Alles zum Thema Wasserkraftmuseum

Beiträge zum Thema Wasserkraftmuseum

Kultur
Broom Bezzums

Museumsnacht im Wasserkraftmuseum
Irish Folk und Poetry Slam

Wer noch nie beim Poetry Slam war, hat zur Museumsnacht am 21. Juli im Wasserkraftmuseum Ziegenrück Gelegenheit, Poetry-Slammer in Aktion zu erleben. Im Mittelalter gab es die Dichterschlacht. Die moderne Variante heute heißt Poetry Slam, ein Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden und deren Ursprung in den USA wurzelt. Mittlerweile gehört Poetry Slam zu den angesagtesten Literaturpräsentationen, es gibt sogar Deutschen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.07.18
  • 112× gelesen
Kultur
Hochspannungsentladungen am Teslagenerator.

Silvester im Wasserkraftmuseum
Megablitze und Lasershow

Eine Megablitzvorführung als Symphonie der Blitze und eine Lasershow der Extraklasse gibt es am Silvestertag im Wasserkraftmuseum Ziegenrück. Mit der traditionellen Megablitzvorführung wird am 31. Dezember im Wasserkraftmuseum Ziegenrück das Museumsjahr ausklingen. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr gibt es wieder Hochspannung pur. Zuckende meterlange Blitze, ohrenbetäubende gewaltige Donner, mystisch anmutende blitzartige Teslaentladungen und eine farbbrillante Lasershow der Extraklasse....

  • 21.12.17
  • 126× gelesen
Politik
VG-Chef Wolfgang Poßner
3 Bilder

Kein blinder Gehorsam

Die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Ranis-Ziegenrück umfasst ein Gebiet von über 142 Quadratkilometer, in dem in 14 Mitgliedsgemeinden – zwei Städten, zwölf Gemeinden und 20 Ortsteilen – knapp 7 500 Einwohner leben. Trotz dieser Zahlen und positiver Entwicklung der VG sind die Tage dieser gezählt. Ich sprach mit dem VG-Vorsitzenden Wolfgang Poßner. Wie lange wird es die Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück noch geben? Wir hoffen, dass es sie noch lange geben wird. So einfach werden wir...

  • Pößneck
  • 16.02.17
  • 187× gelesen
Vereine
Parade auf dem Markt, 15. Juni 1902

377 Jahre Vereinsgeschichte in Ziegenrück

Der „Schützenverein von Ziegenrück“, oder auch die „Uniformierte Schützengilde“, soll 1567 gegründet worden sein. Diese Aussage steht zumindest so in den Vereinsunterlagen, die das Wasserkraftmuseum Ziegenrück , zusammen mit der Schützenkette, vor einigen Monaten erworben hat. Der letzte Eintrag in das Protokollbuch der Schützengesellschaft erfolgte im Mai 1944. Im Jahr 1567 hatte Ziegenrück noch nicht einmal das Rathaus, so wie wir es heute kennen und nur um die 100 Einwohner, aber schon...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.04.16
  • 24× gelesen
Ratgeber
Eine Million Volt sichtbar gemacht: Hochspannungsentladungen am große Tesla-Generator.
3 Bilder

Donner und Blitz: Hochspannung – Elektrische Entladungen von 1.000.000 Volt am Tesla-Generator optisch in Szene gesetzt

ZIEGENRÜCK. Leises Knistern erfüllt die Luft. Plötzlich ein ohrenbetäubender Donner und mit lautem Knall schlägt ein grell-blauer Blitz in den Turm des Tesla-Generators ein. Die im Kondensator aufgebaute Hochspannung entlädt sich mit 1.000.000 Volt. In Worten: Eine Million Volt! Das spektakuläre Schauspiel wiederholt sich in Sekundenbruchteilen immer wieder, zirka eine halbe Minute lang entladen sich die Hochspannungsblitze so schnell, dass das Auge kaum folgen kann. Dann herrschen Stille und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.04.12
  • 962× gelesen
  •  2
Ratgeber
Besucher im Außenbereich des Wasserkraftmuseums. Die Osterhasenfamilie ist auch schon da!
3 Bilder

Von der "Saale-Kaskade" bis in den Werdauer Wald: Thüringer Vogtland punktet mit Landschaft, Natur und Geschichte / Wasserkraftmuseum als Beispiel für gelungene Symbiose

Das Thüringer Vogtland hat für jeden Landschafts- und Naturliebhaber etwas zu bieten: Berge, Wälder, Wasser - von der Oberen Saale im Süden über das "Thüringer Meer" und das "Zeulenrodaer Meer" bis hin zur ehemaligen fürstlichen Residenzstadt Greiz mit seinen Parks und Schlössern und den Werdauer Wald an der Grenze zum Sächsischen Nachbarfreistaat und der Osterburg in Weida, der "Wiege des Vogtlandes". Ja, auch Geschichte hat die Region zu bieten, mit seinen Burgen und Schlössern, Museen und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.04.12
  • 422× gelesen