Alles zum Thema Weißenborn

Beiträge zum Thema Weißenborn

Sport
13 Bilder

Die stärksten Männer in Thüringen kamen aus Bayern - 13. Milo-Barus-Cup im Mühltal

Weißenborn. Milo Barus ging als „Der stärkste Mann der Welt“ in die Geschichte ein. Der als Emil Bahr im heutigen Tschechien geborene, erlernte das Müllerhandwerk. Er arbeitete und lebte viele Jahre im Mühltal. 1976 zog er 70jährig nach Bayern, wo er im Oktober darauf starb. Ihm zu ehren werden seine Kraftsportvorführungen seit 2000 jeweils am 3. Oktober zu neuem Leben erweckt. Die Kraftanlage zwischen Milo Barus einstigem Wohnhaus und der Meuschkensmühle wird dazu von engagierten Sportfreunden...

  • Pößneck
  • 04.10.12
  • 1.054× gelesen
Sport
Jutta Anderle (rechts) bietet mit dem Trommeln auf Gymnastikbällen eine effektive und spaßige Abnehmhilfe in der Weißenborner Turnhalle an.
4 Bilder

Beats, Bälle und Bewegung. Neuer Trendsport DrumsAlive® begeistert jetzt auch in Weißenborn

Die Aufwärmung ist geschafft. Der nächste Teil erinnert ein wenig an die Waldorfschule. Nur, dass der Namen nicht getanzt, sondern getrommelt wird. Die sechs Damen nebst Übungsleiterin Jutta Anderle haben ihren Spaß dabei. Eine scherzt: „Es dauert wohl noch eine Weile, bis wir eine Band gründen können“. Weiter geht’s mit Doubles. Die Teilnehmerinnen trommeln mit ihren Sticks zum vorgegebenen Takt auf Gymnastikbälle ein. Man könnte denken, die Trommler des Fanfarenzuges sind zur Probe...

  • Hermsdorf
  • 05.06.12
  • 751× gelesen
  •  26
Vereine
Antransport der neuesten Errungenschaften: Peter Polle hat von einer Weißenborner Familie unter anderem einen Dreschflegel, eine Molle mit Mollenhauerwerkzeug, eine Schnitzbank, eine alte Öllampe und eine Milchkanne erhalten.
3 Bilder

Die Vergangenheit lebendig halten - Heimat- und Geschichtsverein will Kinder und Jugendliche für Historie begeistern

Peter Polle hat neue „Schätze“ im Kofferraum seines Autos. Ein Dreschflegel, eine alte Schnitzbank, ein Mollenhauer-Werkzeug nebst Molle, eine alte Öllampe und eine Aluminium-Milchkanne durfte der Vorsitzende des Heimatvereins „Amt Gerode/Gericht Allerburg“ soeben von einer Familie aus Weißenborn (die Dinge befanden sich im Besitz von deren Urgroßeltern) abholen und bringt sie nun in die Heimatstube. In deren Ausstellungsräumen finden die Leihgaben einen neuen Platz und werden die ohnehin...

  • Heiligenstadt
  • 22.05.12
  • 1.025× gelesen
Leute
Work & fun - Arbeit und Spaß: Die Nachforschungen haben den Beteiligten eine Menge Spaß bereitet und dafür gesorgt, dass alle "bei der Stange bleiben". Auf dem Bild: Simon Kanngießer, Andrea Heise, Laura Polle und Peter Polle.
4 Bilder

Der Erfinder der Kaffeemaschine - Jugendgeschichtsprojekt „Zeitensprünge“ - Acht Weißenborner Jugendliche auf Forscherpfaden

WEISSENBORN-LÜDERODE. Wer hätte gedacht, dass der Erfinder der Kaffeemaschine aus Weißenborn-Lüderode kommt. Oder dass der erste Mensch aus dem Eichsfeld, der ein Flugzeug als Pilot geflogen hat, ebenfalls aus dem beschaulichen Eichsfeld-Ort stammt. Weißenborn-Lüderode mit seinen zirka 1.500 Einwohnern hat schon einige Persönlichkeiten hervor gebracht, die nicht nur in der Historie des Ortes und des Eichsfeldes eine wichtige Rolle spielten, sondern zum Teil weit darüber hinaus. Acht...

  • Heiligenstadt
  • 13.04.12
  • 1.508× gelesen