Weihnachtsüberraschung

Beiträge zum Thema Weihnachtsüberraschung

Amtssprache

Weihnachtsüberraschung der Stadt Weimar

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk für Ihre Bürger hat sich die Stadtverwaltung Weimar einfallen lassen. In dieser Woche verschickt der Kommunalsevice Gebührenbescheide für die Jahre 2011 bis 2015 und teilt dazu mit, das sie falsch gerechnet haben und ich für die 19 meter Strassenrand wo die Kehrmaschine ab und zu mal vorbeirauscht statt 43,70 wie bezahlt 85,50 zu zahlen habe. Der Fälligkeitstermin ist der 07.01.2016. Somit muss ich als Rentner mit einer kleinen Rente mal eben 209 € zur...

  • Weimar
  • 10.12.15
  • 55× gelesen
Leute

Gelungene Weihnachtsüberraschung

Was für ein Hallo, was für eine Freude gab es am Freitagvormittag in der evangelischen Kindertagesstätte „Arche Noah“ Bernsgrün. Ein neuer Traktor mit Anhänger rollte plötzlich in den Gruppenraum der Mittelgruppe. Aber nicht der Weihnachtsmann brachte ihn in die Kindereinrichtung, sondern Andreas Höfer, Geschäftsführer der Agrargenossenschaft „Oberland“ Bernsgrün e. G. und Steffen Frotscher, Verantwortlicher für Feldbau und Pflanzenproduktion. Die Mädchen und Jungen nahmen das neue Fahrzeug...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 20.12.13
  • 81× gelesen
  •  2
Politik
Puppen, Bälle, Holzspielzeug, Plüschtiere, Spiele und Süßes - alles was Kinderherzen höher schlagen lässt, hatte Ausländerbeauftragte Petra Heß im Gepäck für die Migrantenkinder.
7 Bilder

In glänzende Kinderaugen geschaut - Ausländerbeauftragte besucht Landesaufnahmestelle

Petra Heß besucht Landesaufnahmestelle für Asylbewerber in Eisenberg Was für ein Hallo – die über 40 Kinder im Alter zwischen drei und 13 Jahren waren sehr aufgeregt, als sich ein Tross Fremder mit zig Paketen, Tüten und Kisten, mit Filmkamera und Fotoapparaten behangen, die enge Treppe zu ihrem Kindergarten in der Thüringer Landesaufnahmestelle in Eisenberg empor schlängelte und den ganzen Vorraum in Beschlag nahm. Große neugierige Kinderaugen beobachteten mit Spannung, was da alles im...

  • Hermsdorf
  • 28.12.11
  • 478× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.