Alles zum Thema Weihnachtspakete

Beiträge zum Thema Weihnachtspakete

Leute

Pakete für Rumänien

Die Kolpinghilfe für Rumänien bittet um Weihnachtspäckchen für Menschen in der Region Banat. Gepackt werden können Schülerpakete mit Süßigkeiten, Spielzeug, Kosmetik oder Schulzeug (mit S/Junge oder S/Mädchen kennzeichnen) oder Familienpakete mit Kakao, Kaffee, Backzutaten, Kosmetik (mit F kennzeichnen). Entgegengenommen werden die Pakete am 8. und am 15. November 2014 in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Bürgerzimmer Marbach, Merseburger Str. 1 (Eingang Oberer Stadtweg). Der Transport nach...

  • Erfurt
  • 04.11.14
  • 46× gelesen
Leute

Hilfspakete für krebskranke Kinder in Weißrussland

DAK bietet sich wieder als Sammelpunkt an Alexander Schulze, Leiter des Servicezentrums, informiert: Weihnachten steht vor der Tür und auch dieses Jahr soll wieder den Kindern, die auf der Schattenseite des Lebens stehen, eine Freude gemacht werden. Seit mehreren Jahren engagiert sich Walentina Gruschwitz auf diesem Gebiet und erhielt dafür die Bundesverdienstmedaille. Die DAK Gesundheit unterstützt auch in diesem Jahr ihre Aktion „Weihnachtliche Hoffnungspäckchen für Brest“ zugunsten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.11.13
  • 51× gelesen
Leute
2 Bilder

Berg der Hilfspakete wächst täglich

Greiz-DAK-Servicestelle. Nach Auskunft beim Leiter der DAK-Servicestelle, Alexander Schulze, ist die Spendenbereitschaft der DAK-Versicherten und Bürger der Stadt Greiz für die Abgabe von Weihnachtspäckchen ungebrochen. Liebevoll verpackt für Mädchen oder Junge können noch bis zum 15. Dezember für den Hilfstransport nach Weißrussland Päckchen in der DAK-Servicestelle in der Altstadtgalerie abgegeben werden Mit einem Hilfstransport geht die Sammlung Anfang Januar nach Weißrussland.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.12.12
  • 109× gelesen
  •  1
Leute
Spendenübergabe an der Reudnitzer Schule.
8 Bilder

Freie Regelschule spendet Weihnachtspakete für krebskranke Kinder

Elf große Weihnachtspakete für Kinder in der Region Brest übergaben die Schülerinnen und Schüler der Freien Regelschule Reudnitz am Donnerstag vor Weihnachten dem Verein Hilfstransport Greiz-Brest. Jede der elf Klassen der „Ökoschule“ hatte dazu für ihr Patenkind in der immer noch von der Tschernobyl-Katastrophe betroffenen Region in Weißrussland ein individuelles Geschenkpaket verpackt. Auf die Reise gehen so am Tag nach Neujahr Schals, Handschuhe, warme Bekleidung und Wolldecken, aber...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.12.11
  • 357× gelesen