Alles zum Thema Weimar

Beiträge zum Thema Weimar

Kultur
96 Bilder

Gnadenlos Schick - Gnadenlos Schräg
Tres Chic

Weimar im Modefieber, was bringt die kommende Saison? Hot-Couture Modelle präsentiert von "Gnadenlos Schick". Auch dieses Jahr stellte die Show wieder die traditionellen Modezentren wie Paris, London und Moskau in den Schatten. Neben einer eigenen Kollektion wurde auch Mode von Machern aus Weimar und dem Weimarer Umland vorgestellt. Vom 'schlichten' bis zum 'exquisiten' war alles dabei was das (Frauen)Herz begehrte. Ebenfalls gnadenlos verrann die Zeit und der unterhaltsame Abend war...

  • Apolda
  • 19.03.18
  • 598× gelesen
Kultur
Cover
9 Bilder

"Apolda – jetzt kommt deine Zeit " - der Thüringentagsong?

Der Weimarer Musiker Günter von Dreyfuß bewirbt sich mit seinem Song für das Thüringentaglied 2017 Eigentlich geht ja die Liebe durch den Magen, in diesem Fall geht aber die Musik durch denselben. Sozusagen „Jetzt kommt deine Zeit“. Und ­diesen Augenblick nutzte Günter von Dreyfuß.  Der Weimarer Musiker ist Mitte Dezember vergangenen Jahres zum Eisbeinessen bei der Lebenshilfe. Dort trifft er zufällig auf den Bürgermeister von Apolda Rüdiger Eisenbrand. Diese Chance lässt er sich nicht...

  • Apolda
  • 16.03.17
  • 715× gelesen
  •  3
Kultur
23 Bilder

Thüringen ist nicht auf den Hund gekommen - nicht mal in Weimar und Apolda

Von zwei Stars auf acht Pfoten stand die Wiege im 19. Jahrhundert in Thüringen. Der Weimaraner ist geprägt von der Jagdleidenschaft des Großherzogs Carl August und der Dobermann – die einzige Rasse, die den Namen seines Schöpfers trägt – von Karl-Friedrich Louis Dobermann, der einen Personenschützer schuf. Beide Hunde sind elegant, intelligent, gelehrig und fleißig. Sie sind deutsche Wertarbeit, tierisches Weltkulturerbe. Nach Ansicht von drei Hundenarren sollten sie in Thüringen mehr Beachtung...

  • Apolda
  • 29.11.16
  • 691× gelesen
Kultur
WE-Spaziergang
2 Bilder

Vis-á-vis s von Schiller & Goethe thronen Schiethe & Goller in Weimar

Nein, keine Konkurrenz zu den toten Dichtern, aber lustig sind die kleinen Gesellen aus Bronze doch. Die Beiden thronen vis-á-vis von Schiller & Goethe auf dem Theaterplatz, direkt vor dem Wittumspalais. Geschaffen hat das bildhauerische Ensemble Anna Franziska Schwarzbach, geboren 1949 in Rittersgrün. Sie ist die Tochter des Bildhauers und Formgestalters Hans Brockhage (1925 - 2009). Anna F. Schwarzbach wirkt und lebt in Berlin. Zum zweiten Mal präsentiert in diesem Sommer (bis 30....

  • Weimar
  • 08.07.16
  • 324× gelesen
Kultur
10 Bilder

Mein Sommertipp 2 - Wohin in den Ferien? Heute: Nach Leutenthal

A la Leonardo da Vinci Die Welt der Mechanik spielerisch begreifen ist das Motto des Freilichtmuseum „Mechanika da Vinci“ in Leutenthal. Das ist bestimmt nicht nur meine Welt des Erlebens. Hier ein riesiges gusseisernes Rad zum Drehen, dort eine knallrote Kurbel. Und nichts ist nur Show. Die Freiluftmodelle a la Leonardo da Vinci werden dadurch in Bewegung gesetzt. Transmissionen, Pumpen, Aufzüge, Exenter, Fliehkraft-regler… alles ist leicht verständlich und verdeutlichen die Leistung des...

  • Weimar
  • 28.06.16
  • 272× gelesen
  •  3
Vereine
Dieter Pemsel schätzt das deftige Essen aus der Gulaschkanone. Mit der Feldküche verfügt der 63 Mitglieder zählende Verein Trabi Team Thüringen – Weimarer Land über 75 historische Fahrzeuge.
39 Bilder

Leukoplastbomber trägt Gulaschkanone - Der Trabi mit Einbauküche aus Weimar

Ein 46 Jahre alter Leukoplastbomber aus Zwickau ist als selbstfahrende Gulaschkanone unterwegs, wird aber ausschließlich zivil genutzt. Mit der Feldküche verfügt der 63 Mitglieder zählende Verein Trabi Team Thüringen - Weimarer Land über 75 historische Fahrzeuge. Darunter sind Trabis, Wartburg, Lada, P70 sowie Motorräder und Mopeds. Schrauben, polieren und Trabi fahren macht hungrig. Und die Vereinsmitglieder und Freunde vom Trabi Team Thüringen - Weimarer Land mögen es deftig. Doch als ihre...

  • Weimar
  • 17.05.16
  • 1.687× gelesen
  •  8
Vereine
Letzter Pinselstrich: Steffen Kloseck vor der DDR-Diesellok Baureihe 118. Der Thüringer Eisenbahnverein feiert 25. Geburtstag und die „Dicke“ ist ein Eigengeschenk.
21 Bilder

Ausziehen, danach ankleiden in Lack: Die „Dicke“ zeigt ihr neues Kleid in Weimar

Eine DDR-Diesellok 118 entblößt Steffen Kloseck ganz allein von Rost und Altfarbe, um sie im neuen Lack wieder anzukleiden. Zu sehen sein wird der stählerne Koloss zum 21. Eisenbahnfest am 28. und 29. Mai in Weimar. Der Maler "Um ein guter Maler zu sein, braucht es vier Dinge: Weiches Herz, feines Auge, leichte Hand und immer frischge­waschene Pinsel", sagte der deutsche Maler Anselm Feuerbach (1829  - 1880). Das mag einem Künstler an der Staffelei noch genügen. Doch, wenn Steffen Kloseck...

  • Weimar
  • 10.05.16
  • 368× gelesen
Kultur
Tanzen kann jeder,
7 Bilder

Tanzen macht stark und schlau - Eine flotte Sohle in Thüringen aufs Parkett legen - auch Weimar, Erfurt, Gera, Gotha drehen sich

Bildung in Bewegung in zehn Schritten: Tanzen lernen heißt denken lernen – Es ist Lebensfreude auf dem Parkett - „Jeder Mensch ist ein Tänzer“, sagte R. v. Laban Längst ist belegt, dass Vieltänzer beim Aufmerksamkeitstest besser abschneiden, als Tanzmuffel. Tanzen bildet und schult Körper sowie Geist. Tanzen fördert die Selbstsicherheit, Persönlichkeit, Haltung und Koordination. Es ist genauso schweißtreibend wie Joggen und Work-out - aber als Ganzkörper-Training viel effektiver. "Tanzen...

  • Weimar
  • 08.03.16
  • 318× gelesen
  •  1
Natur
Nichtschwimmerente Jutta.
2 Bilder

Darf ich vorstellen: Nichtschwimmerente Jutta

Entenhausen: Gerade ist sie mir wieder begegnet - Nichtschwimmerente Jutta. Während ihre Artgenossen kräftig paddeln, sitzt Jutta auf einem hölzernen Treibgut und amüsiert sich schnatternd. Vielleicht ist sie aber auch nur clever: Bei dieser Kälte gehe ich doch nicht ins Wasser. Oder, es ist der schwimmende Ententhron. Oder, sie kommt vom Friseur. :) Oder, Jutta macht ein Päuschen nach dem Entenrennen. Interessant ist auch der Ententest.

  • Weimar
  • 25.02.16
  • 84× gelesen
  •  4
Leute
Drei Northrop P-61 Black Widow (Schwarze Witwe) im Einsatz.
21 Bilder

Vergangenheitsbewältigung - Fast vergessener Gedenkort
„Wir zitterten vor Angst“ - Totbringende Tiefflieger über Obergrunstedt bei Weimar

Vor über sieben Jahrzehnten wurden bei Obergrunstedt 117 Kriegsgefangene aus vier Nationen von Fliegern der US Air Force getötet und im Ort beigesetzt. Die Ereignisse jähren sich in wenigen Tagen zum 71. Mal – Harry Sochor aus Troistedt setzt sich für die Sanierung der Gedenkstätte ein. Ohrenbetäubender Lärm verstörte die Bewohner von Obergrunstedt vor 71 Jahren während der Mittagszeit. Tiefflieger umkreisten die Ortschaft und feuerten ihre totbringende Bordmunition entlang der damaligen...

  • Weimar
  • 23.02.16
  • 1.118× gelesen
  •  2
Kultur
Ein Schaukelpferd wie es früher in den Kinderzimmern stand.
2 Bilder

Zum Fest ab ins Museum: Sonderausstellungen entführen in die Kinderzimmer vergangener Tage

Warum nur war Hansels Eisenbahn verschwunden? Ganz einfach: Sie wurde aufgehübscht fürs Fest. Die Puppenkinder verschwanden, um sie mit neuen Kleidern auszustaffieren. Puppe und Bahn standen zur Bescherung wieder auf dem Gabentisch. Solcherlei Heimlichkeiten sind heute selten geworden. Allzu oft verdrängen die Playstation, der ferngesteuerte Roboter oder das sprechende Plüschtiere klassisches Spielzeug vom Wunschzettel. Dass Gebrauchtes erneut verschenkt wird, kommt kaum noch vor. Aber ganz...

  • Weimar
  • 26.12.15
  • 136× gelesen
  •  1
Kultur
Hermann Stuckatz (60) aus Bad Berka wird beim Traktoren-Konzert mit seinem Zetor 50 Super, Baujahr 1960, 50 PS - und zwei weiteren Treckern dabei sein.
11 Bilder

Trecker sind für die Musik geboren - Konzert für zwölf Traktoren beim Kunstfest Weimar

Sven-Åke Johansson komponierte für Windräder, Handfeuerlöscher und Telefonbücher. Im Klang von zwölf Traktoren spiegelt sich sein Musikstil wider – zu erleben am 23. August beim Kunstfest Weimar. AA-Redakteur Thomas Gräser sprach mit dem schwedischen Multitalent. Herr Johansson, was inspirierte Sie, ein Konzert für zwölf Traktoren zu schreiben? Das Klangpotential fasziniert mich. Und das rhythmische Zusammenspiel erfolgt ausschließlich über das Gaspedal der Traktoren. Traktoren...

  • Weimar
  • 18.08.15
  • 730× gelesen
  •  2
Kultur
"Ich male Wohlfühlbilder", sagt Annette Nietzschmann.
2 Bilder

Wimmelbilder für Erwachsene: Annette Nietzschmann aus Weimar "verbaut" Zeitungsschnipsel für ihre Collagen

Sie war Korbmacherin und Kosmetikvertreterin, hat als Aktmodell gearbeitet. Vor eon paar Jahren hat Annette Nietzschmann eine alte Leidenschaft als Broterwerb wiederentdeckt. „Eigentlich bin ich eine Wendeverliererin“, gesteht Annette Nietzschmann. Doch ihre Geschichte erzählt anderes. Schon früh interessiert sich die 53-Jährige für Malerei. Und so nimmt sie in ihrer Heimatstadt Jena Unterricht bei Hans Lasko. Eine inspirierende Zeit. Davon soll sie auch in späteren Jahren profitieren. Doch...

  • Weimar
  • 18.06.15
  • 554× gelesen
Natur
Maria Feist mit einem verwaisten Katzenbaby, das sie derzeit bei sich in der Wohnung aufpäppelt. Eine andere Katzenmutter hat das Kätzchen "adoptiert".
6 Bilder

Weimarer Verein für Katzennothilfe kümmert sich um kranke und verletzte Tiere

Ein Herz für Tiere hat Maria Feist aus Weimar. Seit Jahren kümmert sie sich um herrenlose, kranke Katzen, päppelt sie wieder auf und sucht ihnen dann ein neues Zuhause. Nun hat die Weimarerin einen gemeinnützigenVerein gegründet, damit andere Tierfreunde ihre Arbeit durch Spenden unterstützen können. Verein gegründet, um Spenden für ihre Geburtstag, Weihnachten, Urlaub: Maria Feist und ihr Mann verzichten darauf seit Jahren. Ihren Katzen zu Liebe. 27 Stubentiger und fünf Katzenbabys leben in...

  • Weimar
  • 20.05.15
  • 885× gelesen
Kultur
8 Bilder

Abschied - Trümmerfeld Viehauktionshalle in Weimar

Bedeutender Gedenk- und Kulturort Weimars in Schutt und Asche. Drei Jugendlichen gestanden die Brandstiftung. Die denkmalgeschützte Holzkonstruktion der riesigen Viehauktionshalle in Weimar ist nur noch Asche. Die einstige architektonische Kostbarkeit aus dem Jahr 1937 maß 35 x 70 Meter und überspannte stützenfrei ein im First 25 Meter hohes, steil aufsteigendes Satteldach, dass von einer innen freiliegenden Holzbinderkonstruktion getragen wurde. Ab 1942 diente die halle als Sammelstelle...

  • Erfurt
  • 28.04.15
  • 262× gelesen
  •  1
Leute
Erich Kressin „blühte“ in der Holzwerkstatt richtig auf. Alles ist sortiert. Nach zwölf Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Weimarer ­Fröbelkindergarten widmet er sich neuen Dingen.
10 Bilder

Danke, "Opa Jahn" - Erich Kressin war in zwölf Jahren 7916,5 Stunden ehrenamtlich im Weimarer Fröbelkindergarten im Einsatz

Ehrenamt hat goldenen Boden Einige Weimarer Fröbelkinder müssen sich ab kommendem Monat einen neuen Großvater suchen, denn „Opa Jahn“ geht in seinen zweiten Ruhestand. Der ehrenamtliche Leiter der Holzwerkstatt im Fröbelkindergarten hängt nach zwölf Jahren die Säge an den sprichwörtlichen Nagel. Holz als Werkstoff  Erich Kressin (74) hatte schon in Kindertagen eine Beziehung zum Rohstoff Holz. Sein Vater war Brückenbauer. Und die Bilder, wie dieser Balken behauen hat, hat er heute...

  • Weimar
  • 21.04.15
  • 365× gelesen
  •  1
Ratgeber
Der Apfel der Weisheit ist für alle da.
2 Bilder

Mit 80 zur Uni, na und? Das Kolleg 50plus an der Bauhaus-Universität Weimar bietet Vorlesungen, Vorträge und Reisen

Das Kolleg 50plus bietet älteren Interessierten semesterweise Veranstaltungen auf akademischem Niveau. Dazu zählen Vorlesungsreihen aus den Fakultäten der Bauhaus-Universität Weimar, Fachvorträge und Sonderveranstaltungen wie Lesungen, Spezialführungen und Bildungsreisen. Dieses Angebot steht jedoch allen offen, die Lust auf neue Themen haben und neugierig auf wissenschaftliche Fragestellungen sind. AA-Redakteur Thomas Gräser stellte einige Zahlen zum Sommersemester zusammen: 5...

  • Weimar
  • 14.04.15
  • 223× gelesen
  •  3
Leute
Reges Treiben auf dem DHL-Betriebshof in den Abendstunden. Thomas Richter aus Kromsdorf hat viel zu tun.
20 Bilder

Hier geht die Post ab - 340 000 Pakete werden per Hand pro Tag in Nohra verladen

Hochbetrieb vor Weihnachten im Paketzentrum Nohra – 28 000 Pakete können hier pro Stunde sortiert werden "Alle Jahre wieder" sind die Wochen vor Heiligabend die "postalische Hoch-Zeit". Jetzt hat sich das Sendungsaufkommen im Brief- und Paketbereich deutlich erhöht: Kurz vor den Festtagen verdoppelt sich die Zahl der Briefsendungen und bei der Anzahl der Paketmengen kann man von einer Verdreifachung sprechen. Das einzige Paketzentrum Thüringens in Nohra ist das einzige bundesweit, von...

  • Erfurt
  • 16.12.14
  • 1.255× gelesen
  •  5
Kultur
25 Bilder

Der irre Iwan - Zweiter Tatort aus Weimar - Ich kenne den Mörder. Es ist... Nora Tschirner ermittelt, Christian Ulmen entsorgt das Schloss

Tatort "Der irrer Iwan" im DNT - Es krachte, puffte und zischte Der zweite Weimar-Tatort mit Nora Tschirner und Christian Ulmen ist im Deutschen Nationaltheater vorab gezeigt worden. Die beiden Kommissar-Darsteller, weitere Schauspieler wie Dominique Horwitz, das Drehteam und Regissieur Richard Huber sahen sich mit Gästen den Krimi an, der in der ARD am Neujahrstag gezeigt wird. Gedreht wurde "Der irre Iwan" in Weimar und in Rudolstadt auf dem Vogelschießen. Aufgeklärt werden muss der Tod...

  • Weimar
  • 11.12.14
  • 1.497× gelesen
  •  1
Ratgeber
100 Schlüsselbunde werden in Weimar pro Jahr gefunden und im Fundbüro abgegeben.
7 Bilder

Verloren, vergessen, versteigert - 100 Schlüsselbunde finden sich pro Jahr im Fundbüro der Stadt Weimar - Das sind 500 bis 600 verschlossene Türen

Nach dem Schlüssel-Erlebnis im Weimarer Fundbüro steht fest: Schlüssel kommen nicht unter den Hammer. Doch zur Versteigerung am 20. November konnen hochwertige Produkte zum Schnäppchenpreis erhascht werden Das war vielleicht ein Schlüssel-Erlebnis im Fundbüro Weimar. Da hängen pro Jahr rund 100 Schlüsselbunde am Haken. Sie sind aufgefädelt an schlichten Schlüsselringen, an Verschraubungen, Schnappverschlüssen oder mit Schlüsselquasten verziert und somit leicht erkennbar. Das sind zig...

  • Weimar
  • 18.11.14
  • 793× gelesen
  •  5
Natur
Dietmar und Bernhard Hopf (rechts) gehen morgen zum 19. Mal auf Mairadtour nach Kranichfeld.                   Foto: Th. Gräser
4 Bilder

Das schräge Interview: "Ich liebe Radieschen"

Im Gespräch mit Bernhard und Dietmar Hopf kurz vor der 19. Mairadtour nach Kranichfeld Am 1. Mai gehen die Hopfs - Bernhard, Dietmar, Sohn Matthias und Enkel - auf Radtour nach Kranichfeld. Die Mitbegründer der Mairadtour sind von Anfang an dabei und schwingen sich zum 19. Mal in den Sattel. Mal sind sie auf historischen, mal auf modernen Fahrrädern dabei. Diesmal werden Bernhard und Dietmar Hopf mit sportlichen E-Bikes den Ilmtal-Radweg erobern. AA-Redakteur Thomas Gräser sprach mit den...

  • Erfurt
  • 29.04.14
  • 425× gelesen
Kultur
Ulf Annel und Tochter Juliane machen neugierig, Weimar mal ganz anders kennenzulernen.
2 Bilder

Weimar mal anders

An Goethe kommt niemand vorbei. Überall in Weimar hat er seine Spuren hinterlassen. Und doch gibt es in der Stadt abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten noch so viel mehr zu entdecken. „Dinge, die kaum einer weiß und die sich zu erzählen lohnen“, macht Ulf Annel neugierig, Weimar von einer anderen Seite kennenzulernen. Auf Spurensuche Gemeinsam mit Tochter Juliane hat sich der Erfurter Kabarettist auf Spurensuche begeben. Sie schauen genauer hin. Der Vater fragt nach, wühlt sich...

  • Weimar
  • 14.10.13
  • 295× gelesen
Amtssprache

Aktuelle Hochwassermeldung

12.00 Uhr Lage Mellingen und Umland - in Blankenhainer Straße in Mellingen läuft das Wasser in den Stromkasten, eon ist informiert - zwischen Buchfart und Hetschburg tritt das Wasser bald über die 2. Brücke der K 511, das Wasser steht schon an der Straßenkante 12.09 Uhr Lageentspannung Saale-Holzland-Kreis Die B88 im Bereich Dorndorf/Steudnitz ist wieder frei befahrbar 12:15 Uhr: Die Sperrung der Ortsverbindungsstraße zwischen Maua und Leutra ist aufgehoben. 12:30 Uhr Zur...

  • Weimar
  • 31.05.13
  • 614× gelesen