Alles zum Thema Weimaraner

Beiträge zum Thema Weimaraner

Kultur
Stärkung am Goethebrunnen: Nicht nur die Holländische Schäferhündin ­„Pacuma“ (10) ist begeistert von den ­Hundetränken in Weimar.
14 Bilder

W WIE WEG - THÜRINGEN ZU FUSS
So weit die Pfoten tragen - Hundliche Stadttour durch Weimar

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die zweiten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Hundlicher Stadtrundgang durch Weimar. WEG-Name: Die Route erinnert  an den berühmtesten Hund der Stadt – den Weimaraner. Sie offenbart aber auch Historisches über großherzogliche und bürgerliche Hunde­narren. Sie führt zu Orten von...

  • Weimar
  • 12.01.18
  • 748× gelesen
Kultur
23 Bilder

Thüringen ist nicht auf den Hund gekommen - nicht mal in Weimar und Apolda

Von zwei Stars auf acht Pfoten stand die Wiege im 19. Jahrhundert in Thüringen. Der Weimaraner ist geprägt von der Jagdleidenschaft des Großherzogs Carl August und der Dobermann – die einzige Rasse, die den Namen seines Schöpfers trägt – von Karl-Friedrich Louis Dobermann, der einen Personenschützer schuf. Beide Hunde sind elegant, intelligent, gelehrig und fleißig. Sie sind deutsche Wertarbeit, tierisches Weltkulturerbe. Nach Ansicht von drei Hundenarren sollten sie in Thüringen mehr Beachtung...

  • Apolda
  • 29.11.16
  • 598× gelesen
Leute
3 Bilder

Weimaraner oder Weimarer?

Hier irrte schon Goethe! Auch wenn Goethe sich selbst in einem Gedicht als Weimaraner bezeichnete, so nennt man den Einwohner Weimars dennoch Weimarer bzw. Weimarerin. ". . . Gott grüß euch, Brüder, Sämtliche Oner und Aner! Ich bin Weltbewohner, Bin Weimaraner, Ich habe diesem edlen Kreis Durch Bildung mich empfohlen, Und wer es etwa besser weiß, Der mag's woanders holen. . . ." [Johann Wolfang von Goethe - "Zahme Xenien"] Für Herrn Prof. V. Wahl ist dieser Sachverhalt...

  • Weimar
  • 27.01.16
  • 563× gelesen
  •  3
Ratgeber
Thomas Kümmel sammelt alles rund um das Lieblingstier des Menschen – Pokale, Fressnäpfe, Weihnachtsbaumschmuck, Spielzeug... In den kommenden fünf
Jahren soll ein Info- und Dokumentationszentrum „Hund“ mit historischer Ausstellung in Weimar-Schöndorf entstehen.                       Fotos: Gräser
10 Bilder

Sympathisches Raubtier

Hundetrainer Thomas Kümmel will im „Hundezentrum“ aufklären, ausstellen und Traditionen bewahren Was für ein Hundeleben in Thüringen: Im Freistaat werden hundefreundliche Bauernhofurlaube und Hundecamping angeboten. In Winterstein "liegt der Hund begraben" und ein anderes Denkmal ist in Apolda dem Dobermann gewidmet, der hier kreiert wurde. Und dann ist da noch der Weimaraner: In den waren die Amerikaner so verliebt, dass sie nach Kriegsende, durch Beschlagnahme ganzer Zuchtstämme, fast für...

  • Erfurt
  • 19.11.13
  • 413× gelesen
  •  1