Alles zum Thema Weimarer Klassik

Beiträge zum Thema Weimarer Klassik

Kultur
2 Bilder

„Rund um Jubiläen“ – Ausstellung im Goethe- und Schiller-Archiv
Archiv-"Schätze"

Bis zum 7. April zeigt das Goethe- und Schiller-Archiv – das älteste Literaturarchiv Deutschlands – zum fünften Mal „Schätze“ aus seinem Bestand, im Bauhausjahr zum Thema „Rund um Jubiläen“. Neben einem Brief von Wassily Kandinsky und einem Tagebuch des Weimarer Malers und Fotografen Paul Dobe sind anlässlich ihrer runden ­Geburtstage Handschriften zahlreicher Dichter, Künstler und Wissenschaftler des 18. und 19. Jahrhunderts zu sehen. Wie tief der Komödien­dichter August von Kotzebue (200....

  • Weimar
  • 03.02.19
  • 43× gelesen
Kultur
Bauhaus-Gründer Walter Gropius war ein erklärter Fan der Ankerbausteine: Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH, und Hans-Heinrich Tschoepke, Geschäftsführer der Ankerstein GmbH, mit dem Jubiläumsbausatz vom Haus Am Horn.
2 Bilder

100 Jahre Bauhaus: Haus am Horn als Ankerbaukasten
Stein auf Stein

Es war ein Experiment und blieb das einzige Haus, das das Staatliche Bauhaus als bedeutendste Gestaltungsschule des 20. Jahrhunderts in Weimar ­hinterließ – das Haus Am Horn nach dem Entwurf von Georg Muche. Heute gehört es zum UNESCO-Welterbe.  Anlässlich der Bauhaus-Ausstellung 1923 ­wurde das Haus errichtet, blieb aber nicht lange im ­ursprünglichen Zustand. Anbauten und ­Veränderungen am Außengelände kamen hinzu. Erst 1999 wurde weitgehend ein ursprünglicher Zustand wiederhergestellt....

  • Weimar
  • 20.11.18
  • 177× gelesen
Kultur
Aus "Männerfreundschaften".

Vorpremiere und Filmgespräch mit Rosa von Praunheim
Wie schwul war Goethe?

Wie schwul war Goethe? Und wie sieht es mit seinen Zeitgenossen aus? Inspiriert von Robert Tobins "Warm Brothers - Queer Theory and the Age of Goethe” geht Kultregisseur Rosa von Praunheim diesen und anderen Fragen nach. Queergelesene Inszenierungen von Briefwechseln, Lyrik und dramatischen Texten an den Orten ihres Entstehens werden durch Interviews mit Literaturwissenschaftlern und Historikerinnen kommentiert. So entsteht ein schillernder, abwechslungsreicher Film, der Genregrenzen sprengt...

  • Weimar
  • 15.10.18
  • 134× gelesen
Kultur
Aus "Männerfreundschaften".

Vorpremiere und Filmgespräch mit Rosa von Praunheim
Wie schwul war Goethe?

Wie schwul war Goethe? Und wie sieht es mit seinen Zeitgenossen aus? Inspiriert von Robert Tobins "Warm Brothers - Queer Theory and the Age of Goethe” geht Kultregisseur Rosa von Praunheim diesen und anderen Fragen nach. Queergelesene Inszenierungen von Briefwechseln, Lyrik und dramatischen Texten an den Orten ihres Entstehens werden durch Interviews mit Literaturwissenschaftlern und Historikerinnen kommentiert. So entsteht ein schillernder, abwechslungsreicher Film, der Genregrenzen...

  • Erfurt
  • 15.10.18
  • 152× gelesen
Kultur
Ganz so freizügig kann man sich im November nicht mehr in den Schillergarten setzen, aber gefeiert wird Schillers Geburtstag trotzdem - mit Punsch, Grümpelsuppe und Feuerschalen.
4 Bilder

Friedrich Schiller wird 257 Jahre alt und Rudolstadt feiert

Sein Stück "Die Räuber" machen Friedrich Schiller weltberühmt. Allerdings verträgt sich die Literatur nicht mit seinem militärischen Auftrag. Der Lyriker flieht aus Württemberg und landet in Thüringen. Zufällig trifft er eines Tages in Rudolstadt auf zwei reizende Schwestern. Erleichtert lässt sich der junge Mann in den Sitz der Kutsche fallen. Seine Freiheit ist noch recht neu. Sie kostete sein altes Leben. Doch den militärischen Drill des württembergischen Herzogs Carl Eugen vermisst der...

  • Saalfeld
  • 12.10.16
  • 112× gelesen
  •  1