Alles zum Thema Weimarer Land

Beiträge zum Thema Weimarer Land

Kultur
Die in der Tourist-Information Bad Berka aufgestellte Info- Säule wurde umgehend von Familie Graf aus Düsseldorf ausprobiert, die für eine Woche Wanderurlaub in Bad Berka macht.

Ilmtal-Urlaub bietet Gästen neben Internet auch Gratis-Snacks
Orientierung mit Biss

Weimarer-Land-Tourismus verbindet bei der Begrüßung der Gäste moderne Technik mit bodenständiger Präsentation der Region Regional naschen und gleichzeitig sich regional informieren – das macht mehr Lust auf Urlaub. So ließ der Tourismus-Verein des Weimarer Landes in den Tourist-­Informationen Ess- und Infobars aufstellen. Diese bieten einen Tablet­Computer mit Internet-­Zugriff, ge­druckte Karten und ­Broschü­ren und eine Holzkiste mit ­saisonalen Früchten der Region. Wer Lust darauf hat,...

  • Erfurt
  • 25.10.18
  • 43× gelesen
Ratgeber
Ema (oben) und Kajsa sind interessiert an JobClick.
7 Bilder

Online-Messe im Weimarer Land
Hier gibt's Jobs!!!

Mit der virtuelle Berufsmesse „JobClick“ vom 13. bis 15. September läutet der Landkreis Weimarer Land eine neue Ära in der Fachkräftegewinnung einBereits im vergangenen Jahr eröffnete der Landkreis Weimarer Land neue Wege zur Fachkräfte­gewinnung für die Region. Vom 13. bis 15. September wird jetzt die zweite Auflage der virtuellen Berufsmesse durchgeführt.  Der Landkreis Weimarer Land setzt dabei auf die Zukunft in der Berufsinformation. Mit Hilfe einer Internetplattform wird an drei...

  • Weimar
  • 07.09.18
  • 202× gelesen
Kultur

Bad Sulzaer Musiktage
Sprungbrett Bad Sulzaer Musiktage

Als die Musiktage 1992 ins Leben gerufen wurden, war ihr großer Erfolg nicht absehbar. Durch Kontinuität und hohe Qualität haben sie sich jedoch einen guten Namen gemacht.  In jedem Jahr sind immer wieder Instrumentalisten zum ersten Mal dabei und wollen sich, getragen von der  besonderen Stimmung, auf das Wagnis Wettbewerb einlassen.   Aber die Musiktage geben darüber hinaus auch ehemaligen Teilnehmern und Preisträgern die Chance, sich erstmals als Juror zu präsentieren. Marius Staible...

  • Apolda
  • 20.07.18
  • 36× gelesen
Kultur
4 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land
Reminiszenz an das Schellen- und Glockenfest des Bauhauses

Im letzten Dezember gab es in Wohlsborn ein besonderes Highlight - drei neue Glocken aus Karlsruhe wurden in den Turm eingehoben, geweiht und konnten am Heiligabend erklingen.  Als Reminiszenz an das historische Glocken- und Schellenfest des Bauhauses 1929 soll am 4. August 2018 mit einem festlichen Konzert auf diese besonderen Instrumente aufmerksam gemacht werden. In den berühmten Bauhaus-Festen ließen Lehrer wie Studenten ihrem kreativem Potenzial und ihrer Gestaltungsfreude freien...

  • Apolda
  • 20.07.18
  • 42× gelesen
Leute
2 Bilder

Hobby, Handarbeit, Handwerk
Handspinngruppe "Weimar & Weimarer Land" hat noch freie Plätze

Faden verloren? Hier findest du ihn wieder Handspinntreff hat noch freie Plätze Komm in die Gruppe Was erwartet dich? Erlernen der Spinntechniken  Erwerben von Kenntnissen über die Rohwollverarbeitung 2 Treffen im Monat in Weimar und München (Thür) (Do18:00) Aktionen mit der Gruppe im Bereich Schauhandwerk Beratung beim Erwerb einer Handspindel oder eines Spinnrades Du hast kein Spinnrad? Macht nichts, mit einer Handspindel geht es genauso gut und die haben wir immer...

  • Weimar
  • 24.11.17
  • 38× gelesen
Kultur
5 Bilder

Das Wunder von Bern
Talkrunde mit Horst Eckel, einem Helden von Bern in Bad Tabarz

Das größte Ereignis der Deutschen Fußballgeschichte ist die Weltmeisterschaft von 1954. Thüringens 1. Fußballausstellung und der Fussballzeitreise e.V. holen Horst Eckel, eine Fußballlegende, nach Thüringen.Seit 2010 organisieren wir jährlich Talkrunden. Unsere Gäste waren u.a. Jürgen Heun, Manfred Kaiser, Jürgen Sparwasser, Joachim Streich, Hans Meyer, Peter Neururer, Hansi Müller oder Pierre Littbarski. Alle verewigten sich in unserer Ausstellung. Sie ist die Basis und das Zugpferd des...

  • Weimar
  • 01.10.17
  • 57× gelesen
Politik
SPD-Mann Christoph Matschie (rechts) stellte sich den Fragen von Thüringer Grundschülern.
6 Bilder

Politik
In einer Demokratie kann jeder gewinnen! SPD-Bundestagskandidat Christoph Matschie stellt sich Schülerparlament

Der Bundestagswahl am 24. September stellt sich erneut Christoph Matschie (SPD), der für seine Partei schon 1990 bis 2004 im Bundestag saß. Der Allgemeine Anzeiger war dabei, als sich der Politiker im Erfurter Landtag den Fragen von rund 90 Thüringer Grundschülern stellte. Wer in Deutschland an politischenStellschrauben drehen will, wird auf Herz und Nieren geprüft. Knapp drei Wochen vor der Wahl löchern etwa 90 Kinder den Bundestagskandidaten der SPD mit ihren Fragen im Erfurter Landtag....

  • Erfurt
  • 09.09.17
  • 38× gelesen
Kultur
6 Bilder

Archäologie
Weimarer Spinnerin ist Mitarbeiterin eines Projektes experimenteller Archäologie in Schweden

Es war im Jahre 1936, da arbeitete der 11jährigeThure G. Johansson aus Rolfstorp mit Pferd und Egge auf dem schwedischen Hochmoor Bockstens mosse als sich ein Knochen in seiner Egge verhakte. Schnell wurde klar, dass es sich hierbei um menschliche Überreste älteren Datums handelte. Der Bockstensmann (auch Bocksten-Mann, schwedisch Bockstensmannen) war gefunden worden, eine Moorleiche aus dem Mittelalter. Die Besonderheit an diesem Fund ist, dass die Kleidung aus dem Spätmittelalter nahezu...

  • Weimar
  • 19.07.17
  • 216× gelesen
Sport
9 Bilder

USV-Seniorenwandergruppe in Kapellendorf und Kötschau

Die USV-Seniorenwandergruppe war mit 31 Wanderfreunden und zwei Kleinkindern im Weimarer Land unterwegs. Sie besuchten die Wasserburg Kapellendorf und das alte Landgasthaus , in Kötschau, welches durch Goethes Besuche bekannt wurde. Die nächste Wanderung ist am 29. Juli im Rahmen des Possendorfer-2-Türmelauf geplant.

  • Jena
  • 05.07.17
  • 45× gelesen
Leute
7 Bilder

Freizeit
Weimars Handspinngruppe traf sich zum Arbeiten am Tag der Arbeit im Rittergut zu München / Thür.

Wie erwartet trug gutes Wetter erheblich zum guten Gelingen des Feiertages am 1. Mai 2017 bei. Weimars Handspinngruppe hatte sich im Stammhaus des Rittergutes zu München eingefunden und ließ fleißig die Räder schnurren. Neben der Schauhandwerkerei konnte auch hier Selbstgesponnenes und - gestricktes erworben werden oder selbst die Spinnerei an der Handspindel erlernt werden. Insgesamt ein gelungener Tag für alle, dem sicher noch viele folgen werden. Das Rittergut München ist mittlerweile...

  • Weimar
  • 02.05.17
  • 91× gelesen
Natur
Männlicher Aurorafalter an Blüten von Lungenkraut

Als Naturdetektiv & Naturgucker im Garten und unterwegs

Flora und Fauna unserer Heimat online dokumentieren: naturgucker.de Mit tausenden Gleichgesinnten aller Altersstufen Beobachtungsdaten und Bilder sammeln, Erfahrungen austauschen, Arten bestimmen (lassen). Eigener kostenloser Datenspeicher, Bildergalerien von Tieren, Pflanzen und Landschaften aus selbst definierten Gebieten. Zahlreiche Filterungs- und Auswertungsmöglichkeiten. ----------------------------------------------------------------- Es treffen sich Naturfreunde, Anfänger und...

  • Apolda
  • 21.04.17
  • 64× gelesen
Leute
5 Bilder

Freizeit
Spinnen am Abend ( Weimar / München )

Wenn sie schon immer dachten, die spinnen in Weimar, dann liegen sie völlig richtig. Seit Oktober formiert sich dort nunmehr eine Gruppe von Handspinnern, die sich zweimal monatlich trifft. Hier soll das alte Handwerk des Handspinnens erhalten und weitergegeben werden, Events für die Öffentlichkeit sind geplant. So ist die Gruppe zum Beispiel am 1. April ab 11:00 Uhr auf dem Rittergut zu München Tonndorfer Str. 3, (99438 Bad Berka) zur Saisoneröffnung mit einem kleinen Stand anzutreffen....

  • Weimar
  • 09.03.17
  • 130× gelesen
Politik
Kürzel für Kfz.-Kennzeichen im Weimarer Land

Sollte eine Person zur gleichen Zeit Abgeordneter dreier Volksvertretungen sein?

Was mir schon lange unter den Nägeln brennt. Ist das tatsächlich Ausdruck eines demokratischen Systems in Deutschland bzw. Thüringen, wenn eine Person gleichzeitig gewählter Vertreter des Landtags, eines Kreistages und eines Stadtrates (anderswo: Stadtverordnetenversammlung) ist? Stünde unsere Demokratie nicht erst auf breiter und stabiler Basis, wenn dies rechtlich ausgeschlossen wäre? Welche verfassungsmäßige Rechtsgrundlage findet sich eigentlich für solche Verhältnisse? Verfassung,...

  • Erfurt
  • 29.12.16
  • 68× gelesen
Kultur
Stefanie Lachmann und Anja Pfotenhauer (Koordinatorinnen der EhrenamtsAgentur Weimar) laden zum Mitmachen ein. Foto: Mirko-Frank Lübbe

Mitmachen von Holzdorf bis Heichelheim

Anmeldestart für den 11. Weimarer Freiwilligentag am 17. September Zum 11. Mal lädt die EhrenamtsAgentur Weimar Helfer zum gemeinsamen freiwilligen Einsatz. 17 gemeinnützige Mitmach-Projekte stehen dieses Jahr zur Auswahl. Interessierte Einzelpersonen, Familien, kleine und auch große Gruppen, können ab sofort ihr Lieblings-Projekt auswählen und die Teilnahme am Aktionstag bei der EhrenamtsAgentur der Bürgerstiftung Weimar anmelden. Schlägt das Herz für Vogelhäuschen, Säge und Axt, Pinsel,...

  • Weimar
  • 29.08.16
  • 70× gelesen
Natur

Der Bismarckturm Apolda im Weimarer Land

Einweihung: 25. September 1904 Höhe: 23,75 Meter Baukosten: 26.000 Mark Lage: in der Leipziger Straße in Apolda, direkt an der B7 zwischen Umpferstedt und Eckartsberga Träger/Verantwortlich: Stadt Apolda mit Unterstützung der Kleingartenanlage Apolda-Nord "Am Bismarckturm" Heutige Nutzung: Der Turm wird als Aussichtsturm genutzt.Er bietet einen Ausblick auf Apolda und das Weimarer Land. Öffnungszeiten: bis 1. November samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen,...

  • Apolda
  • 11.09.15
  • 167× gelesen
Kultur
Eröffnungskonzert in "St. Bonifatius"

Die sieben letzten Worte Christi am Kreuz

Bedrohliches Orgelgrummeln, dann ein Schrei „Eli, Eli lama asabthani!“ Steve Wächter, der Altus aus Zürich, formt mit Sopranklang diesen existentiellen Schrei und verleiht auf diese Weise dem Weg eines sich von allen verlassenen glaubenden Menschen stimmlich Ausdruck. Die Zuhörer zucken zusammen und sind zugleich tief berührt. Dieser Moment beleuchtet eindringlich die Stimmung des Abends - bedrückend und berührend, kein Jubel - aber tiefste Gefühle. „Die sieben letzten Worte Christi...

  • Apolda
  • 25.06.15
  • 73× gelesen
Kultur
Wer schreibt, der bleibt ... (Arbeit mir Apoldaer Erde von Uwe Appold - Marktpassage Apolda)
8 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Stadt- und Dorfkirchenmusiken 2015 20. Juni – 19. Juli 2015 „Musik als Partner von Bild und Bibel - Auf den Spuren von Lucas Cranach & Hommage - Appold in Apolda“ Die Kunst der Reformation entwickelt eine neue Wort- und Bildsprache. Einer der herausragenden Vertreter hierbei war Lucas Cranach. Bis in die Gegenwart hinein finden seine Bildschöpfungen Nachfolger und Bewunderer. Seine Gemälde und Zeichnungen wurden zur Quelle künstlerischer Herausforderung verschiedenster Genres. Diesem...

  • Apolda
  • 12.06.15
  • 101× gelesen
Kultur
Spiegelung in der Ilm an der ehemaligen Klostermühle. Foto Andreas Abendroth
5 Bilder

Weimar aktuell: Natur hautnah erleben

Umgeschaut in Oberweimar und Ehringsdorf Von Andreas Abendroth „Müssen es immer die Weimarer Innenstadt oder die bekannten Schlosspark-Anlagen sein“, habe ich mich gefragt. Nein. Auch in den zu Weimar gehörenden Ortsteilen Oberweimar und Ehringsdorf kann man auf pure Natur erleben, auf Entdeckungsreise gehen. Ausgangspunkt ist der Park an der Ilm in Höhe des Römischen Hauses. Von dort aus geht es zu Fuß in südlicher Richtung nach Oberweimar/Ehringsdorf. Station 1: Ein erster...

  • Weimar
  • 13.04.15
  • 138× gelesen
Politik

Vor welcher Wahl ich am Sonntag stehe

- ich weiß es effektiv nicht. Der Punkt ist, den Inhalt des Stimmzettels für den Wahlkreis bekomme ich erst am Sonntag - kurz bevor ich die Auswahl treffen muß - zu Gesicht. Mich befällt dann regelmäßig in der Wahlkabine sowas wie "Prüfungsangst". Werde ich den Inhalt des Stimmzettels in der gebotenen zeitlichen Kürze vollständig erfassen und richtig interpretieren, um dann meine Kreuze nur dort zu setzen, wo es meiner Wahlabsicht nach richtig ist? Und nur nicht versehentlich (oder...

  • Apolda
  • 13.09.14
  • 99× gelesen
  •  2
Natur
9 Bilder

Die Larveninvasion - Zehn Zentimeter lange Maden im Komposthaufen - Rätselhafte Entdeckung - Über Schrecksekunde, Neugier und Aufklärung

Ronny Eschner dachte, es sei eine biologische Sensation. Jetzt ist er glücklich, emsige Helfer im Garten zu haben Anfangs glaubte Ronny Eschner aus Mellingen noch an einen biologischen Sensationsfund. Große schwarze Käfer lagen teils regungslos an seinem Komposthaufen. Das ließ ihn nicht mehr los. Einen Tag später fand er über zehn tote, rund drei bis vier Zenti­meter lange Ungetüme. Jetzt hatte ihn das Interesse richtig gepackt. Und die Familie - Frau, die Kinder Enya (5) und Elly...

  • Erfurt
  • 16.07.14
  • 2.407× gelesen
  •  6