Weimarer Land

Beiträge zum Thema Weimarer Land

Natur

Der Bismarckturm Apolda im Weimarer Land

Einweihung: 25. September 1904 Höhe: 23,75 Meter Baukosten: 26.000 Mark Lage: in der Leipziger Straße in Apolda, direkt an der B7 zwischen Umpferstedt und Eckartsberga Träger/Verantwortlich: Stadt Apolda mit Unterstützung der Kleingartenanlage Apolda-Nord "Am Bismarckturm" Heutige Nutzung: Der Turm wird als Aussichtsturm genutzt.Er bietet einen Ausblick auf Apolda und das Weimarer Land. Öffnungszeiten: bis 1. November samstags, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen,...

  • Apolda
  • 11.09.15
  • 235× gelesen
Kultur
Eröffnungskonzert in "St. Bonifatius"

Die sieben letzten Worte Christi am Kreuz

Bedrohliches Orgelgrummeln, dann ein Schrei „Eli, Eli lama asabthani!“ Steve Wächter, der Altus aus Zürich, formt mit Sopranklang diesen existentiellen Schrei und verleiht auf diese Weise dem Weg eines sich von allen verlassenen glaubenden Menschen stimmlich Ausdruck. Die Zuhörer zucken zusammen und sind zugleich tief berührt. Dieser Moment beleuchtet eindringlich die Stimmung des Abends - bedrückend und berührend, kein Jubel - aber tiefste Gefühle. „Die sieben letzten Worte Christi...

  • Apolda
  • 25.06.15
  • 89× gelesen
Kultur
Wer schreibt, der bleibt ... (Arbeit mir Apoldaer Erde von Uwe Appold - Marktpassage Apolda)
8 Bilder

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Stadt- und Dorfkirchenmusiken 2015 20. Juni – 19. Juli 2015 „Musik als Partner von Bild und Bibel - Auf den Spuren von Lucas Cranach & Hommage - Appold in Apolda“ Die Kunst der Reformation entwickelt eine neue Wort- und Bildsprache. Einer der herausragenden Vertreter hierbei war Lucas Cranach. Bis in die Gegenwart hinein finden seine Bildschöpfungen Nachfolger und Bewunderer. Seine Gemälde und Zeichnungen wurden zur Quelle künstlerischer Herausforderung verschiedenster Genres. Diesem...

  • Apolda
  • 12.06.15
  • 138× gelesen
Kultur
Spiegelung in der Ilm an der ehemaligen Klostermühle. Foto Andreas Abendroth
5 Bilder

Weimar aktuell: Natur hautnah erleben

Umgeschaut in Oberweimar und Ehringsdorf Von Andreas Abendroth „Müssen es immer die Weimarer Innenstadt oder die bekannten Schlosspark-Anlagen sein“, habe ich mich gefragt. Nein. Auch in den zu Weimar gehörenden Ortsteilen Oberweimar und Ehringsdorf kann man auf pure Natur erleben, auf Entdeckungsreise gehen. Ausgangspunkt ist der Park an der Ilm in Höhe des Römischen Hauses. Von dort aus geht es zu Fuß in südlicher Richtung nach Oberweimar/Ehringsdorf. Station 1: Ein erster...

  • Weimar
  • 13.04.15
  • 193× gelesen
Natur
9 Bilder

Die Larveninvasion - Zehn Zentimeter lange Maden im Komposthaufen - Rätselhafte Entdeckung - Über Schrecksekunde, Neugier und Aufklärung

Ronny Eschner dachte, es sei eine biologische Sensation. Jetzt ist er glücklich, emsige Helfer im Garten zu haben Anfangs glaubte Ronny Eschner aus Mellingen noch an einen biologischen Sensationsfund. Große schwarze Käfer lagen teils regungslos an seinem Komposthaufen. Das ließ ihn nicht mehr los. Einen Tag später fand er über zehn tote, rund drei bis vier Zenti­meter lange Ungetüme. Jetzt hatte ihn das Interesse richtig gepackt. Und die Familie - Frau, die Kinder Enya (5) und Elly...

  • Erfurt
  • 16.07.14
  • 3.351× gelesen
  •  6
Vereine
Ein sehr fleißiges Bienchen. Die hat gerade gebadet in dem Blütenstaub der Apotheker-Rose.
12 Bilder

Natur pur im Weimarer Land

Heute, am 17. Mai 2014, haben wir, einen geführten Rundgang um Großobrigen, in der Nähe des Ettersberges bei Weimar, über den Verein durchgeführt. Das Wetter war uns hold und es hat nicht geregnet. Auch war es angenehm, dass es nicht zu warm war, so das die Sonne nicht so prallte. Trotzdem haben meine Vereinsfreundin und ich leicht Farbe genommen. Es waren etliche Mitglieder des Heimatvereines, die mitgelaufen sind und sich die Pflanzen in der Natur anzusehen. Bevor wir los gelaufen sind,...

  • Erfurt
  • 17.05.14
  • 164× gelesen
  •  1
FirmenAnzeigerAnzeige
Die Pica I, 02.09.1959, Lithografie, Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ©Succession Picasso
9 Bilder

Pablo Picasso - Bacchanal des Minotaurus

Pablo Picasso - Bacchanal des Minotaurus Werke aus dem Kunstmuseum Pablo Picasso Münster im Kunsthaus Apolda Avantgarde vom 12. Januar 2014 bis 23. März 2014 Es gehört mittlerweile zu einer guten Tradition, dass der Kunstverein Apolda Avantgarde und die Kreisstadt Apolda eine Ausstellung im Kunsthaus Apolda gemeinsam organisieren. Mit der spektakulären Ausstellung „Pablo Picasso – Bacchanal des Minotaurus“ über einen Jahrhundertkünstler wird das Ausstellungsjahr des Kunsthauses...

  • Apolda
  • 11.03.14
  • 947× gelesen
Vereine
Hans Jürgen Giese gründete vor 20 Jahren mit vielen Gleichgesinnten den Kunstverein Avantgarde Apolda. Heute ist er Geschäftsführer des Vereins.

Von Dalí bis Monroe: Kunstverein Apolda Avantgarde feiert 20-Jähriges Bestehen

Mit einer Oldtimerfahrt in einer Tiefgarage im beschaulichen Apolda begann vor 20 Jahren die Erfolgsgeschichte des Kunstvereins Apolda Avantgarde. Heute zählt der Verein zu den bedeutendsten in Thüringen. Im Jahr 2001 wurde er mit dem Thüringer Kulturpreis ausgezeichnet. AA-Redakteurin Simone Schulter sprach zum runden Geburtstag mit Hans Jürgen Giese, dem Geschäftsführer des Vereins, über Wünsche, Erfolge und Niederlagen. Der Kunstverein hat sich in der Tiefgarage gegründet, ein...

  • Apolda
  • 28.02.14
  • 383× gelesen
Leute
Der K-Ohr aus Weimar
4 Bilder

Der K-Ohr für Thüringen beim ZDF-Morgenmagazin

Noch bis Freitag online abstimmen! Der Freizeitchor "K-Ohr" (www.facebook.com/Der.KOhr) hat sich für den Endausscheid zum Weihnachtschor des ZDF-Morgenmagazins qualifiziert und braucht nun die Unterstützung der Thüringer! Auf der Seite des ZDF Morgenmagazins kann ab sofort, bis spätestens Freitag, abgestimmt werden. Die Sängerinnen und (der) Sänger aus Weimar sind eine lustige Truppe: aus Spaß am Singen haben sie sich zusammengefunden und das merkt man ihnen auch an. Statt chorale...

  • Weimar
  • 25.11.13
  • 571× gelesen
  •  2
Ratgeber
Die Erntesaison hat begonnen. Damit auch in Zukunft ausreichend Fachkräfte dafür zur Verfügung stehen, will der Kreisbauernverband auf der Kreismesse 2014 verstärkt für grüne Berufe werben. Foto: stewe

Grüne Berufe auf der nächsten Kreismesse

Auch 2014 wird es eine Kreismesse für das Weimarer Land geben. Dazu bekennen sich die Organisatoren, zu denen das Landratsamt, die Stadt Apolda und die Wirtschaftsfördervereinigung Apolda-Weimarer Land gehören. Mut zur Fortsetzung macht ihnen eine Umfrage unter 100 Unternehmen der Region aus Industrie, Handwerk und Landwirtschaft. 65 haben geantwortet. 31 von ihnen wollen demnach an einer neuen Kreismesse teilnehmen. Selbstverständlich ist die Neuauflage nicht, wie Landrat Hans-Helmut...

  • Weimar
  • 06.09.13
  • 275× gelesen
Kultur
Karin Sietz arbeitet als Museumspädagogin im Museum für Ur- und Frühgeschichte . Auch hier dürfen kleine Besucher am Samstag auf Entdeckungstour gehen und Tiere suchen. Da diese schon älter sind, gibt es von manchen nur Skelettteile, wie zum Beispiel der Unterkieferknochen eines Waldnashorns aus der Kiesgrube in Süßenborn.

Nachtschwärmer im Museum

Ziemlich kalt war es vor 450 000 Jahren in Europa. Mit einem dicken Fell schützten sich die Tiere vor den eisigen Temperaturen. Pflanzenfresser mussten sich in der weit verbreiteten Steppenlandschaft mit hartfasrigen Gräsern begnügen. Diese Fakten hat niemand überliefert. Allein aus Fossilienfunden können die Menschen heute das Leben in der Eiszeit beschreiben. Wichtige Funde machten Forscher auch rund um Weimar. „In einer Kiesgrube in Süßenborn entdeckte man den Unterkieferknochen eines...

  • Weimar
  • 04.06.13
  • 185× gelesen
Vereine

Thüringer Katzen Union e.V.

Am 01.12.2012 gründete sich im Weimarer Land der Katzenverein "Thüringer Katzen Union e.V.". Der Verein ist bestrebt. Züchter und Liebhaber von Katzen in Thüringen zu vereinen und das gemeinsame Hobby der thüringer Öffentlichkeit im Rahmen von Ausstellungen zu präsentieren. Die erste Werbeschau findet am Sonntag, dem 09. Juni 2013, in der Industriestr. 14 (Gebäude der Stadtwerke/ Stadtwirtschaft) in 99427 Weimar statt. In der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr werden sich die edlen Sofatiger den...

  • Apolda
  • 02.05.13
  • 405× gelesen
Amtssprache

Hortbeiträge müssen neu berechnet werden

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat eine Neufassung der Thüringer Hortkostenbeteiligungsverordnung – (ThürHortkBVO) vom 12.3.2013 (GVBl.2013, S.91) - zum Beginn des neuen Schuljahres 2013/14 in Kraft treten lassen. Diese Neufassung wurde am 28.3.2013 veröffentlicht. Mit der Verordnung einher geht eine grundsätzliche Umstellung auf eine neue Basis der einkommensabhängigen Erhebung der Hortkostenbeteiligung. Alle Erziehungsberechtigten, die Ermäßigungen...

  • Apolda
  • 11.04.13
  • 388× gelesen
Amtssprache

Zuschuss für Verbände und Vereine

Der Termin zur Abgabe der Anträge auf Zuschuss für Verbände und Vereine der freien Wohlfahrtspflege und der Vereine und Verbände der Gesundheitspflege ist der 30.04.2013. Formulare dazu können im Sozialamt (freie Wohlfahrtspflege) oder im Gesundheitsamt (Gesundheitspflege) angefordert werden. Die Anträge zur Förderung von Vereinen und Verbänden der freien Wohlfahrtspflege stehen auch auf der Internetseite des Landratsamtes: www.weimarerland.de unter Sozialamt/weitere Leistungen/Förderung der...

  • Weimar
  • 03.04.13
  • 84× gelesen
Politik

Knöllchen wurden in Legefeld über Jahre zu Unrecht verteilt

Diesen Artikel fand ich heute (26.1.13) in der TLZ. Nach dem genaueren Durchlesen können da einem nur noch die Haare zu Berge stehen. Was ist passiert? ---> zum Artikel Zu Zeiten klammer Stadtkassen lassen sich die selbsternannten "Ordnungshüter" allerlei Sachen einfallen um wieder an das Geld der Bürger zu kommen. Und Knöllchen verteilen liegt ihnen ja besonders gut. Was aber hier passiert ist, grenzt schon an kriminelle Geldbeschaffungsmaßnahmen. Wie wohl jeder weiß, gibt es (in Städten...

  • Weimar
  • 26.01.13
  • 556× gelesen
  •  12
Kultur
Heike Weise hilft beim Aufbau der neue Ausstellung im Kunsthaus Avantgarde in Apolda. Die Schau zeigt zum Beginn des Van-de-Velde-Jahres Arbeiten seines Schülers Max Ackermann. Foto: Peter Hansen.

Gut gefüllter Kalender: 20 gute Gründe, sich auf das neue Jahr in Weimar und dem Umkreis zu freuen

Ein neues Jahr liegt vor uns. Für beste Unterhaltung ist gesorgt, denn in Weimar und im Weimarer Land wird auch 2013 im kulturellen Bereich viel geboten. Wir empfehlen 20 Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten. 12. Januar Thüringen feiert 2013 das „Van-de-velde-Jahr“. Die erste Ausstellung wird am 12. Januar in Apolda eröffnet. Bis zum 1. April ist im Kunsthaus die Schau „Von der ornamentalen Linie zur heiligen Fläche: Die nie gezeigten Bilder“ zu sehen – mit Werken von Max...

  • Weimar
  • 08.01.13
  • 336× gelesen
Politik
Bild: Manfred Schubert ist Direktkandidat der PIRATEN Thüringen für den Wahlkreis 193. (CC BY Frank Coburger)

Manfred Schubert Direktkandidat für Erfurt – Weimar – Weimarer Land II

Heute haben wir in Erfurt-Schmira Manfred Schubert mit 15 von 25 Stimmen zum Direktkandidat der Piraten im Wahlkreis 193 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II für die Bundestagswahl 2013 gewählt. Drei Kandidaten bewarben sich diesen Samstag für eine Nominierung als Direktkandidat. Wir waren 26 Piraten zur Aufstellungsversammlung – hauptsächlich aus Erfurt und Weimar – und etwa 10 Gäste aus anderen Kreisverbänden.. Manfred appellierte in seine Vorstellung an uns, dass es ist unsere Aufgabe...

  • Erfurt
  • 17.11.12
  • 562× gelesen
Natur
3 Bilder

Meister Adebar aus Wickerstedt

Der Ort Wickerstedt im Unteren Ilmtal zwischen Apolda und Bad Sulza hat wieder Weißstörche (Ciconia ciconia) zu Gast. Spielt wie anno 2012 die Witterung mit, ist das Nest im Ort besetzt und wir können uns an Jungstörchen erfreuen. Die lokale Tageszeitung Thüringer Allgemeine berichtete jüngst von 2 Jungvögeln. Wickerstedt ist umgeben von abwechslungsreicher Landschaft, die einer Storchenfamilie in guten Jahren genügend Nahrung und Lebensraum bieten kann. Die Fotos zeigen einen Altvogel, den...

  • Apolda
  • 30.08.12
  • 264× gelesen
Natur
Südliche Eichenschrecke (Meconema meridionale), weiblich

Eichenschrecken sorgen vor

Wer in diesen Tagen im Weimarer Land und benachbarten Regionen als Naturinteressierter nach Einbruch der Dunkelheit einen Lampenschein auf die Stämme von Linden-, Kastanien- und Ahornbäumen sowie von Eichen richtet, kann bei günstigen Bedingungen die zierlichen Eichenschrecken bei der Eiablage beobachten. Sie bevorzugen dafür Laubbäume mit feinrissiger Rinde. Bei den Tieren handelt es sich gewöhnlich um Individuen der Art Gemeine Eichenschrecke (Meconema thalassinum), die man auch hin und...

  • Apolda
  • 27.08.12
  • 313× gelesen
  •  3
Politik
Ab Januar wird es einen neuen Anbieter für die Erziehungsberatung im Landkreis Weimarer Land geben. Die AWO zieht sich endgültig zurück. Foto: Imago

Sterben auf Raten: AWO schließt Erziehungsberatungsstelle

. Scheiden tut weh. Viele Kinder müssen diese Erfahrung machen. Einige von ihnen fanden bisher in der für sie schwierigen Situation Hilfe bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO). In speziellen Gesprächsgruppen haben sie gelernt, mit den neuen Voraussetzungen zu Hause umzugehen. Die AWO Jena-Weimar ist Träger der Erziehungsberatungsstelle für den Landkreis Weimarer Land und übernimmt damit eine Pflichtaufgabe der Kommune. Nun durchleben die Mitarbeiter der Beratungsstelle einen ähnlich schmerzhaften...

  • Weimar
  • 13.07.12
  • 682× gelesen
  •  1
Politik

Mitarbeiter des Landratamtes arbeiten für 5% weniger Gehalt

. . . konnte mann heute (31.03.12) im "Amtsblatt - Weimarer Land" lesen. "Huch" dachte ich, sind die alle runtergestuft worden? - Jetzt, wo gerade der Tarifstreit im Öffentlichen Dienst mit einer Stufenweisen Erhöhung der Löhne und Gehälter in Höhe von 6,3 Prozent beigelegt wurde. Das muss ich doch gleich mal lesen. Liebe Leser glaubt mir bitte, ich mußte das ganze zwei, drei mal lesen - aber so richtig verstanden habe ich es immer noch nicht: [Zitat] Die Arbeiter und Angestellten des...

  • Weimar
  • 31.03.12
  • 215× gelesen
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.