Welt

Beiträge zum Thema Welt

Kultur

Unterhaltung
Vortrag 'WELTSICHTEN'

Axel Brümmer und Peter Glöckner Vortrag: 20 Jahre Abenteuer – extrem 152 Länder, 160 000 km Fahrrad, 70 000 km Viermastsegler, 12 000 km Kajak Wann: Freitag, 22. November 2019 Wo: Kreuzgewölbe Schöngleina Einlass: 16:00 Uhr, Beginn: 17:00, Eintritt: 14 Euro Bereits als Schuljungen bereisten Axel Brümmer und Peter Glöckner mit Rucksack und Fahrrad den Osten Europas - bis hin zu illegalen Bergsteigerexpeditionen im Kaukasus oder den Weiten Sibiriens. Mit dem Fall der Berliner Mauer...

  • Jena
  • 18.11.19
  • 43× gelesen
Politik
6 Bilder

"Friday for future" auch in Jena
Schüler demonstrieren am Brautportal

26.4.2019 Freitags während der Unterrichtszeit gehen Schüler auf die Straße. Auch in Jena werden es immer mehr. "Immerhin regnet es nicht" stand auf einem Plakat. Das beunruhigt; macht betroffen. Denn die banale Sorge, dass eine Außenveranstaltung ins Wasser fallen könnte, brauchen wir heutzutage kaum noch zu haben. Aber darüber kann man sich nicht freuen, denn es zeigt, wie weit der Klimawandel schon fortgeschritten ist! Heute an der Stadtkirche unter'm Brautprotal wurde allerdings kein...

  • Jena
  • 26.04.19
  • 126× gelesen
Leute
2 Bilder

Stephanie Brill veröffentlicht Album „Expedition“
CD-Cover von Fans gewählt

(ds) In einer Internetabstimmung ließ die Weimarer Sängerin Stephanie Brill ihre Fans entscheiden, welches Bild das Cover ihrer neuen CD „Expedition“ schmücken soll. Das Siegerfoto, die Sängerin vor untergehender Sonne am Meer, bestimmt nun die Vorderansicht der Scheibe. Am 9. November veröffentlichte sie das Album, auf dem sich zwölf Songs befinden, die eines eint: sie sind in deutscher Sprache gesungen. Musikalisch tummeln sich verschiedene Stile, mehrere verschmelzen, teilweise in einem...

  • Weimar
  • 13.11.18
  • 50× gelesen
Leute

Worte zu Ostern - "Die Liebe gewinnt"
Die größte Story der Weltgeschichte bekommt einen Neuanfang

Gott liebt das Leben. Das sehen wir in diesen Tagen. Die Natur erwacht aus der Eiseskälte. Der Frühling zeigt die Fülle des Lebens. Sonnenstrahlen wecken Blumen und Tiere. War im Garten schon der Igel unterwegs? Sonnt sich auf lila Krokusblüten schon ein bunter Schmetterling? Und die Vögel sind nicht zu überhören. Alles wird neu nach dem Grau des Winters. Doch Ostern ist mehr als ein Blütenfest und eine Sonnenfeier. Ostern feiert das Leben. „Jesus ist auferstanden! Er ist wahrhaftig...

  • Erfurt
  • 29.03.18
  • 171× gelesen
Kultur
3 Bilder

Ein fiktives Interview mit dem Reformator Dr. Martin Luther
Luther III - 500 Jahre Reformation: "Wir sind Bettler, das ist wahr"

Was würde Dr. Martin Luther heute sagen? Ein fiktives Interview mit dem Reformator über Gott und die Welt, über Frauen und ­Jugend, über Armut und Politik - hier Teil III, führte AA-Redakteur Thomas Gräser. Sollten Politiker für Fehlentscheidungen haftbar gemacht werden? So treffen die es auch nicht allewege, die in Ämtern sind, sondern sie irren und sündigen viele Male und tun Unrecht und müssen um Vergebung der Sünde bitten. Kein Tag vergeht ohne ­Promi-Trennungen. Folgendes sind die...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 111× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: "Friedensinseln mitten im Völkerkampf"

Die Welt ist aus den Fugen. Von Algerien bis Afghanistan brennen Staaten. Millionen Menschen sind auf der Flucht. Rings um den Globus zeigt sich nicht bekannter Terror. Angst macht sich breit. Sportveranstaltungen werden militärisch gesichert. Die Bibel prägt das Bild vom "Völkermeer": "Ein Brausen vieler Völker, wie das Meer brausen sie, und ein Getümmel mächtiger Nationen, wie große Wasser tosen sie." (Jesaja 17,12). Für die Menschen der Bibel war die Wüste der vertraute Lebensraum....

  • Erfurt
  • 15.07.16
  • 25× gelesen
  •  1
Leute
Ostern ist mehr als Friede, Freude, bunte Eier. Ostern ist die Zeit zum Aufbruch.

Worte zum Ostersonntag: "Eine neue Welt"

Es ist Ostern. Ein fröhliches Fest wird gefeiert. Friede, Freude, bunte Eier. Für Kinder gibt es reichlich Zuckerzeug und Schokolade. Nach Weihnachten ist Ostern eine Zeit zum Konsumieren. Der Einzelhandel setzt auf Ostern. Doch Weihnachten und Ostern verbindet noch mehr: Jesus Christus. Das Kind in der Krippe und der Mann am Kreuz sind eine Lebensgeschichte. Und der Auferstandene am Ostermorgen macht aus allem eine einzigartige Rettungsgeschichte. Der auferstandene Christus begegnete...

  • Erfurt
  • 24.03.16
  • 44× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag "Die Welt will den Tod vergessen"

Letzte Blätter fallen. Nebel und Nässe überziehen das Land und die Seele. Es ist frostig geworden. Letzte Gartenblumen ließen ihr Leben. Die Bäume stehen kahl und leblos. Todesahnung. Totensonntag. Die kürzer werdenden Tage erinnern uns an das Ende - auch das eigene. Alles muss sterben - auch ich. Der Mensch weiß um seinen Tod. Doch gerade diese Gedanken wollen wir gern ausblenden und verdrängen. Darum haben wir jetzt schon Weihnachtsglanz in den Kaufhäusern und Lichterketten auf den...

  • Erfurt
  • 20.11.15
  • 58× gelesen
  •  1
Leute

Worte zum Sonntag: "NEUE WELT HIMMLISCHER LEBENSFÜLLE"

Todesurteil, Hinrichtung, Stein vors Grab: So hatten das die Jerusalemer Behörden und die römischen Beamten gemacht. Ein Aufrührer weniger, die staatliche Ordnung gesichert. Ende! Die "Akte Jesus" war geschlossen. Allerdings nur übers Wochenende, dann machte Gott das Grab auf. Ein neues Kapitel der Weltgeschichte wurde eröffnet: Gott hat Jesus auferweckt. Das war schon damals eine Zumutung, selbst für Freunde des Toten. Angesichts des leeren Grabes machte sich Angst breit. "Aber der Engel...

  • Erfurt
  • 02.04.15
  • 47× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Ein Licht gegen alle Dunkelheit der Welt"

Die Adventswochen und Weihnachtstage sind Lichtzeiten. Die dunkle Jahreszeit bringt uns lange Nächte und legt sich für manche finster auf die Seele. Da hilft Licht. Schon in alter Zeit zündeten die Menschen Fackeln und Freudenfeuer an, feierten in den dunklen Wochen Lichtfeste und Sonnenwende. Brennende Holzhaufen und fliegende Funkengarben nahmen dem Dunkel die Angst machende Kraft. In den Stuben wurden Talglichter angezündet. Heute haben wir allerorten elektrische Beleuchtung. Und doch:...

  • Erfurt
  • 05.12.14
  • 113× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Der Traum einer Welt ohne Waffen"

Der Geruch frisch gepflügter Erde liegt in der Luft. Vögel kreisen über tiefbrauner Scholle. Am Ende des Ackers wurde der schwere Pflug abgestellt. Ein friedliches Bild. Was hatte der Prophet Micha vor Augen, als er schrieb: "Gott wird unter großen Völkern richten und viele Heiden zurechtweisen in fernen Landen. Sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Es wird kein Volk gegen das andere das Schwert erheben und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg...

  • Erfurt
  • 29.08.14
  • 133× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Neues Leben im Frühling"

Es ist Frühling. Milde Luft und frischer Duft erreichen selbst die letzten Höhen und Täler. In der Natur regt sich sogar früher als sonst das Leben. Rasch wird die ganze Pracht der Blumen und Blüten überquellen. Jetzt haben wir noch Augen für einzelne Pflanzen und Farben - oder? Nehmen Sie sich Zeit für eine Narzissenblüte. Schauen Sie einem Stiefmütterchen tief ins Gesicht. Es offenbart sich die Schöpfung in ihrer ganzen Schönheit. Jesus sagt: "Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie...

  • Erfurt
  • 28.03.14
  • 137× gelesen
Politik

Wer regiert die Welt?

Nun habe ich es doch geschafft, mit Herrn M. über Gott und die Welt zu reden. Er ist auch nicht mehr im Wachzimmer, sondern hellwach. Obige Überschrift gehört zu einem Buch von Ian Morris und trägt den Untertitel „Warum Zivilisationen herrschen oder beherrscht werden.“ Es erschien 2012 im Campus-Verlag Frankfurt/Main + New York. Der Historiker Ian Morris ist Brite. Er unterrichtet an der University of Chicago und in Stanford. Kapitel 6 „Verfall und Untergang“ beschäftigt sich mit...

  • Erfurt
  • 10.01.13
  • 137× gelesen
Politik

Ansichtssache: Völkerverständigung

Völkerverständigung Das TFF Rudolstadt ist das größte Folk-Roots-Weltmusik-Festival Deutschlands. Für vier Tage haben sich in der vergangenen Woche Musiker, Künstler, Menschen aus aller Herren Länder in der thüringischen Stadt unter der Heidecksburg eingefunden. Unterschiedliche Kulturkreise und Religionen trafen hier aufeinander. Und, es war ein friedliches Miteinander. Sprachbarrieren wurden überwunden, die Glaubenseinstellungen des Gegenübers wurden respektiert. Hier wurde...

  • Saalfeld
  • 18.07.12
  • 236× gelesen
Leute
Oh wie schön!“ Elenor (4) untersucht genau die indische Gottesanbeterin auf ihrer Hand. Die „Welt der Riesenspinnen“ besuchte am Mittwoch die Kita Zwerge & Strolche in Ballstädt.
7 Bilder

Riesenspinnen im Kindergarten - Keine Scheu bei Zwergen und Strolchen in Ballstädt

Ballstädt. Wer große Angst vor Krabbeltieren hat, wäre am vergangenen Mittwoch im Kindergarten Zwerge und Strolche in Ballstädt falsch gewesen. Hier untersuchten rund 30 neugierige Ein- bis Sechsjährige eine Vielzahl von Spinnen und anderen Insekten, lernten ihre Lebensräume und Gewohnheiten und ihr Lieblingsfutter kennen. Wer mit großem Geschrei rechnete, hatte weit gefehlt. Der Entdeckerdrang der Kinder war größer und einige Mutige nahmen sogar die Insekten auf die Hand. Sean Renz (20)...

  • Erfurt
  • 19.04.12
  • 990× gelesen
Leute

Das Glücksprinzip

Das Glücksprinzip ... aber funktioniert es wirklich? Kennengelernt habe ich es durch den gleichnamigen Film. Dieser wiederum basiert auf einem Roman von Catherine Ryan Hyde. In dem Film geht es u. a. um einen kleinen jungen, der im Sozialkundeunterricht eine Idee entwickelt, wie man die Welt verbessern kann. Zunächst beginnt er damit, 3 Menschen etwas wirklich Gutes zu tun - ohne Gegenleistung. Allerdings gibt es eine Bedingung: Diese sollen ihrerseits 3 weiteren Menschen helfen. Im...

  • Gotha
  • 13.04.12
  • 745× gelesen
  •  6
Ratgeber
Wer die Welt kennt, hat sein berufliches Schicksal in der Hand.

Von Thüringen in die Welt

Auslandserfahrungen bringen Vorteile für die Karriere - Leider nutzen zu wenige Jugendliche im Freistaat die Schüleraustauschprogramme Die Chancen für Thüringer Schulabgänger auf eine Ausbildung oder einen Studienplatz haben sich im vergangenen Jahr deutlich verbessert. Der demographische Wandel und eine spürbar verbesserte Konjunktur sind die Hauptursache dafür. Trotzdem vernehme ich aktuell in zahlreichen Thüringer Unternehmen leises Klagen über die mangelnde Internationalität der jungen...

  • Erfurt
  • 28.09.11
  • 738× gelesen
Kultur

Horst ist mal weg!

Horschti muss mal raus. Er hat seinen Campingbeutel gepackt und macht sich auf in die Welt. Endlich Urlaub! Mit neuen Eindrücken wird er irgendwann im September wieder sein Unwesen treiben. Bis dahin, macht keinen Blödsinn auf dem Bürgerportal. Er beobachtet Euch aus der Ferne. =:) Sein Vorleben: Horstliches

  • Erfurt
  • 12.08.11
  • 469× gelesen
  •  9
Leute
Bahia aus Marokko
8 Bilder

Deutsch als Fremdsprache

89 Schüler aus 16 Ländern lernten drei Wochen Deutsch an der Klosterschule in Roßleben. "Ich finde die deutsche Sprache einfacher als die englische", schwärmt Marianela aus Argentinien. Beza aus Äthopien ist anderer Meinung: "Für mich ist Deutsch eine schwere Sprache." Die beiden Mädchen sind zum ersten Mal in Deutschland und gehören zu den 89 Schülerinnen und Schülern aus 16 Ländern (Argentinien, USA, Mexiko, Äthiopien, Kamerun, Gabun, Jordanien, Pakistan, China, Dänemark, Niederlande,...

  • Sömmerda
  • 03.08.11
  • 498× gelesen
  •  1
Leute
Vanessa interessiert sich dafür, was auf der Welt geschieht

Vanessas Mission: Achtjährige sammelt Unterschriften für den Weltfrieden

Spätestens dann, wenn im Fernsehen die Nachrichten beginnen, hält es Kinder im Grundschulalter nicht mehr vor der „Glotze“. Das ist doch alles weit weg, und verstehen können die Kleinen meistens sowieso nicht, worüber die Großen da so kompliziert reden. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Die achtjährige Vanessa Gamrad bekommt jedesmal große Augen und Ohren, wenn sie von Kriegen und bewaffneten Auseinandersetzungen irgendwo auf der Welt hört. Mehr noch, sie möchte genau wissen, was...

  • Erfurt
  • 29.06.11
  • 758× gelesen
  •  5
Vereine
Blick in den Weltladen in Saalfelds Knochstraße.

Fairer Handel mit Produkten aus der ganzen Welt

Der Weltladen ist ein besonderer Anlaufpunkt in der Kreisstadt und darüber hinaus. Angefangen hat alles am 29. April 1991 mit einer Aktionsgruppe und einem kleinen Laden in der Judengasse Saalfelds. Nach mittlerweile zwei Umzügen ist der Weltladen seit Dezember 2008 auf 147 Quadratmetern Fläche mit fairen Lebensmitteln, Kunsthandwerk sowie einem Caféund Veranstaltungsbereich vertreten. "Im Juli 2005 gründeten wir den Weltladen in der Schillerstadt Rudolstadt, im Mai 2010 den...

  • Saalfeld
  • 15.06.11
  • 300× gelesen
Politik
Newsdesk der Welt-Gruppe in der 14. Etage des Axel-Springer-Hochhauses in Berlin.
13 Bilder

Was der SPIEGEL anders als die WELT macht

Berlin. Studierende der Leipzig School of Media besuchten in Berlin die Redaktionen der WELT und des SPIEGELs und stellten fest: Gegensätzlicher kann die Arbeitsweise gar nicht sein. Während die Weltgruppe auf den neusten Trend Crossmedia setzt, finden wir beim SPIEGEL den guten, alten investigativen Journalismus. Beide Konzepte scheinen ihre Berechtigung zu haben. Schreibtisch an Schreibtisch, Bildschirm an Bildschirm, der Newsdesk der Tageszeitung DIE WELT in der 14. Etage des...

  • Jena
  • 19.05.11
  • 1.108× gelesen
  •  19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.