Alles zum Thema Weltgästeführertag

Beiträge zum Thema Weltgästeführertag

Vereine
Drei neue Touren werden am 21.Februar zum Weltgästeführertag von den Geraer Gästeführern vorgestellt.
3 Bilder

Drei besondere Touren durch Gera zum Weltgästeführertag 2016 am 21. Februar

Wohl kaum einer kennt sie nicht, die Gästeführer im Kostüm, die so manch Wissenswertes über und um Gera und ihre Persönlichkeiten zu berichten wissen. Ob nun Nachtwächter, Gersche Fettgusche, Hedwig, die jüngste Dix-Schwester, Bierbrauer, Marktfrau oder Nicolaus de Smit, das Angebot an Touren durch Geras City ist vielfältig. Vor zwei Jahren konnte der Verein Gästeführer Region Gera e.V. sein 15-jähriges Bestehen feiern. Als Mitglied im Bundesverband der Gästeführer Deutschlands (BVGD) laden...

  • Gera
  • 17.02.16
  • 254× gelesen
Vereine
aktive und ehemalige Vereinsmitglieder

20 Jahre Verein Eisenacher Gästeführer e. V.

Im März 1994 wurde der Verein Eisenacher Gästeführer e. V. gegründet. Gästeführer gibt es hier aber schon seit 1847 - als die Stadt an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde. Der Stadtrat sah sich dereinst veranlasst Fremdenführer zu verpflichten, “um den hierher kommenden Fremden den Besuch der Stadt und der Umgebung zu erleichtern und sie vor Überteuerungen zu schützen”. Seitdem zeigen die guten Geister der Stadt den Fremden die Sehenswürdigkeiten und verpacken Stadtgeschichte in...

  • Eisenach
  • 02.04.14
  • 424× gelesen
Vereine
Oberstudienrat Müller (Karin Schumann) und Lehramtsanwärter Voigt (Edda Kühn) wissen amüsante Anekdoten unter dem Motto  „Feuereifer – brennen für höhere Bildung“ zu erzählen.
6 Bilder

Feuer und Flamme: Interessante Führungen zum Weltgästeführertag in Gera

Wer Heinrich Posthumus Reuß war, wissen die meisten Geraer. Lehramtsanwärterin Voigt erklärt, dass wir ihm das Gymnasium in Gera zu verdanken haben. Er soll gesagt haben: Lieber am Tag nur einmal essen, als dass der lieben Schule etwas fehlt. Apropos Essen: Es gab Zeiten am Geraer Gymnasium, da bekamen bedürftige Schüler das Essen gratis. Wie war das noch gleich mit dem Professor Christian Tobias Jäger? Der soll dem Geisterglauben verfallen sein? Verwunschene Schätze. Den Teufel beschwören....

  • Gera
  • 18.02.14
  • 411× gelesen
Vereine
Weiß so manche Anekdote über das historische Geraer Marktgeschehen zu berichten: Elke Weise.
7 Bilder

Gute Ware, gute Ware! Gera beteiligt sich am Weltgästeführertag mit Kostümführungen

Das Obst, das heute auf dem Markt nicht verkauft wird, gibt’s morgen nochmal. Das wäre im Mittelalter undenkbar gewesen. Die Marktfrau im historischen Gewand alias Elke Weise erklärt’s Ihnen gern. So ist die Rede von den 1487 neu beschlossenen Geraer Stadtstatuten, die damals auch viele andere Städte als Grundlage für eigene Statute genommen hatten. Demnach war es verboten, nicht verkauftes Obst am nächsten Tag nochmals feilzubieten. „Auch die Bettler sollten eine Chance zum Überleben haben“,...

  • Gera
  • 20.02.13
  • 629× gelesen
  •  7