Alles zum Thema Wetter

Beiträge zum Thema Wetter

Sport
31 Bilder

Deutsche Damen schwach, Stimmung gut
Biathlon Oberhof: Sprint der Damen

Es war bestes Wetter, super Stimmung. Oberhof präsentierte sich schon mal guter Gastgeber für die 53. Biathlon-Weltmeisterschaften 2023 im Thüringer Wald. Im September 2018 setzte sich Oberhof bei der Wahl des Austragungsortes auf dem Kongress der Internationalen Biathlon-Union in Poreč gegen das tschechische Nové Město na Moravě mit 28:21 Stimmen durch. Thüringen gewann zwar knapp vor den Nachbarn, konnte damit aber zeigen, dass man organisatorisch bereits Weltklasse ist. nach dem Schneechaos...

  • Erfurt
  • 10.01.19
  • 90× gelesen
Kultur
Ein Traum: Weiße Weihnachten wünschen sich die meisten, aber  in hiesigen Breitengraden  kommt das eher selten vor.

Rückblick und Statistisches rund um die weiße Pracht an den Feiertagen
Weiße Weihnacht überall...?

Der „letzte“ Schnee Flächendeckend weiße Weihnachten gab es zuletzt im Jahr 2010. Am 2. Weihnachtsfeiertag jenen Jahres lag der Schnee beispielsweise in Gera-Leumnitz 70 Zentimeter hoch. Erstmals wieder seit 1981. Sehr zur Freude der Kinder. Sie konnten ihre geschenkten Schlitten ausprobieren. Für die Tour de Ski zum Jahreswechsel in Oberhof und den Biathlon-Weltcup hatten die Organisatoren einen Vorrat angelegt. Doch von oben kam mehr als gebraucht wurde. Während im Dezember 2010 und...

  • 21.12.18
  • 308× gelesen
  •  1
Ratgeber
Warum Äpfel aus Neuseeland importieren? Beim Thüringer Koch Herbert Frauenberger wachsen sie direkt vor seiner Haustür in Ebenheim. Zu regionalen und saisonalen Produkten rät er auch in seinem neuen Kochbuch "Die Wetterküche".
4 Bilder

Lecker und gut für die Umwelt
Rotkohl statt Chiasamen: „Die Wetterküche“ baut auf regionale und saisonale Produkte

Über zwei Dinge reden die Menschen seit jeher schon immer gern: über das Essen und über das Wetter. Warum nicht beide Themen kombinieren und ein Buch darüber schreiben, dachten sich der Thüringer Koch Herbert Frauenberger und MDR-Meteorologin Michaela Koschak. „Die Wetterküche“ präsentiert ausschließlich Gerichte mit Zutaten, die in der jeweiligen Jahreszeit direkt vor der Haustür wachsen. „Heute gibt es im Supermarkt nahezu ganzjährig das gleiche Sortiment“, ärgert sich Frauenberger. „Auf...

  • Gotha
  • 10.11.18
  • 62× gelesen
Natur

Hundstage
Auf den Tag genau vor 8 Jahren . . .

Die Hundstage Wo kommt die Bezeichnung her? Blättern wir mal ca. 5000 Jahre zurück. Die alten Ägypter warteten auf die Rückkehr des Fixsterns Sirius an den Morgenhimmel. Kündigte doch sein Wiederkommen die alljährliche Nilüberschwemmung, die Ägypten die Fruchtbarkeit der Böden entlang des Nils und damit den Reichtum brachte, an. Sirius – Sirius ist der Hauptstern im Sternbild "Großer Hund". Dort kommt also die Bezeichnung "Hundstage" her, die mit den uns bekannten Vierbeinern - außer dem...

  • Erfurt
  • 17.07.18
  • 55× gelesen
Natur

"Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder."
Mein Jahr jedoch hat nur noch drei Jahreszeiten

(137) - Aus meiner Kindheit kenne ich ein Jahreszeiten-Lied: „Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder. Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee, der Herbst bunte Blätter, der Winter den Schnee.“ Sicherlich gibt es irgendwo im Netz auch die Melodie dazu, die ich nie vergessen habe. Wer weiß, wie lange dieses Lied noch zum Jahresverlauf passt. Immer mehr verwischen Frühlingsende und Sommeranfang und auch der Herbst hat sich...

  • Nordhausen
  • 28.05.18
  • 142× gelesen
Natur

Morgenrot
Himmel in Flammen

"Morgenrot macht das schöne Wetter tot" Dieser Spruch ging mir heute in den frühen Morgenstunden durch den Kopf, als ich den Osthimmel bestaunte. So ein flammendes Rot war schon lange nicht mehr in den Wolken zu beobachten. Man hatte den Eindruck, dass ein gewaltiges Feuer am Horizont brannte. Demnach müsste nun in den nächsten Stunden ein richtiges Sauwetter losgehen.

  • Gotha
  • 15.02.18
  • 60× gelesen
Natur
Sonne + Wolken + Nieselregen = Regenbogen
7 Bilder

Heute war ein grandioser Regenbogentag

(120) - So ein wechselhaftes Wetter wie heute am 02. November erwartet man eher im Frühling. Doch der Himmel hatte mehr zu bieten als schlichtes grau nach strahlend blauem Himmel. Kaum schien die Sonne, schoben sich die nächsten Regenwolken davor. Ein kurzer Schauer und dann blinzelte schon der erste Sonnenstrahl wieder durch die Wolkenlücken. Und da es meistens noch leicht nieselte ging mein Blick sofort zum Fenster und siehe da es baut sich ein Regenbogen auf (Bild 3). Und das...

  • Nordhausen
  • 02.11.16
  • 47× gelesen
  •  2
Ratgeber
Wegen des trockenen Spätsommers verfärben sich die Blätter der Bäume in diesem Jahr früher.

Warum verfärben sich dieses Jahr die Blätter so früh?

Von bunten Gehwegen und kahlen Bäumen Bäume, die bereits im Spätsommer ihre Blätter verlieren, waren in den vergangenen Wochen fast überall in Deutschland zu sehen. Raschelndes Laub auf den Gehwegen bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein? Manch einer mag sich gefragt haben, ob der Herbst in diesem Jahr früher als sonst eingesetzt hat. Hierauf gibt es eine einfache Antwort: Die Verfärbung des Laubs liegt nicht am Herbst, sondern daran, dass die Bäume unter starker...

  • Erfurt
  • 30.09.16
  • 91× gelesen
Ratgeber
Endlich Wochenende und dann wieder Sauwetter. Woran es liegt, weiß der Deutsche Wetterdienst.
2 Bilder

Nur eine Frage, Herr Kreienkamp: Regnet es an Wochenenden häufiger als in der Woche?

Endlich Wochenende. Doch das Wetter ist wieder mies. Scheint es nur so oder regnet es an Wochenende tatsächlich häufiger als in der Woche? Die Antwort auf diese Frage kennt Dr. Frank Kreienkamp. Er arbeitet in der Klima- und Umweltberatung des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Endlich Wochenende! Schon wieder regnet es!? Warum gibt es das Gefühl, dass es am Wochenende häufiger regnet? Wie wäre ein solcher Unterschied zu erklären? Woher sollte die Atmosphäre wissen, dass es Wochenende ist? Gibt...

  • Erfurt
  • 01.07.16
  • 104× gelesen
  •  4
Natur
11 Bilder

Dezembertag in Sömmerda

Als sich die goldgelben Sonnenstrahlen ihren Weg durch die dunklen Wolken suchten, war Sömmerda gestern kurzzeitig in wunderschönes Licht getaucht. Von Schnee allerdings und Winter ist nach wie vor nichts zu sehen. Eine kleine Bildergalerie ...

  • Sömmerda
  • 22.12.15
  • 154× gelesen