Alles zum Thema Wiederaufbau

Beiträge zum Thema Wiederaufbau

Kultur
6 Bilder

Schloss Ehrenstein in Ohrdruf
Die ersten Gerüste fallen

Seit ein paar Tagen ist das Gerüst am Turm von Schloss Ehrenstein abgebaut. Der interessierte Betrachter kann jetzt schon langsam einen Eindruck bekommen, wie das Bauwerk nach seiner Fertigstellung wieder im Stadtbild erscheinen wird. Gegenwärtig werden noch am Süd- und am Westflügel Dachdeckerarbeiten ausgeführt. An den Fassaden wird der Putz aufgebracht. Mit der nachfolgenden Farbgestaltung ist dann der äußere Eindruck schon weitgehend zu erkennen. Im Gebäude schreiten die Ausbauarbeiten auch...

  • Gotha
  • 25.07.18
  • 112× gelesen
Leute
Uwe Weiß sucht Gleichgesinnte, die mit ihm die Sanierung und den Wiederaufbau von Bismarcktürmen befördern wollen.

Gegen den Verfall: Thüringer Initiative will sich für den Wiederaufbau von Bismarcktürmen engagieren

Uwe Weiß aus Mellingen faszinieren Bismarcktürmen. Nicht nur aus architektonischer Sicht. Vielmehr ist der gebürtige Jenenser beeindruckt von den Leistungen und der Persönlichkeit Otto von Bismarcks. „Er muss zu seiner Zeit eine Kultfigur wie Michael Jackson gewesen sein.“ Deshalb sei es auch so wichtig, die Türme als Denkmale zu bewahren. Weiß will sich aktiv einsetzen für die Sanierung und den Wiederaufbau einzelner Bauwerke. Derzeit ist er auf der Suche nach Mitstreitern. Auf seine...

  • Weimar
  • 11.09.15
  • 233× gelesen
Leute
Willi Grabengiesser versucht mit den verschiedensten Reinigungsmethoden Brandschäden am Kamin zu beseitigen. An eine grundhafte Sanierung ist aus Kostengründen vorerst nicht zu denken.
15 Bilder

Langsam, aber es wird: Wiederaufbau der Villa Bardzki in Gera

Bei 600 Besuchern hatte er aufgehört zu zählen. Wahnsinn! Als die Villa Bardzki voriges Jahr zum Denkmaltag erstmals seit Jahren ihre Türen öffnete, riss der Besucherstrom nicht ab. Und dabei gab es nicht mal viel zu sehen: Das Souterrain, der Empfangsraum und durchs Muschelzimmer über die herrschaftliche Treppe in den Garten. Die oberen Etagen und das Kellergeschoss waren eine riesige Baustelle und konnten nicht besichtigt werden. In guter Erinnerung hat Willi Grabengiesser, der die Villa im...

  • Gera
  • 27.08.13
  • 1.208× gelesen
  •  2
Vereine
Hartmut Schuhmann (li.) und Frank Müller präsentierten ihr Buch im Stadtmuseum erstmals der Öffentlichkeit. Beide hoffen, dass das zehnjährige Jubiläum der Brückeneinweihung  am 3. Oktober 2014 gebührend gefeiert werden wird.  Foto: Hausdörfer
2 Bilder

Brücke mit vielen Paten - Buch dokumentiert die Geschichte der Rettung der Alten Burgauer Brücke

JENA. Man stelle sich vor: Eine Brücke wird gebaut, obwohl sie verkehrstechnisch gar nicht gebraucht wird. Was heute in Jena unmöglich erscheint, wurde in der Aufbruchstimmung der Nachwendejahre im Stadtteil Burgau Realität. Der rührige „Verein zur Rettung der alten Saalebrücke Jena-Burgau“ schaffte es gemeinsam mit der Stadt die 1945 völlig sinnlos von der Wehrmacht gesprengte Alte Burgauer Brücke in jahrelanger mühevoller Arbeit nach historischem Vorbild wieder aufzubauen. Zu deren...

  • Jena
  • 23.08.13
  • 532× gelesen
Vereine
Werner Mautsch vom Brückenverein zeigt das umfunktionierteHausbrücken-Modell im Gleistal, das jetzt Fußgängern und Radfahrern das Überqueren des Flusses "Gleise" ermöglicht. Foto: Hausdörfer
2 Bilder

Erst nur Modell - jetzt richtige Brücke

Manch Jenaer wird sich an das mehrere Jahre am Leutragraben neben dem Anatomieturm stehende Modell der 1945 von der deutschen Wehrmacht zerstörten Kunitzer Hausbrücke erinnern. Aufgestellt hatte die zwar verkleinerte aber gut begehbare Nachbildung, gefertigt von den Auszubildenden des Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen, der 2005 gegründete Brücken- und Denkmalverein Kunitz. Der Verein macht sich seitdem für den Wiederaufbau des historisch bemerkenswerten Bauwerkes als touristische Attraktion zur...

  • Jena
  • 09.08.11
  • 464× gelesen
Kultur
Ronny Mitsching und Michael Plock (re) bauen den ersten Stein, extra für den Pressetermin, auf das noch vorhandene Fundament des Roten Tores. Seit dem 15.Juni wird das Rote Tor wieder aufgebaut.
6 Bilder

Stadtrodas Wahrzeichen - das Rote Tor - wird wieder aufgebaut

Stadtroda. Seit dem 15.Juni wird es wieder aufgebaut, das letzte erhaltene Stadttor Stadtrodas. Was über 500 Jahre sicher stand, erst laut Sage durch eine Möhre im Jahr 1450 zur Berühmtheit wurde und vor nahezu exakt 14 Monaten binnen Sekunden einer Unachtsamkeit zum Opfer fiel, wird nun wieder aufgebaut. Und zwar so originalgetreu wie nur irgend möglich. Dessen zumindest ist sich Anne Stein (Dipl.-Ing. FH für Architektur) als verantwortliche Hochbauplanerin von der pons asini...

  • Hermsdorf
  • 16.06.11
  • 493× gelesen
Vereine

Feuerwehr- und Dorfverein Krippendorf stellt sich vor

Name des Vereins: Feuerwehr- und Dorfverein Krippendorf e. V. Gründungsjahr: 1991 Aktive: aktuell etwas 40 Mitglieder und Freunde Zentren des Vereinslebens: Feuerwehr- und Vereinshaus Krippendorf, Mühlenwiese an der Bockwindmühle Krippendorf und natürlich die wieder funktionstüchtige Mühle selbst, Bolzplatz am Ortsausgang Richtung Altengönna Unser Verein: Der Feuerwehr- und Dorfverein Krippendorf e. V. wirkt seit seiner Gründung 1991 aktiv und bildet den Mittelpunkt aller...

  • Jena
  • 12.04.11
  • 775× gelesen