Alles zum Thema Wilde Orchideen

Beiträge zum Thema Wilde Orchideen

Natur
27 Bilder

Endtecke deine Heimat
Entdeckertour mit Umwegen - meine Wanderroute Jenzig - Kunitz

Meine Wanderrung begann ab der Haltestelle Jenzigweg. Zuerst ging es hoch auf den Jenzig mit einer gemütlichen Kaffeepause im Berggasthaus Jenzig. Nachdem ich mich erholt hatte ging es anschließend nach Laasan. Von dort aus führte mich mein Weg vorbei an wilden Orchideen hoch zur Kunitzburg. Meine letzte Etappe ging dann runter nach Kunitz und rüber zur Haltestelle Zwätzen Schleife.  Rückblickend empfehle ich jedem sich vorher genauer zu erkundigen und oben auf dem Hufeisen zu...

  • Jena
  • 05.06.18
  • 77× gelesen
Natur
21 Bilder

Auf den Spuren wilder Orchideen in Thüringen

Worken zu heimischen wilden Orchideen mit Gerald Kohl Na, das nenne ich mal einen coolen abendlichen Ausflug mit Wissensvermittlung. Das wandelnde Lexikon Gerald Kohl hätte bestimmt noch Stunden erzählen können - über Orchideen, Wildkräuter und -pflanzen. Endlich habe ich wieder einmal meine Lieblingswildblume en mas entdeckt - die Stein-Nelke (Dianthus sylvestris), auch Wild-Nelke.

  • Arnstadt
  • 05.06.17
  • 241× gelesen
  •  4
Natur
Quellgips - Portal ins Zwergenreich
21 Bilder

Wo der Norden Thüringens den karstigen Südharz küsst
Unterwegs zu Zwergenhöhlen und Bocks-Riemenzungen

(131) - Wie bitte? Das wird sich wohl so mancher Leser denken bei dieser Überschrift. Doch diese Namen stehen für einzigartige Schätze und Raritäten in meiner Heimat. Zwergenhöhlen entstehen bei einem karsttypischen Umwandlungsprozess. Das Schöne an dem Standort ist die Möglichkeit, die Auswirkungen von diesem Prozess direkt am Wegesrand beobachten zu können. Der vorhandene Anhydrit nimmt Wasser auf und wandelt sich zu Gips um. Dabei quillt das Gestein auf und manchmal entstehen...

  • Nordhausen
  • 25.02.17
  • 205× gelesen
  •  1
Natur
Rotbraune Stendelwurz (Epipactis atrorubens) junger Pflanzenspross; blüht ab Ende Mai
7 Bilder

Wilde Orchideen - Steckenpferd der Naturschützer

(088) - Diese Wildblumenart braucht nur den richtigen Standort, dann klappt es auch mit der Blüte! Ob Licht oder Schatten - jede Art hat andere Bedürfnisse und manchen ist es ganz egal. Immer wieder bin ich überrascht, dass uns die Natur- und Landschaftspfleger weiß machen wollen, die wilden Orchideen bedürfen unseres speziellen Schutzes. Da werden Bäume gefällt (insbesondere Birken und Kiefern) und Büsche gerodet und Wiesen bis auf die Grasnarbe maschinell abgemäht. So geschehen in...

  • Nordhausen
  • 06.05.14
  • 663× gelesen
  •  7
Leute
7 Bilder

Bürgerreporterin besucht privaten Orchideengarten

(087) - Mit diesem Beitrag möchte ich deutlich machen, wie wichtig es ist, wieder Beiträge der Bürgerreporter zu drucken. Das geschah nämlich im Jahr 2011. Mein Beitrag über Orchideen in Steinbrüchen wurde gedruckt und daraufhin meldeten sich interessierte Naturfreunde und wollte mehr darüber wissen. So entschloss ich mich damals zu einer spontanen Wanderung mit diesen interessierten Lesern. Die Gäste kam jedoch nicht aus der nahen Umgebung, sondern aus Großfurra und dem Kyffhäuser...

  • Nordhausen
  • 30.04.14
  • 410× gelesen
  •  5
Natur
Tigerblume im Klausbachtal - Fuchssens Knabenkraut
7 Bilder

Im Land der Tiger-Orchideen

(046) - Ihr wundert Euch sicherlich, warum ich von Tiger-Orchideen spreche, aber das hat eine ganz einfache Erklärung. Mit der ersten im Urlaub gesehenen Orchidee fing es an, denn mein Mann fragte mich: "Warum heißen die denn Knabenkraut und nicht Tigerkraut? Die haben doch Streifen auf ihren Blättern, die dem Tigerfell ähneln." Und so hieß es dann immer: "Sieh mal, da steht schon wieder eine getigerte Schöne." Das ich insgesamt 12 Orchideen-Arten fotografieren konnte, hat mich sehr...

  • Nordhausen
  • 15.07.12
  • 459× gelesen
  •  3
Natur
Wie ...
6 Bilder

Oft übersehen - Orchideen versteckt im Gras

(043) - Das es zahlreiche wilde Orchideen-Arten in meiner Heimat gibt, das habe ich ja schon erzählt. Doch oft fand ich sie gemeinsam mit meinem Mann mehr durch Zufalls, als durch Kenntnis der Standorte. So war es auch vergangenes Wochenende. Direkt am Waldesweg standen die Blattrosetten von zwei Orchideenarten. Eine davon konnte ich sofort bestimmen - das Große Zweiblatt (Listera ovata). Es kamen uns Wanderer entgegen und wir wichen zur Seite. Als sie vorbei waren blieb ich wie...

  • Nordhausen
  • 02.05.12
  • 9.027× gelesen
  •  8
Ratgeber
*Covergestaltung : Annett De.* die Collage zeigt die Orchideenart Rotbraune Stendelwurz (Epipactis atrorubens)

Wildes Leben im Südharz
Büchertipp: Wild wachsende Orchideen bestimmen

(029) - Es gibt viele Bestimmungsbücher, Naturführer, Lexika, oder Suchmaschinen im Internet. Wer jedoch die Orchideen seiner Heimat bestimmen möchte, der sollte unbedingt auf Literatur diesbezüglich zurück greifen. Im gesamten Bundesland THÜRINGEN wurden bisher 51 Orchideenarten nachgewiesen und ich bin glücklich, selbst schon 12 Arten für meinen Heimatort Woffleben mit Sicherheit an Hand von Fotos bestimmt zu haben. Dabei half mir mein erstes Buch über "Wilde Orchideen in meiner...

  • Nordhausen
  • 01.02.12
  • 1.660× gelesen
  •  8
  •  1
Natur
Fliegen-Ragwurz - der Clown unter den Orchis

Wildes Leben im Südharz
Im Zeichen der Orchidee - der AHO Thüringen

(021) - Der Arbeitskreis Heimische Orchideen Thüringen e.V. wurde am 03. Februar 1991 in Erfurt gegründet und verfolgt laut Satzung als besonderes Ziel den botanischen Artenschutz und die Landschaftspflege im Sinne des §1 des Thüringer Naturschutzgesetzes. Der Verein wurde nach § 29 des Bundesnaturschutzgesetz als „Träger öffentlicher Belange“ anerkannt. Zu seinen Aufgaben gehören: die Suche von Orchideenstandorten und Kontrolle der Fundorte (Kartierung + Dokumentation); der Erhalt der...

  • Nordhausen
  • 14.11.11
  • 886× gelesen
  •  1
Natur
Waldvöglein, Rotes - Naturschutzgebiet Himmelsberg
7 Bilder

Wildes Leben im Südharz
Orchideen - Galerie - Juni 2011

(007) - 1. Wanderung in Woffleben - neue Funde - seltene Arten Nachdem mein Artikel Orchideen in verlassenen Steinbrüchen am 08. Juni 2011 im Allgemeinen Anzeiger zu lesen war, hatte ich zahlreiche Anrufe zum Thema. Orchideenfreunde aus dem Umkreis wollten sich vor Ort einen Überblick verschaffen. Spontane Wanderung Und so kam es, dass ich spontan eine Fundort- begehung am 11. Juni anbot. Obwohl ich erst 17 Uhr (nach der Arbeit) Zeit hatte, wurde der Termin sofort angenommen und...

  • Nordhausen
  • 28.06.11
  • 1.140× gelesen
  •  5
  •  1
Natur
Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea)

Wildes Leben im Südharz
Verlassene Gips-Steinbrüche – wo Orchideen ein Zuhause finden

(001) - Immer wieder kann man lesen, dass die Gipsindustrie den Rohstoff Gips ausbeutet. Doch darüber will ich hier nicht schreiben. Es gibt nämlich einen positiven Nebeneffekt von ruhenden Steinbrüchen im Karstgebiet, die natürliche Renaturierung. Der Steinbruch in meinem Heimatort ist nicht mehr lukrativ und bleibt es hoffentlich auch. Weil noch eine kleine Restabbaufläche vorhanden ist, hat die Natur nur ein befristetes Aufenthaltsrecht. WILDE ORCHIDEEN Dort kann man sie finden!...

  • Nordhausen
  • 05.06.11
  • 1.540× gelesen
  •  4
  •  1