Wildschwein

Beiträge zum Thema Wildschwein

Politik

Tierschutz auch Nachts

Auch die Tiere, die nachtaktiv in Thüringen unterwegs sind, brauchen Schutz! Ob Eulen oder Fledermäuse, sie sind gern nachts aktiv. Aber auch der Feldhamster, der Fuchs, der Igel und einige Mäusearten sind in der Dämmerung oder nachts unterwegs. Viele Frösche oder der Dachs, der Waschbär, das Wildschwein und der Luchs. Auch unterschiedliche Insekten lieben die Nacht. Der Lichtsmog der Städte z.B. stört den Biorhythmus der Tiere. Die des Menschen übrigens auch. Hier muss deutliche reduziert...

  • Eisenach
  • 09.10.19
  • 33× gelesen
Ratgeber
12 Bilder

Ratgeber
Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis

Wildschwein Medaillons,Sepia Gnocchis Medaillons: Lende waschen,parieren,in Medaillons schneiden,in Butter von beiden Seiten kuz scharf anbraten,würzen mit Salz,Pfeffer Sauce: Vom Bratenansatz eine Sauce herstellen,etwas Brühe angießen aufkochen, würzen mit Salz,Pfeffer, und mit etwas Sahne verfeinern Rosenkohl: Rosenkohl gar dämpfen,mit einem Stück Butter und Gewürzen (Salz,Pfeffer,Muskat) fertig stellen Sepia Gnocchi: Nach Anleitung kurz aufkochen Beilage: Salat

  • Weimar
  • 25.12.18
  • 28× gelesen
  •  2
Natur
Trophäenhaft: Auch die Jagd begegnet dem Besucher im Museum am Forsthaus Willrode auf dem Weg durch die Jahrhunderte. Der Keiler an der Wand flößt Respekt ein.
22 Bilder

Serie: Mein Museum - Forst- und jagdgeschichtliches Museum am Forsthaus Willrode
Steinzeit, Goethe und "Gräfin"

Das forst- und jagdgeschichtliche Museum am Forsthaus Willrode dokumentiert 1000 Jahre Thüringer Geschichte. Empfohlen von Forstamtsleiter Dr. Chris FreiseWas gibt‘s Musehenswertes? Wir gehen im Museum durch die Zeit, bleiben aber immer in Willrode. Dem Besucher wird der Wald, dessen Nutzung, die Jagd und die Geschichte des Forsthauses näher gebracht. Das reicht bis zu Funden aus der Jungsteinzeit, 4000 Jahre vor Christus zurück. Woran führt kein Weg vorbei? Beeindruckend ist die...

  • Erfurt
  • 19.12.17
  • 440× gelesen
Amtssprache

SOK-Polizeimeldung am 2. August: Moped kollidiert mit Wildschwein, Sozius schwer verletzt

Mit einem Wildschwein kollidierte gestern Abend ein Motorradfahrer unweit des Bleilochstausees im Saale-Orla-Kreis. Der 17-Jährige befuhr mit seinem Leichtkraftrad gegen 21.30 Uhr die Kreisstraße von Saalburg in Richtung Remptendorf. Plötzlich rannten vor ihm aus einem angrenzenden Wald mehrere Wildschweine auf die Fahrbahn, sodass er trotz Gefahrenbremsung mit einem der Tiere zusammenstieß. In der Folge stürzte der junge Mann mit seinem Sozius zu Boden stürzte und die Yamaha rutschte mehrere...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 02.08.16
  • 37× gelesen
Natur
15 Bilder

Im Zeichen der Wildkatze

Ganz im Zeichen der Wildkatze und ihrem Vorkommen in Thüringen steht die neue Ausstellung im Haus II des Greizer Landratsamtes, Dr.-Scheube-Straße. „Wildkatzensprung − Rückkehr auf leisen Pfoten“, so der Titel der Sonderausstellung, ist streng genommen eine Zwischenbilanz des gleichnamigen Projektes des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) − allerdings mit regionalen Bezügen auf den Landkreis Greiz. Denn hier gab es in den Jahren zwischen 2004 und 2011 einige Indizien von...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.01.16
  • 349× gelesen
Amtssprache

Greizer Polizeimeldung vom 6. Oktober: Fordfahrer kollidiert mit Wildschwein

Am Montagabend kollidierte ein Autofahrer bei Auma mit einem Wildschwein. Der 32-jährige Mann befuhr gegen 20:30 Uhr mit seinem Pkw Ford die L1087 von Auma in Richtung Zeulenroda. Circa 500 Meter nach dem Ortsausgang Auma überquerte eine Rotte Wildschweine die Straße. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zur Kollision mit einer Sau. Das Tier verendete, Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 1500 Euro.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.10.15
  • 193× gelesen
Amtssprache

Wildunfälle mit Reh und Wildschwein

Oettersdorf: Am Montag (12.01.2015) gegen 17:25 Uhr kollidierte ein BMW-Fahrer auf der B2 kurz nach dem Abzweig zur Autobahn in Richtung Auma mit einem Reh. Das Reh blieb verletzt im Straßengraben liegen, der Fahrer blieb unverletzt. Langenwetzendorf: Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am Dienstagmorgen (13.01.2015) in Langenwetzendorf. Hier kollidierte eine 43-jährige Skodafahrerin mit einem Wildschwein. Am Fahrzeug entstand Sachschaden, die Fahrzeugführerin verblieb unverletzt.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.01.15
  • 100× gelesen
Amtssprache

Wildes Schwein blieb unverletzt

Am 15. August, gegen 4 Uhr musste eine 59-jährige Fahrerin eines PKW Mercedes (Taxi) einem Wildschwein in der Ortslage Wohlsborn, Hauptstraße Abzweig Liebstedter Weg ausweichen. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem E- Mast, einer Straßenlaterne und schließlich noch mit einer Mülltonne. Das Tier wurde vom PKW nicht erfasst und flüchtete. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10250 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Was das wilde Schwein zu dieser Zeit in der Ortlage...

  • Weimar
  • 16.08.13
  • 178× gelesen
Ratgeber
Wildschweinbraten mit Rotkohl, Klöße, Sahne und Preiselbeeren
8 Bilder

"Thüringen kocht" - Wildschweinbraten nach Thüringer Art

Zutaten (4-6 Personen): 2kg - Wildschwein aus der Keule 4 St. - Champignons 3 St. - große Zwiebeln 1 Bd. - Suppengemüse bestehend aus 2 Möhren, 1 Stange Lauch, halber Selleriekopf, halber Kohlrabi 6-8 - Pfefferkörner 8 - Wacholderbeeren (zerstoßen) 4 - Pigmentkörner 1 L - Saure Sahne 3-4 - Lorbeerblätter 1 - größere Knoblauchzehe n. B. - Fleischbrühe oder Rotwein n. B. - Salz und Pfeffer Erste Schritte: Das...

  • Erfurt
  • 05.04.13
  • 3.372× gelesen
  •  4
Natur
42 Bilder

Guck mal wer da guckt: Im Museum für Naturkunde Gera geht's tierisch zu!

Die Fotos zeigen eine Auswahl von Präparaten, die einerseits im Kinderkabinett (auch zum Anfassen) des Museums für Naturkunde Gera, andererseits in der landschaftsökologischen Dauerausstellung - die verschiedene Gebiete Ostthüringens zeigt - zu sehen sind. Der Vorteil gegenüber der Pirsch durch die freie Natur oder dem Zoobesuch (beide sollte es natürlich auch geben) besteht darin, die Tiere aus nächster Nähe betrachten zu können. Wer mehr darüber erfahren möchte, wie derartige...

  • Gera
  • 12.06.12
  • 421× gelesen
  •  16
Ratgeber

Wildunfälle im Landkreis Sömmerda - 235800 Euro geschätzter Sachschaden

In diesem Jahr ereigneten sich im Landkreis Sömmerda bereits 235 Wildunfälle. In der Pressmitteilung der Polizeidirektion Erfurt werden Rehe (135), Hasen (45) und Füchse (25) als "Hauptunfallverursacher" genannt. Mit Wildschweinen gab es fünf Zusammenstöße und Dachse waren beim Überqueren der Fahrbahn achtmal unaufmerksam. Auf der A 71 kam es bisher zu 27 Wildunfällen. Die Bundesstraßen hatten einen Anteil von 67 Unfällen. Auf den Landstraßen ereigneten sich 103 und auf den Kreisstraßen 30...

  • Sömmerda
  • 21.10.11
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.