Alles zum Thema Wildtier

Beiträge zum Thema Wildtier

Natur

Fakten über den Habicht, Vogel des Jahres 2015

Der NABU und der Landesbund für Vogelschutz haben den Habicht zum Vogel des Jahres 2015 gekürt. Damit soll auf seine illegale Verfolgung aufmerksam gemacht werden. Ein Problem, obwohl die Jagd auf den Habicht seit den 1970er Jahren verboten ist. Die Naturschutzorganisation hat Wissenswertes über den greifvogel zusammengetragen. Hier eine kurze Zusammenfassung. • Bestand: In Thüringen leben zirka 400 bis 600 Brutpaare, vor allem im Thüringer Wald, im Eichsfeld und Südostthüringen. In...

  • Weimar
  • 31.03.15
  • 137× gelesen
Natur
Zwei Wölfe
Foto: NABU/S. Zibolsky
6 Bilder

Der Wolf mag es beim Jagen bequem

Er kann furchtbar anrührend heulen, soll sechs Geißlein auf einmal fressen können, jungen Mädchen und alten Frauen nach dem Leben trachten. Seit Jahrhunderten gilt der Wolf als Sinnbild für alles Böse. Doch wie gefährlich ist er wirklich? Silvester Tamás, Sprecher der beim NABU angesiedelten Landesarbeitsgruppe Wolf, weiß die Antwort. Wie viele Wölfe gibt es in Thüringen? Wir haben den Nachweis für eine Wölfin. Sie lebt auf dem Standortübungsplatz "Gotha-Ohrdruf". Ein Foto vom 11. März...

  • Weimar
  • 13.03.15
  • 778× gelesen
  •  21
Natur
Silvester Tamá schlägt einen Holzpflock in den Boden.
7 Bilder

Wieder Wildkatze in Jena gesichtet: Gespräch mit Silvester Tamás

Sie sind scheue, nachtaktive Tiere. Vielleicht sind sie deshalb aus unserem kollektiven Gedächtnis verschwunden. Vielleicht aber waren sie längere Zeit hier nicht ansässig. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Naturschutz Deutschland (BUND) gehen in Jena und dem Saale-Holzland-Kreis auf die Suche nach der Wildkatze. AA-Redakteurin Simone Schulter sprach mit dem Leiter des Wildkatzen-Nachweisprojektes Silvester Tamás über Aussehen, Bedeutung...

  • Jena
  • 18.06.14
  • 552× gelesen
Kultur
Kibali - die wesentlich aktivere Löwen-Dame
13 Bilder

Erfurter fühlen sich wohl in Gera. Wie sich die beiden Löwen Amos und Kibali im Waldzoo eingelebt haben.

Etwas gelangweilt liegen Amos und Kibali in ihrem Gehege. Aber Tierkenner wissen, dass Löwen etwa 20 Stunden des Tages schlafen oder dösen. Gera hatte Glück. Die beiden Löwen sind keine reinrassigen Berberlöwen. Und in ihrem vorherigen Zoo in Erfurt möchte man Löwen züchten - natürlich nur reinrassige. Somit hat Erfurt jetzt genügend Platz für die Berberzucht und die Geraer bekommen wieder Löwen zu sehen. Anfang Juni im Waldzoo angekommen, haben sich beide Tiere laut Tierparkleiter Ulrich...

  • Gera
  • 29.06.11
  • 815× gelesen