Alles zum Thema Wissen

Beiträge zum Thema Wissen

Ratgeber
Darf in der Oper oder beim Konzert auch zwischendurch geklatscht werden?
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Gibt es einen Klatsch-Knigge für Opern und Konzerte?

Am Anfang, erst am, Ende oder auch zwischendurch, nur bei Verbeugungen, oder einfach vor Begeisterung - wann darf beim Konzert oder in der Oper geklatscht werden? Und warum ist es vielleicht nicht angebracht, an der „falschen Stelle“ zu klatschen?  Die Antwort weiß Alexandra Kehr, Medienreferentin und Sprecherin des Theaters Erfurt. Mit meinem Jobantritt am Theater Erfurt habe ich mich aufgrund der nun gehäuften Opern- und Konzertbesuche nach und nach an dieses Thema herangetastet und viel...

  • Erfurt
  • 01.06.18
  • 84× gelesen
Ratgeber
In London herrscht Linksverkehr. Warum?
2 Bilder

Nur eine Frage:
Warum gibt es Links- und Rechtsverkehr?

Wo die Briten waren, fährt man heute links. Doch warum eigentlich? Die Antwort auf diese Frage kennt Oliver Reidegeld vom ADAC Hessen-Thüringen e.V.  Historisch gesehen, hat der Linksverkehr eine deutlich längere Tradition, die bis ins Altertum zurückgeht. Damals war die bevorzugte Straßenseite für Fuhrwerke und Reiter die linke. Die gängigen Erklärungen hierfür beziehen sich auf die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen Rechtshänder sind. Damit das (linksseitig hängende)...

  • Erfurt
  • 06.10.17
  • 608× gelesen
Ratgeber
„Durch die Lappen gehen!“ entstammt der Weidmannssprache.
2 Bilder

Nur eine Frage: Woher kommt die ­Redewendung „Durch die Lappen gehen“?

Ist mir eine Gelegenheit entgangen, ist sie mir die Chance durch die Lappen gegangen. Woher diese Redensart kommt, weiß Frank Herrmann. Er ist Geschäftsführer des ­Landesjagdverbandes Thüringen e.V. „Durch die Lappen gehen!“ entstammt der Weidmannssprache. Die Lappjagd ist eine alte Jagdart, die ein Gebiet ­anstelle von Treibern und ­Schützen mit Lappen, sogenanntem Blendzeug, eingrenzt. Das Wild verlässt das bejagte Gebiet an den Stellen, wo sich keine Lappen befinden und kann dort von...

  • Erfurt
  • 04.08.17
  • 374× gelesen
  •  3
Ratgeber
Der Thron des Mannes: Kommt daher der Begriff Stuhlgang?
2 Bilder

Nur eine Frage: Woher kommt der ­Begriff „Stuhlgang“?

Die meisten Menschen haben täglich Stuhlgang ohne zu wissen, woher der Begriff eigentlich kommt. Katja Vogel, wissenschaftliche ­Mitarbeiterin der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, kennt die Antwort auf diese Frage. In unserem alltäglichen Wortgebrauch kommt der Begriff vor allem in der Medizin vor. Wann das Wort entstand und wie es zu dieser merkwürdigen Wortbildung kam, verrät uns so manches mittelalterliche Schriftstück. So wird berichtet, dass man bereits im 15. Jahrhundert in...

  • Gotha
  • 21.07.17
  • 812× gelesen
  •  7
Ratgeber
Und? Was würden Sie sagen? Was auf diesem Bild ist Obst und was ist Gemüse?
2 Bilder

Nur eine Frage: Wann ist es Obst und wann ­Gemüse?

Äpfel sind Obst und Tomaten Gemüse. Oder stimmt das nicht? Und was ist mit Rhabarber? Oder ist das jetzt alles Banane? Die Antworten auf diese Fragen kennt Ruth Bredenbeck. Sie ist Leiterin der „GartenAkademie-Thüringen“. Die Zuordnung von Obst und Gemüse ist nicht immer ganz eindeutig möglich. Mit Obst werden alle Früchte bezeichnet, die sich aus der Blüte an einer mehrjährigen Pflanze oder eines Baumes bilden und die für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Also: Äpfel, Birnen,...

  • Erfurt
  • 13.01.17
  • 140× gelesen
  •  2
Ratgeber
Wichtig ist, in Staus generell eine Rettungsgasse zu bilden, damit Rettungsfahrzeuge schnell und ungehindert durchkommen.
3 Bilder

Nur eine Frage: Wie entsteht ein Stau aus dem Nichts, Herr Blanke?

Die Frage, wie ein Stau aus dem Nichts entsteht, beantwortet Cornelius Blanke, der Leiter der ­Unternehmenskommunikation beim ADAC Hessen-Thüringen e.V. Ein Stau entsteht immer dann, wenn Verkehrsteilnehmer mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten aufeinandertreffen. Dann müssen mehrere Autofahrer abbremsen und es kommt zur Kettenreaktion. So ist es möglich, dass sich ein Stau scheinbar aus dem Nichts bildet, wenn Autofahrer bei hohem Verkehrsaufkommen zu dicht auffahren, Kolonnen zum...

  • Erfurt
  • 25.09.15
  • 200× gelesen
Natur
Der Weg schärft die Sinne! Folge einfach dem weißen Kaninchen ;)

Verlorenes Wissen

(065) - Nimmst DU das Leben noch wahr? Die Magie der Natur lädt DICH dazu ein! Vorwort: Wenn DU glaubst es geht nur dir so, dann muss ich dir sagen: "Auch ICH erkenne mich in diesem Gedicht wieder und möchte im Jetzt und Hier etwas daran ändern! Ich möchte wieder leben und erleben mit allen Sinnen!" Gedanken vom 10. Januar 2013: Fühlst du das fließende Wasser zwischen deinen Händen? . . . Doch du hast keine Ahnung wie viel Leben darin steckt. Erfreust du dich an...

  • Nordhausen
  • 13.01.13
  • 269× gelesen
  •  5
Leute
Solarakademie on tour. Dipl.-Päd. Uwe Flurschütz (li) überprüft den Versuchaufbau von Lukas Polster und Maximilian Immisch. Foto: Andreas Abendroth
5 Bilder

Wissensvermittlung: Unterricht mal anders

Unterricht mal anders Solarakademie lädt zu Experimenten im Bus ein Von Andreas Abendroth PÖSSNECK. „Es gibt immer verschiedene Möglichkeiten, Lernstoff Jugendlichen interessant zu vermitteln“, betont Dipl.-Päd. Uwe Flurschütz. Gemeinsam mit seinem Kollegen Dipl.-Ing. Carsten Allenstein ist er deshalb mit einem großen, auffällig beklebten Bus auf Wissensvermittlungs-Mission in Thüringen unterwegs. „Alles läuft unter der Thematik „Solarakademie on tour“. Wir wollen jungen Menschen das...

  • Saalfeld
  • 10.01.13
  • 331× gelesen
Leute

Helfen Wissen zu vermitteln

Freundeskreis der Stadtbibliothek Heinrich Heine Gotha e. V. gegründet / weitere Mitglieder werden gesucht GOTHA. Es sind Menschen wie du und ich, Arbeiter, Angestellte, Selbstständige, Lehrer, sogar Schüler können sich hier engagieren. Und sie haben ein gemeinsames Ziel: Die Gothaer Stadtbibliothek „Heinrich-Heine“ noch bekannter zu machen und das in ihr gebündelte Wissen noch mehr unters Volk zu bringen. „Angefangen haben wir als Freundeskreis mit 19 Mitgliedern, inzwischen sind es...

  • Gotha
  • 04.07.12
  • 504× gelesen
Kultur
Vom Plateau hat man eine wunderbare Aussicht

Rätselhafte Villa Medusa

Mitten im Zentrum, sozusagen gleich vor unserer Haustür liegt sie, die ehemalige Wohn- und Arbeitsstätte von Ernst Haeckel, des Erfinders des ersten Stammbaumes der natürlichen Schöpfungsgeschichte, auf dessen Spitze wir, die heutigen Menschen zu finden sind. Ernst Haeckel hat mit seinen Versuchen, die Welträtsel aufzudecken, im 19. Jahrhundert weltweit für Aufsehen gesorgt. Er war sich seiner herausragenden Fähigkeiten bewusst und hat sich auch schon mal mit Goethe verglichen, wie ich von...

  • Jena
  • 17.05.11
  • 600× gelesen
  •  2
Leute
Über den Erfurter Fischmarkt, den Römer und das Haus zum Roten Ochsen hat Michael Sander auch schon bei Wikipedia geschrieben.
3 Bilder

Veni, vidi, Wikipedia - Der Erfurter Michael Sander schreibt für das Internet-Lexikon

Wer "Thüringen" googelt, findet Michael Sander. Etwa 160.000 Mal passiert das im Monat - und doch kennt wohl nur eine Minderheit den 20-jährigen Studenten aus Erfurt. Michael Sander ist ein Wikipedianer und auf seinen Artikel über den Freistaat im größten Internet-Mitmach- Lexikon ist er besonders stolz. In den vergangenen fünf Jahren hat der gebürtige Ilmenauer rund 600 Artikel geschrieben und bebildert. "Über meine Fotos ist im Internet schon jeder einmal gestolpert." Dabei bekommt...

  • Erfurt
  • 31.01.11
  • 1.787× gelesen
  •  1