Alles zum Thema Wohngemeinschaft

Beiträge zum Thema Wohngemeinschaft

Leute
Ute Baumann und Roland Bartels auf dem Lindenhof in Bergern, den sie für ihr gemeinschaftliches Wohnprojekt ausgesucht haben.

Nicht einsam - gemeinsam: Wie Jung und Alt in Thüringen wieder zusammenwachsen

Im Alter einsam zu sein, ist vielen Menschen ein Gräuel. Im Lindenhof Bergern finden sich jetzt Familien, die in Zukunft zusammenleben wollen. Familie kann man sich nicht aussuchen? Ulrike Baumann ist da ganz anderer Auffassung. „Und ob man das kann!“ Zurzeit steckt die Wahlweimarerin mitten in einer Familienplanung der anderen Art. „Wenn ich älter bin, will ich nicht allein sein. Ich finde das furchtbar“, sagt sie erschaudernd. Noch steht sie mitten im Arbeits­leben, doch der Lebensabend...

  • Weimar
  • 26.05.17
  • 377× gelesen
  •  1
Ratgeber

Selbstbestimmt im hohen Alter: mit der richtigen Lebensform!

Irgendwann kommt für jeden älteren Menschen der Zeitpunkt, an dem es körperliche oder geistige Defizite unmöglich machen, den eigenen Alltag in Eigenregie zu meistern. Automatisch stellt sich die Frage, wie diese Probleme überwunden und fremde Hilfe in Anspruch genommen werden sollen. Eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung in Pflegeheimen Eine Option ist das Pflegeheim. Eine derartige Einrichtung bietet den Vorteil, dass sich ältere Menschen mit Handicap unter Gleichgesinnten bewegen und somit...

  • Erfurt
  • 11.08.16
  • 33× gelesen
Vereine
3 Bilder

Alternative zum Alten- und Pflegeheim

Der gemeinnützige Verein "zusammen-wohnen" e.V. betreibt gegenwärtig zwei Senioren-Wohngemeinschaften mit 24-Stunden-Betreuung und Pflege in Weimar. Die beiden Wohngemeinschaften sind auch für demenzkranke Menschen geeignet. In einer familiären Atmosphäre mit 5 bis 7 BewohnerInnen wird eine individuelle Betreuung ermöglicht. Zur Zeit haben wir in unseren WG am Markt und in der Lisztstraße wenige Plätze frei. Am Markt können wir zur Zeit noch ein geräumiges Zimmer mit eigener Nasszelle für ein...

  • Weimar
  • 11.07.14
  • 186× gelesen
Ratgeber
Die „Villa Ginkgo“ ist eine um 1886 im klassizistischen Stil errichtete Stadtvilla. Das Gebäude wurde in den vergangenen Monaten grundlegend saniert und umgebaut.
3 Bilder

Villa Ginkgo lädt ein - Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

Die Extrakte des Ginkgobaumes werden in der Medizin bei Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Ohrensausen und Kopfschmerzen angewendet. Zielgruppe sind besonders Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Da ist es nur logisch, dass das sanierte Gebäude in der Greizer Postsraße 7 den Namen Villa Ginkgo erhielt. Denn die Villa bietet als Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz eine neuen Wohnform und attraktive Alternative zum Pflegeheim. In dieser Wohngemeinschaft leben...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.11.11
  • 967× gelesen