Alles zum Thema Wohnraum

Beiträge zum Thema Wohnraum

Leute

Jena platz aus allen Nähten

Nicht nur in Berlin, Hamburg und München gibt es einen ständigen Anstieg der Einwohnerzahlen. Auch in Jena steigen die Zahlen immer weiter an. Doch langsam scheint Jena an seine Grenzen zukommen. Die Infrastruktur wird einfach nicht schnell und effizient genug verbessert und aufgebaut. Es gibt zahlreiche Bauprojekte, welche Wohnraum zur Verfügung stellen . Doch im Winter kann nicht gebaut werden. Vorgegebene Zahlen können kaum erreicht werden Inzwischen gibt es für kein Bauprojekt...

  • Jena
  • 30.01.17
  • 95× gelesen
Politik

Das ist Spitze! . . .

Sarah Conner hat eine syrische Flüchtlingsfamilie bei sich zu Hause in einer Einliegerwohnung aufgenommen. Da sollten sich doch mal die Damen und Herren Politiker ein Beispiel daran nehmen. In der Regel dürften ihre Häuser weit mehr als 85 m² Wohnfläche haben. Und dann natürlich auch nur, wenn eine separat abschließbare Wohnmöglichkeit - wie im Fall von Sarah Conner, eine Einliegerwohnung - zur Verfügung steht. Auch Politiker können 'Menschlichkeit' zeigen!

  • Weimar
  • 16.10.15
  • 104× gelesen
  •  2
Amtssprache

Strafgefangene helfen im Landkreis Greiz bei der Schaffung von Flüchtlingswohnungen

Außerordentliche Situationen verlangen außerordentliche Maßnahmen: Der Landkreis Greiz wird zurzeit von Insassen der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben bei der Schaffung von Wohnraum unterstützt. Die Freigänger packen beim Einrichten von angemieteten Wohnungen zu. Der zeitlich befristete Einsatz bezieht sich auf den Möbeltransport und den Aufbau des Mobiliars. Landrätin Martina Schweinsburg dankt dem Leiter der Justizvollzugsanstalt Hohenleuben, Michael Kreisel, für diese kurzfristige und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.08.15
  • 175× gelesen
Ratgeber
Der äußere noch recht traurige Eindruck trügt: Die Zukunftspläne für das Bahnhofsgebäude nehmen schon Gestalt an.
7 Bilder

Mit fertigem Konzept geht es sofort los - Bahnhöfe im Eichsfeld: Dingelstädter Bahnhof mit neuem Besitzer und einer Zukunft

20 lange Jahre sah der Dingelstädter durch zunehmenden Verfall so betrüblich aus, wie es auch um seine Zukunft bestellt zu sein schien. Seit seiner Stilllegung am 31. Dezember 1992 hinterließ der Zahn der Zeit sichtliche Spuren am Gebäude, verwandelte es zunehmend in eine Ruine. Wer jedoch jetzt am Bahnhofsgebäude vorbei fährt, dem fällt zumindest der Bauzaun auf, der nun das Objekt abschirmt und sichert. Und wer noch genauer hinschaut, wird auch die Bautüren und Rohre entdecken, die...

  • Heiligenstadt
  • 09.04.13
  • 432× gelesen
Politik

Moderner, bezahlbarer Wohnraum - Zukunftsprojekt Stadtumbau Liethen in Heiligenstadt

Über den Stadtumbau Liethen, hier besonders geht es um die Blöcke in der Husumer und Heidener Straße, sprachen im Januar erneut die Verantwortlichen der Wohnungsgenossenschaft (WG), der Kommunalen Wohnungsgesellschaft (KoWo) und der Stadtverwaltung. Konkret geht es um zwei Wohnblöcke, die zur Wendezeit fertiggestellt wurden und den heutigen Wohnstandards nicht mehr entsprechen. Alle Teilnehmer der Beratung waren sich einig darüber, hier mit einem Stadtumbauwettbewerb zunächst einmal...

  • Heiligenstadt
  • 31.01.13
  • 164× gelesen
Politik

Uni-StuRa: Gestriger Stadtratsbeschluss „Wohnen in Jena“ geht in richtige Richtung

Wohnraumproblematik muss weiter behandelt und umfassender bearbeitet werden Der Studierendenrat (StuRa) der Friedrich-Schiller-Universität Jena begrüßt den Beschluss des Stadtrates als einen Schritt in die richtige Richtung. Besonders die quantitative Zielsetzung, nach der in den nächsten vier Jahren 1.000 neue Wohneinheiten in kompakten Bauweisen in Jena entstehen sollen, ist der Studierendenvertretung wichtig. „Jedes Jahr kommen im Oktober rund 6.000 Studienanfänger_innen nach Jena, von...

  • Jena
  • 01.07.11
  • 536× gelesen
Politik
Hier auf dieser Wiese soll ein seniorengerechte Wohnanlage entstehen - wenn der Bedarf besteht.

Interessiert an seniorengerechtem Wohnen in Hermsdorf?

Es fehlen kleine, seniorengerechte Wohnungen in Hermsdorf - das ist immer wieder zu hören unter den Bürgern Hermsdorfs. Das kam längst auch der Volkssolidarität zu Ohren und seit einigen Jahren arbeitet sie daran, seniorengerechtes Wohnen in der Holzlandstadt aufzubauen. Nun sieht es so aus, als könnten „Nägel mit Köpfen“ gemacht werden und die Umsetzung erfolgen. In der LEG Thüringen als Investor und der Volkssolidarität Ostthüringen als Betreiber fand die Stadt zwei Partner, die bereit...

  • Hermsdorf
  • 29.06.11
  • 387× gelesen
Politik
Volker Blumentritt, Investor Andreas Patscheider und Architekt Matthias Waldhelm (v.li.) vor dem Objekt in der Fritz-Ritter-Straße. Baubeginn könnte im Spätsommer sein, Fertigstellung zu Beginn des Herbstsemesters 2012.   Foto: Hausdörfer

Mehr Wohnraum für Studenten in Jena

Es war die gute Nachricht der letzten Woche: In Lobeda-West soll ein langjähriger Schandfleck verschwinden und dadurch gleichzeitig die angespannte Wohnungssituation in Jena etwas entschärft werden. Es geht um das ehemalige Arbeiterwohnheim und spätere Arbeits- und Finanzamt in der Fritz-Ritter-Straße. Der vierteilige, 220 Meter lange Gebäudekomplex hatte nach der Wende mehrere Besitzer, doch keiner wollte oder konnte bisher einen Abriss mit anschließender Neubebauung oder eine Sanierung in...

  • Jena
  • 01.06.11
  • 1.012× gelesen
Politik
Gute Nachricht für Wohnungssuchende: In Schlaglochhausen ist viel Platz - mitten in der Straße.

Ansichtssache: Zwei Fliegen mit einer Klappe

Na, auch schon mit dem halben Wagen in einem der riesigen Schlaglöcher verschwunden? Der Winter hat Thüringens Straßen schlimm zugesetzt. Doch für die Reparaturen ist kein Geld da. Die Kassen sind chronisch leer, heißt es. Ein anderes Problem: der Mangel an Wohnraum. Vor allem in den Studentenstädten Jena, Erfurt und Ilmenau schrumpft das Angebot auf dem Wohnungsmarkt dramatisch zusammen. Der Leerstand sinkt auf ein Rekordtief. Manche sehen da zwei Probleme. Ich aber sehe eine Lösung....

  • Erfurt
  • 18.01.11
  • 447× gelesen