Alles zum Thema Wohnungen

Beiträge zum Thema Wohnungen

Politik

Koalitionsverhandlungen
Stärkung des ländlichen Raums entlastet auch Metropolen

„Die Belange der Dörfer und kleinen Städte müssen baupolitisch in dieser Legislaturperiode stärker berücksichtigt werden“, sagt der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel aus Ostthüringen. „Was wir für Ballungsräume mit dem Gebietstypus „Urbanes Gebiet“ erreicht haben, sollte auch im ländlichen Raum anwendbar sein“, ist der Baupolitiker überzeugt. Die Metropolen platzen aus allen Nähten. 1,5 Millionen Wohnungen sollen deshalb in dieser Legislaturperiode neu gebaut werden. Doch in zahlreichen...

  • Gera
  • 26.01.18
  • 305× gelesen
Kultur
Es ist wieder Zeit für einen Tapetenwechsel finden Theresa ­Kroemer (links) und Sarah Grodd.
2 Bilder

Der dritte Tapetenwechsel startet am 5. November in Erfurt
Rap, Holz und Gesang - Die Kultur kommt ins Wohnzimmer

DJ auf dem Dachboden, Skulpturen ums Sofa: Kultur ist überall und jeder kann daran teilhaben. Das ist die Idee hinter dem ­Erfurter Tapetenwechsel. Das Wohnzimmer wird zur Bühne, der Dachboden zum Atelier. Wenn sich immer weniger Leute vom Sofa aufraffen, um Konzerte und Vernissagen zu besuchen, dann kommt die Kultur eben zum Sofa. So ist der Gedanke des Tapetenwechsels, ein Projekt des Plattform e.V. in Erfurt.  „Wir wollen zeigen, dass es ganz einfach ist, Kultur überall zu machen. Wir...

  • Erfurt
  • 24.10.17
  • 299× gelesen
Kultur
Das Haus Markt 1 in Schleiz erstrahlt in neuem Glanz.
11 Bilder

Neues Wohn- und Geschäftshaus Markt 1 in Schleiz

Ein Schmuckstück am Markt - 13 Firmen trugen dazu bei, dass das Haus Markt 1 in neuem Glanz erstrahlt und modernen, barrierefreien Wohnraum bietet „Es ist ein sehr altes Gebäude, über 200 Jahre alt, und am Anfang war wegen der zum Teil verdeckten Wände gar nicht zu sehen, wie schlecht die Bausubstanz an einigen Stellen war“, erinnert sich Joachim Kliche, Werkstattleiter der Schleizer Werkstätten gGmbH. Erst nach der Entkernung des Gebäudes sei der tatsächliche Zustand der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.06.17
  • 67× gelesen
Politik
Vollzogen den offiziellen Akt, v.l.: Rainer Lubold, einer der künftigen Mieter, sowie Bürgermeister Gerd Grüner, GWG-Aufsichtsratsvorsitzender Matthias Erdmann und GWG-Geschäftsführer Uwe Schneider.
20 Bilder

Erster Spatenstich für neuen Wohnpark in der Greizer Neustadt

Auch wenn sich die Spaten nicht so richtig in das harte Erdreich versenken ließen - als symbolische Handlung und Motiv für die Fotografen genügte der offizielle Akt als solcher allemal! Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat die Gemeinnützige Wohnungs­genossenschaft Greiz (GWG) am Freitag, den 10. April 2015, den offiziellen Start zum Bau eines Wohnparks mit 31 barrierefreien Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen an der Greizer Carolinenstraße vollzogen. Auf dem Areal vor der Tannendorfbrücke...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.04.15
  • 456× gelesen
Politik

Deutschland braucht mehr bezahlbaren Wohnraum

Zu wenig Sozialwohnungen in Deutschland. Wir alle kennen dass, wer umziehen möchte braucht meist lange um eine bezahlbare Wohnung zu finden. Gerade sozialschwache Haushalte, Hartz IV-Empfänger und Sozialhilfe-Empfänger haben es besonders schwer eine geeignete Wohnung zu finden, die auch zu ihrem Portemonnaie passt. Wir sind der Meinung, dass bei diesem schwerwiegenden Problem, die Bundesregierung ihrer Verantwortung gegenüber sozialschwachen Bürgerinnen und Bürger nach kommen muss. Es...

  • Jena
  • 18.10.14
  • 84× gelesen
Politik

In Neuss werden die Sozialwohnungen knapp

Für mehr bezahlbaren Wohnraum braucht die Stadt Neuss ein neues Konzept. Immer weniger Sozialwohnungen in Neuss, im Jahr 2003 waren es noch 11 250 hingegen im vergangenen Jahr nur noch 7850. Die Zahl der öffentlich geförderten Wohnungen werden immer weniger, durch das Auslaufen der Bindungsfristen, so berichtet die online Ausgabe der Westdeutschen Zeitung „WZ newsline“. mehr dazu

  • Jena
  • 11.10.14
  • 70× gelesen
  •  1
Ratgeber

Private Wohnungen von Hartz-IV-Beziehern dürfen vom Jobcenter kontrolliert werden

Jobcenter kontollieren Wohnungen von Hartz-IV-Bezieher. Das rheinland-pfälzischen Landessozialgericht hat ein aktuelles Urteil erlassen, dass die Jobcenter ermächtigt, die Wohnungen von Hartz-IV leistungsberechtigten Menschen bei Betrugsverdacht zu kontrollieren. Das Gericht gab einem Jobcenter Recht die Unterkunftskosten einer Frau nicht mehr zu übernehmen (Az.: L3AS315/14BER). mehr dazu

  • Jena
  • 07.10.14
  • 214× gelesen
Politik
Ein großes Bauschild informiert über die Projektinitiative des Landes Thüringen "Genial zentral", mit der Thüringer Städte bei der attraktiven Gestaltung und Wiedernutzung von innerstädtischen Brachflächen unterstützt werden.
21 Bilder

Gehobenes Wohnen im Innenstadtbereich - Nordquartier-Mehrfamilienhaus der KOWO auf dem Brauhausplatz ist baulich soweit abgeschlossen

HEILIGENSTADT. Äußerst emsig wurde in den vergangenen Tagen und Wochen am teilweise noch eingerüsteten neuen Gebäudekomplex auf dem Brauhausplatz, dem so genannten Nordquartier im Bereich Obere Altstadt, gearbeitet. Bis zur offiziellen baulichen Fertigstellung am 15. Juni gab es noch vieles zu tun. Der strenge Winter, der dazu auch noch weit bis ins Frühjahr hinein nicht weichen wollte, hatte die Arbeiten in Verzug geraten lassen. „Wir hätten ein viertel Jahr früher fertig sein können“,...

  • Heiligenstadt
  • 18.06.13
  • 1.362× gelesen
Leute
Mitbestimmung nicht nur als Recht, sondern auch als Pflicht – in genossenschaftlich organisierten Wohnungsunternehmen wird über die Zukunft gemeinsam bestimmt.

wbg Gotha e. G. wählt neuen Aufsichtsrat

Die diesjährige Vertreterversammlung der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. fand am vergangenen Mittwoch in den Räumen des Hotels „Am Schlosspark“ statt. Gemeinsam stellten der Aufsichtsrat und der Vorstand den Geschäftsbericht 2010 vor und wählten anschließend den neuen Aufsichtsrat, dessen Vorsitz der erst 2010 ausgeschiedene Vorstandsvorsitzende Dr. Udo Bender für sich gewinnen konnte. Im Rahmen der Vertreterversammlung berieten Aufsichtsrat und Vorstand der wbg mit den Vertreterinnen...

  • Gotha
  • 08.07.11
  • 963× gelesen
Leute
Mitbestimmung nicht nur als Recht, sondern auch als Pflicht – in genossenschaftlich organisierten Wohnungsunternehmen wird über die Zukunft gemeinsam bestimmt.

wbg Gotha e. G. wählt neuen Aufsichtsrat

Die diesjährige Vertreterversammlung der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. fand am vergangenen Mittwoch in den Räumen des Hotels „Am Schlosspark“ statt. Gemeinsam stellten der Aufsichtsrat und der Vorstand den Geschäftsbericht 2010 vor und wählten anschließend den neuen Aufsichtsrat, dessen Vorsitz der erst 2010 ausgeschiedene Vorstandsvorsitzende Dr. Udo Bender für sich gewinnen konnte. Im Rahmen der Vertreterversammlung berieten Aufsichtsrat und Vorstand der wbg mit den Vertreterinnen...

  • Erfurt
  • 08.07.11
  • 781× gelesen
Politik
Voller Freude über das Verschwinden eines ungeliebten Schandfleckes im Herzen Arnstadts sind hier v.l. Peter Bauer, Detlef Lüdicke, Mario Hörold, Dittmar Winkelmann, Ulrich Böttcher und Christian Carius. Am Donnerstag wurde an der Oberen Weiße der Grundstein für die Wohnbebauung der Vereinigten Wohnungsgenossenschaft Arnstadt gelegt.

Wohnen im Herzen der Stadt

Immer wenn Dittmar Winkelmann in vergangener Zeit Besuch durch Arnstadt führte, kam er - wenn der Weg an der Oberen Weiße entlang ging - nicht umhin, sich zu entschuldigen. "Diesen Schandfleck wird es nicht mehr lange geben", pflegte er dann zu versichern. Nun muss sich der Architekt nicht mehr schämen, denn die Obere Weiße wird spätestens Ende 2013 aller Voraussicht nach ein Schmuckstück sein. Die Vereinigte Wohnungsgenossenschaft Arnstadt von 1954 (VWG) bebaut hier etwa 3600 Quadratmeter...

  • Arnstadt
  • 15.06.11
  • 1.181× gelesen
Politik
Gute Nachricht für Wohnungssuchende: In Schlaglochhausen ist viel Platz - mitten in der Straße.

Ansichtssache: Zwei Fliegen mit einer Klappe

Na, auch schon mit dem halben Wagen in einem der riesigen Schlaglöcher verschwunden? Der Winter hat Thüringens Straßen schlimm zugesetzt. Doch für die Reparaturen ist kein Geld da. Die Kassen sind chronisch leer, heißt es. Ein anderes Problem: der Mangel an Wohnraum. Vor allem in den Studentenstädten Jena, Erfurt und Ilmenau schrumpft das Angebot auf dem Wohnungsmarkt dramatisch zusammen. Der Leerstand sinkt auf ein Rekordtief. Manche sehen da zwei Probleme. Ich aber sehe eine Lösung....

  • Erfurt
  • 18.01.11
  • 434× gelesen