Alles zum Thema Wohnungsbau

Beiträge zum Thema Wohnungsbau

Politik

Koalitionsverhandlungen
Stärkung des ländlichen Raums entlastet auch Metropolen

„Die Belange der Dörfer und kleinen Städte müssen baupolitisch in dieser Legislaturperiode stärker berücksichtigt werden“, sagt der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel aus Ostthüringen. „Was wir für Ballungsräume mit dem Gebietstypus „Urbanes Gebiet“ erreicht haben, sollte auch im ländlichen Raum anwendbar sein“, ist der Baupolitiker überzeugt. Die Metropolen platzen aus allen Nähten. 1,5 Millionen Wohnungen sollen deshalb in dieser Legislaturperiode neu gebaut werden. Doch in zahlreichen...

  • Gera
  • 26.01.18
  • 305× gelesen
Politik
Für den Wohnungsbau sowie Um- und Ausbau behindertengerechter Wohnungen gibt der Bund Fördermittel über die KfW-Bank

Förderangebote des Bundes stark nachgefragt

Hirte: KfW-Förderung kommt bei Bürgern und Unternehmen an Die bundeseigene KfW Bankengruppe verzeichnete im Jahr 2016 weiterhin eine sehr hohe Nachfrage nach ihren Finanzierungsprodukten. Darüber informiert der Westthüringer Haushaltspolitiker Christian Hirte (CDU). Im Wartburgkreis, Unstrut-Hainich-Kreis und der Stadt Eisenach wurden 2016 insgesamt 561 Maßnahmen mit 26 Mio. Euro, im gewerblichen Bereich wurden 67 Projekte mit rund 50 Mio. Euro gefördert. Die Förderzusagen sind...

  • Eisenach
  • 06.03.17
  • 26× gelesen
Politik

Anträge zu Förderprogramm Wohnbau-Offensive noch möglich

Im Jahr 2014 haben das damalige Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr und die Thüringer Aufbaubaubank ein Förderprogramm aufgelegt, das der Sanierung von leerstehenden oder von Leerstand bedrohten Immobilien dienen soll, erinnert Landtagsmitglied Annette Lehmann in dieser Woche. "Für diese Programm stehen bis zu 25 Millionen Euro für die drei Programmjahre 2015 bis 2017 zur Verfügung", so Lehmann. Näheres ist aus der „Richtlinie zur Förderung der Wohneigentumsbildung“...

  • Mühlhausen
  • 28.09.15
  • 67× gelesen
Politik

Deutschland braucht mehr bezahlbaren Wohnraum

Zu wenig Sozialwohnungen in Deutschland. Wir alle kennen dass, wer umziehen möchte braucht meist lange um eine bezahlbare Wohnung zu finden. Gerade sozialschwache Haushalte, Hartz IV-Empfänger und Sozialhilfe-Empfänger haben es besonders schwer eine geeignete Wohnung zu finden, die auch zu ihrem Portemonnaie passt. Wir sind der Meinung, dass bei diesem schwerwiegenden Problem, die Bundesregierung ihrer Verantwortung gegenüber sozialschwachen Bürgerinnen und Bürger nach kommen muss. Es...

  • Jena
  • 18.10.14
  • 84× gelesen
Leute
Enthüllten am Montag das neue Bauschild im Brühl 9-15 - Heike Backhaus und Steffen Priebe, Vorstände der wbg.
2 Bilder

Spatenstich im Brühl – neue Wohnungen bis 2016

Barrierefreier Wohnraum für jede Altersklasse am Tor zu Altstadt - diese Vision wird derzeit im Gothaer Brühl realisiert. Bis Ende 2015 sollen hier 29 hochwertige Wohnungen und eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss entstehen. Mit dem Ende der Abrissarbeiten und archäologischen Grabungen hat die Baugesellschaft Gotha GmbH ihren Teil des Vertrages erfüllt – nun kann sie das Grundstück im Brühl 9-15 an seinen neuen Eigentümer, die Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e. G. ( wbg ) übergeben. Damit fällt...

  • Erfurt
  • 22.07.14
  • 201× gelesen
Leute
Auf Wunsch des Aufsichtsrates tritt Heike Backhaus für den Zeitraum 1. Januar 2014 bis 31. Dezember 2017 ihre vierte „Amtszeit“ als technischer Vorstand der wbg an.

Technischer Vorstand wiederbestellt wbg-Aufsichtsrat setzt weitere vier Jahre auf Heike Backhaus

Sie kennt die Wohnungswirtschaft wie kaum ein anderer –bereits seit 2001 arbeitet Heike Backhaus als technischer Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha eG, kurz wbg. Wo damals noch die Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum und die Beseitigung des Wohnungsleerstands im Vordergrund standen, rücken heute veränderte Herausforderungen in den Fokus: „Damals kämpften wir mit einer Nachfrage, die nicht bedient werden konnte –Familien schrumpften und viele Menschen lebten allein in Wohnungen,...

  • Erfurt
  • 04.09.13
  • 178× gelesen
Ratgeber
Wolfgang Sell zeigt eines der drei Häuser, die bereits im Baugebiet „Waldstraße“ entstanden.

10.000 Euro für den Eigenheimbau: Ein kleiner Ort fördert Häuslebauer mit fünfstelligen Beträgen

Pottiga, eine 430-Seelen-Gemeinde im Süden des Saale-Orla-Kreises, fördert den Bau von Eigenheimen mit 10.000 Euro und mehr. Der Allgemeine Anzeiger sprach darüber mit Bürgermeister Wolfgang Sell. Weshalb solch beachtliche Zuschüsse für den Eigenheimbau? Wir möchten damit der „Landflucht“ entgegen wirken, junge Familien aus dem Ort zum Hierbleiben animieren und vielleicht auch den einen oder andern Zuzug begrüßen. Wie hoch sind die Zuschüsse konkret? In der Grundförderung beträgt der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.08.12
  • 278× gelesen
Vereine

Staubwischen zwischen Schalt-und Schnittstellen - Frühjahrssubotnik im wbg-Computerclub

Im Rahmen eines sich selbst auferlegten Frühjahrs- Subotniks führte der „Donnerstags – Computer - Club“ unter der Regie seines Kursleiters Roland Weise Ende März einen notwendigen Frühjahrsputz an der Computertechnik durch. Dass auch hier innerhalb eines Jahres Staub ansetzt, darüber staunten die Clubmitglieder Katharina Garbe und Regina Hahn beim Innenreinigen der PC’ s nicht schlecht. Mittels von der wbg zur Verfügung gestellter Absaugtechnik machten sie sich an die Innenreinigung. „Es...

  • Erfurt
  • 03.04.12
  • 243× gelesen
Politik
Fachtagung im kleinen Fürstensaal des Oberen Schlosses.
35 Bilder

Chancen des modernen Wohnungsbaus – „Wohnbautage Greiz 2012“ über Anforderungen und Hemmnisse

„Anforderungen und Hemmnisse im Markt Thüringen und Sachsen“ war das Motto der „Wohnbautage Greiz 2012“, zu denen Karl-Heinz und Joachim Löffler am 30. Januar in die Ostthüringer Kreisstadt eingeladen hatten. Eine Tagung mit überregionalem Anspruch, dem auch die Gästeliste mit Fachleuten und Experten aus mehreren Bundesländern durchaus gerecht wurde. Aber auch die regionale Baukompetenz war bei der Fachtagung sehr präsent. Zu den Teilnehmern zählten Vertreter sowohl der Baubranche als auch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.02.12
  • 601× gelesen
Politik
2 Bilder

Stadtumabau in Volkstedt-West geht voran

Stadtumabau in Volkstedt-West / Wohnungen im Schremscheweg an Mieter übergeben Wohnungsgenossenschaft Rudolstadt schließt zweiten Bauabschnitt erfolgreich ab / Umbauarbeiten werden 2012 fortgeführt Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Die Mitarbeiter der Wohnungsgenossenschaft Rudolstadt (WGR), die Bauplaner und die ausführenden Bauunternehmen haben wahrlich großes vollbracht. Der Stadtumbau in Volkstedt-West geht voran. In der letzten Woche erfolgte die Schlüsselübergabe an die...

  • Saalfeld
  • 08.12.11
  • 513× gelesen
Kultur
9 Bilder

Bald geht's rund - in Arnstadts altem Wasserturm

Wer kennt ihn nicht, den alten Wasserturm von Arnstadt - markantes Zeichen auf dem Arnsberg und schon von weitem erkennbar? 1926 wurde er gebaut, der Behälter fasste 1 Million Liter Wasser und war als Reserve für den steigenden Bedarf errichtet worden. Nachdem er knapp zehn Jahre leer stand, wurde im Frühjahr 2011 mit den Sanierungsarbeiten begonnen. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag nutzten sehr viele Arnstädter die Gelegenheit, sich im Turm umsehen zu dürfen. Zugegeben, auf dem...

  • Arnstadt
  • 14.09.11
  • 1.690× gelesen
  •  3
Leute
Mitbestimmung nicht nur als Recht, sondern auch als Pflicht – in genossenschaftlich organisierten Wohnungsunternehmen wird über die Zukunft gemeinsam bestimmt.

wbg Gotha e. G. wählt neuen Aufsichtsrat

Die diesjährige Vertreterversammlung der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. fand am vergangenen Mittwoch in den Räumen des Hotels „Am Schlosspark“ statt. Gemeinsam stellten der Aufsichtsrat und der Vorstand den Geschäftsbericht 2010 vor und wählten anschließend den neuen Aufsichtsrat, dessen Vorsitz der erst 2010 ausgeschiedene Vorstandsvorsitzende Dr. Udo Bender für sich gewinnen konnte. Im Rahmen der Vertreterversammlung berieten Aufsichtsrat und Vorstand der wbg mit den Vertreterinnen...

  • Erfurt
  • 08.07.11
  • 781× gelesen
Politik

Jenaer Stadtrat: Was gibt es Neues?

Vorfreude auf die parlamentarische Sommerpause schien das Arbeitstempo der Jenaer Stadträte auf ihrer Tagung am 29. und 30. Juni zu bestimmen: Am zweiten Beratungstag verzichteten sie auf die übliche Tagungspause, die Beschlussfassung zum Weiterverkauf von Stadtwerke-Anteilen wurde ausgesetzt, der OB wollte das städtische Wohnungsbauprogramm 2011 – 2015 in einer Viertelstunde abgehandelt haben. Der dann doch ausgiebiger diskutierte Plan zur Schaffung neuen Wohnraumes wurde hinsichtlich der...

  • Jena
  • 02.07.11
  • 437× gelesen
Politik

Uni-StuRa: Gestriger Stadtratsbeschluss „Wohnen in Jena“ geht in richtige Richtung

Wohnraumproblematik muss weiter behandelt und umfassender bearbeitet werden Der Studierendenrat (StuRa) der Friedrich-Schiller-Universität Jena begrüßt den Beschluss des Stadtrates als einen Schritt in die richtige Richtung. Besonders die quantitative Zielsetzung, nach der in den nächsten vier Jahren 1.000 neue Wohneinheiten in kompakten Bauweisen in Jena entstehen sollen, ist der Studierendenvertretung wichtig. „Jedes Jahr kommen im Oktober rund 6.000 Studienanfänger_innen nach Jena, von...

  • Jena
  • 01.07.11
  • 534× gelesen
Politik

Selbsthilfe gegen Wohnungsnot

Uni-StuRa fordert, öffentliche Brachflächen endlich für sozialen Wohnungsau zu nutzen Mit einer „Grundsteinlegung“ hat der Studierendenrat der FSU Jena gemeinsam mit der Greifswalder Studierendenvertretung heute gegen die Jenaer Tatenlosigkeit bei der grassierenden Wohnungsnot protestiert. Zugleich forderte er politischen Willen und konkrete Planungen und Aktivitäten ein, das seit Jahren verschleppte und geleugnete Problem zu lösen. Ein Beispiel für diese Taktik ist dabei die erschlossene,...

  • Jena
  • 09.02.11
  • 562× gelesen