Alles zum Thema Wolfgang Fiedler

Beiträge zum Thema Wolfgang Fiedler

Kultur
Feierstunde aus Anlass des 15. Theaterstückes in Bockedra. Gruppenfoto mit allen geehrten sowie dem 1. Beigeordneten, Dr. Dietmar Möller (re) und Schirmherrn Wolfgang Fiedler (hinten, mitte).
18 Bilder

Theaterleute mit Thüringer Ehrenamtscard geehrt
Feierstunde aus Anlass des 15. Theaterstückes in Bockedra in der Bockerschen Festscheune

Aus Anlass der nunmehr 15. Theatertage in Bockedra im 16. Jahr des Bockerschen Heimatvereins lud der Gastgeber heutige und ehemalige Laiendarsteller des Theater in Bockedra (TIB) zu einer kleinen Feierstunde in die Kulturscheune ein. Die zweite Aufführung des Jubiläumsstückes "Heimkehr nach Bockedra" war noch keine halbe Stunde vorbei, als sich die Mitwirkenden des aktuellen Stückes gemeinsam mit Ehrengästen und eben jenen Akteuren der zurückliegenden Jahre in jenem Gebäude versammelten,...

  • Hermsdorf
  • 09.09.18
  • 155× gelesen
Sport
Zur Eröffnung das Badfestes brachte der Neuenhofener Roland Lattemann ein kleines Trompetenständchen - von einer erhöhten Stelle ausserhalb des Bades. Von hier aus erreichten seine Klänge alle Badbesucher.
32 Bilder

Badfest im Wolfersdorfer Waldbad Herzog lockte trotz tropischer Hitze zu sportlichen Aktivitäten

Mit der Ehrennadel des Kreissportbundes in Gold wurde der Volleyball-Trainer der Tröbnitzer Männermannschaft, Ulli Rösel, am Sonnabend Vormittag zu Beginn des Badfestes geehrt. Den Rahmen des Badfestes im Wolfersdorfer Waldbad Herzog Ernst nutzte der KSB-Vorsitzende, Prof. Manfred Thieß, um dem verdienten Männer-Trainer die Auszeichnung zu überreichen. Dieses, unmittelbar, bevor das traditionelle Volleyballturnier begann. Zu den ersten Gratulanten gehörte auch MdL Wolfgang Fiedler, der wie...

  • Hermsdorf
  • 06.07.15
  • 259× gelesen
Kultur
Szenen aus dem Musical "Die nörgelnde Niesmuschel".
30 Bilder

22. Blasmusikfest in Tröbnitz entwickelte sich zur Hitzschlacht - der langjährige Leiter des JBO, Uwe Körnig, wurde zum Ehrenmitglied ernannt

Mit der Ehrenmitgliedschaft im Jugendblasorchester Tröbnitz (JBO) wurde am Sonntag zum nunmehr 22.Blasmusikfest in Tröbnitz der langjährige Orchesterleiter des JBO, Uwe Körnig, bedacht. "Damit habe ich absolut nicht gerechnet, zumal ich schon seit fünf Jahren nicht mehr der musikalische Leiter des JBO bin" berichtet der völlig überraschte Uwe Körnig Minuten nach der Ehrung. Trotz sengender Hitze machten sich Orchester wie Blasmusikfreunde auf den Weg in die Tröbnitzer Festhalle. Wenn auch...

  • Hermsdorf
  • 06.07.15
  • 468× gelesen
Sport
TSV - Vorsitzender Heiko Hirte zieht eine kurze Bilanz aus 125 Jahren Sport in Stadtroda.
11 Bilder

TSV 1890 Stadtroda feierte 125-jähriges Jubiläum

125 Jahre TSV 1890 Stadtroda - dieses Jubiläum begingen die Vereinsmitglieder des TSV am Freitag Abend mit einer Feierstunde. Mit dem Walter Kolb-Schild wurde in diesem Zusammenhang der TSV 1890 Stadtroda vom Vizepräsident/Wettkampfsport des Thüringer Landesportbundes, Frank Böhm, geehrt. Ehe er diese Ehrung überreichen durfte, verlaß TSV-Chef Heiko Hirte einige Zeilen aus der Chronik, berichtete von den Anfängen bis zur Neuzeit. Besonders die Tatsache, dass 40% der Vereinsmitglieder...

  • Hermsdorf
  • 02.07.15
  • 211× gelesen
Leute
Elsbeth Graul (3.v.l.) und Hans Püschel (4.v.l.) sind am Sonnabend als neue Mitglieder in den Blinden- und Sehbehindertenverband Thürinigen aufgenommen worden. Die Vorstandsmitglieder Sieglinde Drosdowski (links), Lothar Schlesier (2.v.l.) und Christian Vogel (rechts) gratulierten den Neumitgliedern.
2 Bilder

Kreisorganisation des Blinden- und Sehbehindertenverbandes nahm neue Mitglieder auf, zog Bilanz für das Jahr 2014

Zwei Neuaufnahmen, Hans Püschel aus Hermsdorf und Elsbeth Graul aus Thiemendorf, sind wohl die zwei wichtigsten Punkte, welche am Sonnabend auf der Tagesordnung der Kreisorganisation (KO) des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen (BSVT) standen. Die Mitgliederversammlung in Gösen, zugleich Weihnachtsfeier, bot die Gelegenheit, Bilanz zu ziehen. Dabei dankte Vorsitzender Lothar Schlesier zunächst dem engagierten Wirken seines Stellvertreters, Christian Vogel. Vogel ist auch im...

  • Hermsdorf
  • 02.12.14
  • 190× gelesen
  •  1
Kultur
Rüdiger Letzsch (vorn links) führte als Moderator durch das Programm. Im Sessel neben dem Kamin sitzend, lauschten die Kids auf Schaffellen den Klängen der Musiker aund seinen Geschichten.
13 Bilder

Adventskonzert der Kreismusikschule Stadtroda fand vor dem Kamin im Schützenhaus in anheimelnder Atmosphäre statt

Mit einer völlig neuen Form des Adventskonzert der Kreismusikschule läuteten die Musiker am Freitagabend im Schützenhaus ihre Adventszeit ein. Karina Siebicke, Leiterin der Stadtrodaer Aussenstelle, wollte weg von dem normalen Konzert, bei dem sich alles fernab des Publikums und in "alten Bahnen" abspielt. Folglich stellte sie ihr Konzept, mit Kamin, Geschichtenerzähler und Kindern die auf dem Schaffell vor dem Kamin den Geschichten lauschen, vor. "Wir haben mit Sprache, Licht und...

  • Hermsdorf
  • 01.12.14
  • 209× gelesen
Kultur
Der Meusebacher Elferrat mit Präsident Wilfired Schwarz (links).
45 Bilder

Grandioser Auftakt zur 40. Meusebacher Faschingssaison

Die Auftaktveranstaltung zur 40.Faschingssaison - sie steht in diesem Jubiläumsjahr unter dem Motto "Damsls war's" - in Meusebach fand eine überaus positive Resonanz. Geladen hatte Faschingspräsident Wilfried Schwarz hierzu Vereine aus der Umgebung, mit denen die Meusebacher Faschingsgesellschaft zum Teil seit langer Zeit eng verbunden ist. So folgten Karnevalisten aus Laasdorf, Quirla, Stadtroda, Eisenberg, Weißenborn-Tautenhain oder Molbitz der Einladung. Doch auch Newcommer in...

  • Hermsdorf
  • 23.11.14
  • 685× gelesen
  •  3
Kultur
In Holz geschnitzter Schriftzug über dem Eingang der Schutzhütte "Himmelreich", welche am Freitagnachmittag in Tröbnitz eingeweiht wurde.
10 Bilder

Schutzhütte auf dem Tröbnitzer Himmelreich ist ihrer Bestimmung übergeben - Erbauer setzten sich damit ein Denkmal

Mit den Worten „Gut Ding will Weile haben“ leitet Jörg Hebenstreit, Sprecher der Hüttenbauer, seine Rede zur Einweihung der Schutzhütte „Himmelreich“ am gleichnamigen Standort in Tröbnitz ein und geht so gleich auf die Dauer der Entstehung ein. Am späten Freitagnachmittag fand die offizielle Einweihung der Schutzhütte im Beisein zahlreicher Tröbnitzer Einwohner und Gäste sowie vieler Erbauer der Hütte statt. „Mit der Hütte haben sich die Erbauer, die Interessengemeinschaft Himmelreich, ein...

  • Hermsdorf
  • 21.10.14
  • 595× gelesen
  •  1
Politik
Vergleich zwischen den Europawahlplakaten der AfD und NPD.

Machterhalt über alles? Wolfgang Fiedler möchte mit AfD koalieren

Am Dienstag, den 19.08. erklärte Wolfgang Fiedler, der ebenfalls im Wahlkreis Saale-Holzland-Kreis I kandidiert, dass die CDU sich „Sondierungsgesprächen [mit der AfD] nicht verweigern sollte“, wenn es nach der Landtagswahl für eine gemeinsame Mehrheit reichen sollte. Er hält die Absage seiner Landeschefin Lieberknecht für falsch. Der Kreisvorsitzende DIE LINKE im Saale-Holzland-Kreis und Direktkandidat für den Wahlkreis 35, Markus Gleichmann erklärt hierzu: "Mit seinen Aussagen versucht...

  • Jena
  • 19.08.14
  • 286× gelesen
  •  2
Vereine
Zur Mitgliederversammlung im Saal des Torhauses der Leuchtenburg fanden sich rund 30 Mitglieder der Kreisorganisation des Blinden- und Sehbehindertenverbandes ein.
3 Bilder

Kreisorganisation des Blinden- und Sehbehindertenverbandes tagte in Kahla

Die Aufnahme der 93-jährigen Stadtrodaerin Lieselotte Ahnert in die Kreisorganisation des Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen (BSVT) war eine wichtige Aktion während der Mitgliederversammlung des BSVT im Saal des neu gestalteten Torhauses der Leuchtenburg. „Frau Ahnert bestand darauf, Vereinsmitglied zu werden, da sie Leistungen und Hilfsmittel des BSVT in Anspruch nimmt“ berichtet Christian Vogel, der betonte, dass Lieselotte Ahnert das älteste neu aufgenommene Mitglied des...

  • Hermsdorf
  • 09.07.14
  • 216× gelesen
  •  1
Leute
Gemeinsam mit den Cherleadern des SV Schott Jena (Vordergrund) gestaltete die Jenaer Band Remainders (Hintergrund) ein Benefizkonzert für die Betroffenen des Lehmhofbrandes. In der Festhalle Tröbnitz wurden am Sonnabend so weitere Spendengelder gesammelt.
7 Bilder

Tröbnitzer Benefizkonzert zu Gunsten der Betroffenen des Lehmhofbrandes brachte 1.288,00 € ein

Die Welle der Hilfsbereitschaft ebbt nicht ab. Erneut gab es ein Benefizkonzert für die Betroffenen des Lehmhofbrandes. Dieses mal am Sonnabendabend in Tröbnitz. Britta Schlenzig und Martina Matthes, Freundin bzw. Arbeitskollegin von Betroffenen, organisierten dieses Konzert innerhalb weniger Tage. „Ich habe mich an einem Abend mit meinem Sohn Robin unterhalten, wollte ihn fragen, ob er nicht mit seiner Band – Remainders – eventuell ein solches Konzert machen würde. Doch ehe ich ihn...

  • Hermsdorf
  • 27.05.14
  • 500× gelesen
  •  3
Kultur

Lottomittel für Empore der Weißbacher Kirche übergeben

Eine Lottomittelzuwendung in Höhe von 2.500,-€ nahm gestern Pfarrer Olaf Wisch in der Weißbacher Kirche aus den Händen von MdL Wolfgang Fiedler (CDU) entgegen. „Wir wollen mit der Restaurierung der Kirche fortfahren. Mit diesem Geld kann jetzt die Empore in Angriff genommen werden. Hierzu sind insgesamt 8.000,-€ veranschlagt. Unsere Kirchenältesten haben schon viel Eigenleistung in diverse Projekte gesteckt“ berichtet Olaf Wisch. Die Kirche, welche über 800 Jahre alt ist, offenbart immer...

  • Hermsdorf
  • 10.09.13
  • 234× gelesen
Kultur
Nicht fehlen beim Musikfest darf das Jugendblasorchester Tröbnitz als Mitveranstalter. Dominique Moratzki (re) leitet das Ensemble mit viel Engagement.
19 Bilder

Auch das 20.Musikfest in Tröbnitz wurde wieder ein Highlight in der Region

Am Sonnabend und Sonntag stellten die Tröbnitzer Musikvereine erneut überaus erfolgreich unter Beweiß, dass Tröbnitz zu Recht den Beinamen Musikdorf trägt. Zum nunmehr 20.Mal luden die Tröbnitzer Musikanten gemeinsam mit dem Jugendblasorchester (JBO) zum Musikfest ein. Das große Jubiläumsfest startete mit einem Theatermusical. Wie im Vorjahr auch schon. „Das war richtig gut besucht, die Gäste zeigten sich überaus begeistert“ zieht Henrik Harnisch eine positive Bilanz des Auftaktes....

  • Hermsdorf
  • 09.07.13
  • 637× gelesen
Kultur
Gallische Diskussionsrunde.
37 Bilder

Meusebachnix bleibt verschont von den Römern! Meusebacher Faschingsauftakt zur 38. Saison gelang trotz krankheitsbedingter Ausfälle

Der Startschuss ist gefallen, zum Sturm auf die letzte Bastion der Gallier. Auf Meusebachnix (Meusebach). Doch dieser erneute Versuch der Römer, das letzte gallische Dorf ein zu nehmen schlug fehl. Mit Beginn der 38. Meusebacher Faschingssaison sind die Römer wieder unterwegs, kommen aus Erfurtium, Eisenbergium und Stadtrodium, wollen mit Landratix Andreas Hellerix und Abgeordnetix Wolfgang Fiedlerix mittels übersichtlicher Spenden die das letzte Dorf in die Knie zwingen. Wie es weiter...

  • Hermsdorf
  • 03.02.13
  • 657× gelesen
Kultur
Während der Feierlichkeiten anlässlich der Ersterwähnung von Hainbücht vor 555 Jahren steht die kleine Ausstellung zur Chronik des Ortes im Mittelpunkt. Albrecht Gumpert, Manfred Kluge und Julia Gumpert (v.r.) studieren die Tafeln mit großer Aufmerksamkeit.
4 Bilder

Hainbüchter Einwohner feiern ihr 555. Jubiläum gebührend

Hainbücht. Erst vor zwei Jahren stellten die Hainbüchter Einwohner fest, dass ihr Ort mit straffen Schritten auf das 555. Jubiläum der Ersterwähnung zusteuert. Dieses wurde am Sonnabend Nachmittag rund um den Dorfplatz und die Loge gebührend und unter großer Beachtung gefeiert. „Mit der Fertigstellung des dritten Bauabschnittes der Dorferneuerung fiel das Datum zusammen – ein Glückstreffer. Somit können wir heute doppelt feiern“ erzählt Beate Bock. Die Stadträtin engagierte sich enorm für...

  • Hermsdorf
  • 13.10.12
  • 309× gelesen
Sport
Fördermittelübergabe an den SV St. Gangloff.
Landrat Andreas Heller (rechts) überbrachten den Bescheid in Höhe von 2000,- Euro , den er an Vereinsvorsitzenden Torsten Hadasch (3.v.l.) und Bürgermeister Fank Wiedenhöft (mitte) überreichte. 
Iris Reim, stellvertretende Vereinsvorsitzende, Carsten Staps (Abteilungsleiter Badminton), Torsten Hadasch (Vereinsvorsitzender), Fank Wiedenhöft (Bürgermeister), Wolfgang Fiedler (MdL), Heike Went (Vorstandsmitglied) und Landrat Andreas Heller (v.l.) stellten sich für d

Sportverein 1990 St. Gangloff bekam Lottoüberschussmittel für Anschaffung einer Beschallungsanlage

St. Gangloff. Am Dienstag Abend war die St. Gangloffer Sportvereinsmitglieder ein Feiertag. Aus den Händen von Landrat Andreas Heller und MdL Wolfgang Fiedler (beide CDU) erhielt der SV 1990 St. Gangloff einen Fördermittelbescheid in Höhe von 2000,- Euro. Zuzüglich Eigenanteil von knapp 1000,- Euro kann der Sportverein nunmehr eine Multimediataugliche Beschallungsanlage erwerben und in die Turnhalle einbauen lassen, welche allen Nutzern der Turnhalle zu Gute kommt. „Wir haben die...

  • Hermsdorf
  • 06.07.12
  • 587× gelesen
  •  2
Kultur
Die Gemeinde Karlsdorf, hier vertreten durch Bürgermeister Jürgen Müller und Vereinsvorsitzenden Thomas Ring, erhielt am Montag Abend einen Lottomittelbescheid in Höhe von 4000,- €. Dieses Geld soll dazu verwendet werden, um den Hochbehälter wieder her zu richten. Besonders für den Brandschutz ergiebt sich in den trockenen Sommermonaten somit eine Reserve.
6 Bilder

Karlsdorfer Hochbehälter wird im 100 Jahr des Bestehens der Wasserleitung wieder hergerichtet, Landrat Andreas Heller überbringt Lottomittelzuschuss in Höhe von 4000,- Euro

Karlsdorf. „Vor einhundert Jahren haben unsere Vorfahren hier in Karlsdorf sich ihre Wasserversorgung mittels Wasserleitung selbst gesichert. Das wollen wir nun würdigen, in dem wir den betagten Hochbehälter wieder auf Vordermann bringen“ sagt Bürgermeister Jürgen Müller, nachdem er von Landrat Andreas Heller und MdL Wolfgang Fiedler den Lottomittelbescheid für diese Maßnahme erhalten hat. Dieser ist in einer Höhe von 4000,- € ausgestellt und ermöglicht den Karlsdorfern etliche Maßnahmen an...

  • Hermsdorf
  • 15.05.12
  • 339× gelesen
Leute
Ortsbrandmeister Renè Hoffmann erhält aus den Händen von Landrat Andreas Heller das bronzene Ehrenzeichen am Bande für seine Bemühungen um den Aufbau der Laasdorfer Feuerwehr.
8 Bilder

Laasdorfer Feuerwehr zieht Bilanz

Laasdorf. „Die Zweifel an der Notwendigkeit einer Feuerwehr und der damit verbundenen Fahrzeugbeschaffung in Laasdorf sollten spätestens seit dem Brand am 1.September 2011 ausgeräumt sein“ sagt Ortsbrandmeister Renè Hoffmann zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Laasdorf am Sonnabend im Laasdorfer Gemeindehaus. Die junge Wehr, erst 2005 gegründet, verzeichnete im Vorjahr fünf Einsätze. Dies begann mit der Unterstützung der Feuerwehr Stadtroda bei einem Unfall auf der...

  • Hermsdorf
  • 02.04.12
  • 1.203× gelesen
Leute
Für 25 Jahre Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr erhielt, im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tröbnitz, Kamerad Ulrich Kabis das silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande.
6 Bilder

Tröbnitzer Feuerwehr macht jede Menge Feuerholz

Tröbnitz. „Wir haben viel Holz gemacht im letzten Jahr“ so lautet das Fazit von Ortsbrandmeister Frank Seiß in seinem Rückblick auf die geleistete Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Tröbnitz im Jahr 2011. Zurückzuführen ist das auf die insgesamt fünf Einsätze, bei denen Bäume die Fahrbahn blockierten. Doch auch Hilfe bei Unfällen leisteten die Tröbnitzer Wehrleute zwei Mal. Hinzu kam das Beseitigen einer Ölspur, was die Kameraden und Kameradinnen auf Trab hielt. Ein vermeintlicher Waldbrand...

  • Hermsdorf
  • 09.03.12
  • 1.006× gelesen
Kultur
Der Meusebacher Elferrat - und die dazugehörigen Frauen ...
199 Bilder

Die dritte Veranstaltung des Meusebacher Indianerfasching begeisterte die Besucher

Meusebach. Das war ein ordentlicher Faschingsausklang! Mit Gastbeiträgen aus Hermsdorf, Bad Klosterlausnitz, Stadtroda und Laasdorf feierten die Indianer vom Stamm der Spatzenjäger am Sonnabend in ihrem Gemeinschafts-Wigwam Fasching. Wolfgang Fiedler und Andreas Heller zeigten sich ebenso begeistert, wie Gastvereine (Laasdorfer Karneval Club und Stadtrodaer Karneval Club). Besonders Laasdorfs Präsident Jürgen Bösemann war später voll des Lobes „das war noch richtig handgemachter...

  • Hermsdorf
  • 27.02.12
  • 1.990× gelesen
Kultur
Einen nagelneuen Spielplatz haben die Kinder der Gemeinde Kleinebersdorf seit gestern Vormittag. Der Landtagsabgeordnete Wolfgang Fiedler (CDU),   Sozialministerin Heike Taubert (SPD), VG-Chef Hartmut Weidemann, Bürgermeisterin Antje Spitzweg und Catrin Eberhard (hinten, v.l.) weihten gemeinsam mit Kindergartenkindern und vielen Einwohnern den Spielplatz ein.
15 Bilder

Kleinebersdorf erhält Spielplatz der Spitzenklasse - Sozialministerin Heike Taubert kommt persönlich zur Einweihung in die Tälergemeinde

Kleinebersdorf. „Wir müssen das Leben in den ländlichen Gemeinden fördern, daher finden Anträge auf Lottoüberschussmittel für Spielplätze und ähnliches bei mir ein offenes Ohr“ lässt Thüringens Sozialministerin Heike Taubert in Kleinebersdorf durchblicken. Dort weihte sie, gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Wolfgang Fiedler (CDU), dem VG-Vorsitzenden Hartmut Weidemann, der Bürgermeisterin Antje Spitzweg und vielen weiteren Gästen einen nagelneuen Spielplatz ein. Satte 5000,- € an...

  • Hermsdorf
  • 13.12.11
  • 855× gelesen
Vereine
Christian Voegl (li) erhält aus den Händen des ersten Beigeordneten, Dr. Dietmar Möller, eine Auszeichnung der Parität für sein unermüdliches ehrenamtliches Wirken im BSVT.
7 Bilder

Computeranlage für Blinden- und Sehbehindertenverband ist wichtigste Errungenschaft in diesem Jahr

Hermsdorf. Eine sehr positive Bilanz konnte der stellvertretende Vorsitzende der Kreisorganisation des Blinden- und Sehbehindertenverbandes, Christian Vogel, zur Vollversammlung ziehen. So stellte die Anschaffung einer Computeranlage im Mai 2011, welche nur dank großzügiger Fördermittel möglich war, zweifellos einen großen Erfolg für den Verband dar. An dieser Stelle dankte Vogel nochmals den anwesenden Gästen aus der Politik für deren unermüdliche Unterstützung. So zählt der erste...

  • Hermsdorf
  • 28.11.11
  • 642× gelesen
Kultur
Landrat Andreas Heller (li) und Heinz Langer (2.v.l.) enthüllten den Schulnamen, welcher auf Lindenholz geschnitzt wurde. Schulleiterin Monika Günter (re) und und einige Schüler verfolgen gespannt den feierlichen Akt. Heinz Langer fertigte dieses Schild an.
18 Bilder

Schulumzug erfolgreich abgeschlossen, Ottendorf beherbert fortan die Tälerschule

Ottendorf. Der Umzug der Schule von Lippersdorf nach Ottendorf ist vollzogen, der Schulbetrieb kann nun mit vollem Elan und unter deutlich besseren Bedingungen fortgeführt werden. Am Sonnabendvormittag weihten Schüler, Lehrer und Eltern im Beisein vieler Gäste aus der Politik ihre neue Schule ein. Unter dem Namen Tälerschule beherbergt das Haus nunmehr 60 Schüler unter deutlich besseren Bedingungen als in Lippersdorf. “ Hallo, wir sind da, hallo wir sind angekommen“ ruft Schulleiterin...

  • Hermsdorf
  • 10.10.11
  • 665× gelesen
  • 1
  • 2