Alles zum Thema Worbis

Beiträge zum Thema Worbis

Leute
Die ersten Fahrzeuge sammeln sich.
4 Bilder

50. Jahre IFA W50 LKW in Ludwigsfelde

Alles begann im Jahr 1965 in der Stadt Ludwigsfelde, dort rollte 1965 der erste IFA LKW vom Typ W50 vom Band. Bis 1990 wurden ingesamt 570.00 IFA LKW vom Typ W50 produziert und weltweit eingesetzt. Diese robuste LKW war der Trabant der Volkswirtschaft in der DDR, auch heute noch gibt es nach 50. Jahren immer noch viele W50 weltweit im Einsatz. Der Eichsfelder Renato Pietsch, rief vor vielen Jahren eine IFA-Tours (www.IFA-Tours.de) Plattform ins Leben und es reifte die Idee zum 50. Jubiläum eine...

  • Heiligenstadt
  • 31.05.15
  • 833× gelesen
Leute
Dieter Redemann hat als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fahrzeugschäden und Bewertung sowie Unfallrekonstruktion schon viele und teilweise auch "kuriose" Fälle" erlebt.
6 Bilder

Kuriose Fälle - Schon viele Dinge erlebt - Dieter Redemann erstellt als Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger hauptsächlich Gutachten für Gerichte

WORBIS. Seit März 2003 ist Dieter Redemann unter anderem als Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Kfz-Schäden und -Bewertung sowie in der Unfallforensik tätig. In dieser Eigenschaft arbeitet er hauptsächlich für Gerichte. In den vielen Jahren seiner Tätigkeit als Sachverständiger hat er schon viel erlebt - dramatische, tragische, aber auch sehr kuriose Dinge. Z u Letzteren zählt mit Sicherheit der Fall, bei dem ein Pferd in die Motorhaube eines Opel Frontera gebissen...

  • Heiligenstadt
  • 27.09.13
  • 345× gelesen
Kultur
Sonderpreis und Urkunde
6 Bilder

Märchenfilm mit Sonderpreis ausgezeichnet

Der Film "Das Märchen von der Wipperwelle", von Renato Pietsch aus Worbis erstellt und eingereicht, ist beim Schreibwettbewerb "Märchenhaft" 2013 mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Den Film findet man unter: >> http://youtu.be/zMQ2ogJBqeU und das Ebook zum Nachlesen unter: >>http://worbis.biz/Wipperwelle/index.html . Passend zum Thema gab es Gutscheine für das Leinebad. ;-)

  • Heiligenstadt
  • 29.08.13
  • 715× gelesen
Leute
3 Bilder

Kastelruther Spatzen grüßen das Eichsfeld

(Eichsfelder auf Tour) Der Worbiser Wilhelm Bonda ist ein großer Fan der Kastelruther Spatzen, der schon viele Konzerte der Band besucht hat. Dabei gab es bereits persönlichen Kontakt mit den Frontmann und Sänger Norbert Rier. Eines Tages beschloss er ganz spontan Norbert Rier auf der Seiser Alm in den Dolomiten/Südtirol in seinem Heimatdorf zu besuchen. Norbert Rier betreibt eine Haflinger Zucht auf der Seiser Alm und war gerade am Heu einfahren, als Wilhelm Bonda unerwartet auf der...

  • Heiligenstadt
  • 04.08.13
  • 710× gelesen
Amtssprache
"Die verschlossene Tür" von Anja Wiederhold.
2 Bilder

„Von Mensch zu Mensch“ - Ausstellung von Werken Anja Wiederholds in Worbis

Vom 19. Juni bis zum 10. Juli wird in Worbis im Haus „Gülden Creutz“ die Ausstellung „Von Mensch zu Mensch“ von Anja Wiederhold zu sehen sein. Die Künstlerin Anja Wiederhold wurde 1975 in Leinefelde geboren und ist in der Krengeljägerstadt Worbis aufgewachsen. Bereits in frühester Kindheit entdeckte sie ihre Liebe zur Malerei. Seit ihrem 14. Lebensjahr zeichnete sie überwiegend Bilder mit Pastellkreide sowie in der aus früheren Zeiten überlieferten Feuermaltechnik Encaustic. Die Gemälde,...

  • Heiligenstadt
  • 17.06.13
  • 530× gelesen
Vereine
Haben nun endlich auch betriebswirtschaftliche Zahlen zur "Wipperwelle" in der Hand: Dr. Uwe Semmelroth, Vorsitzender des Fördervereins "Pro Wipperwelle" (links) und Vorstandsmitglied Dr. Hartmut Dorst (rechts).
3 Bilder

Vorschläge für mehr Zukunftstfähigkeit - Diskussionsgrundlage: Vorstand des Fördervereins „Pro Wipperwelle“ mit einem vorläufigen Bad-Konzept

Der Vorstand des Fördervereins „Pro Wipperwelle – Worbis e.V.“ hat ein vorläufiges Konzept zum dauerhaften Erhalt des Worbiser Hallenbades erstellt. Es soll als Diskussionsgrundlage innerhalb und außerhalb des Fördervereins dienen und wurde daher auch Bürgermeister Gerd Reinhardt (CDU) und den Stadträten zugeleitet. Seit 4. Juni hält der Förderverein nun auch konkrete Zahlen zu den betriebswirtschaftlichen Ergebnissen des Hallenbades „Wipperwelle“ in den Händen, mit denen er sich...

  • Heiligenstadt
  • 11.06.13
  • 128× gelesen
Ratgeber
Die Pfundskerle aus Tirol werden auch dieses Mal wieder mit Musik und Show auf das Beste unterhalten.
4 Bilder

Mit ganz frisch gezapftem Festbier - Neunspringe lädt zum 18. Brauereifest mit Musik, Unterhaltung und großer Verlosung ein

Bereits zum 18. Mal findet das Brauereifest in der Brauerei Neunspringe in Worbis an Pfingsten statt. Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren startet das Brauereifest zum Auftakt am Pfingstsamstag ab 21:00 Uhr mit einem einem Open-Air-Konzert der Rockgruppe „Swagger“. Mit druckvollem Sound, einer spektakulären Lichtshow sowie einer actiongeladenen Bühnenperformance begeistern die fünf Musiker bei über 120 Shows im Jahr immer wieder das Publikum. Und sie wollen dies nun auch in Worbis...

  • Heiligenstadt
  • 14.05.13
  • 228× gelesen
Leute
Dort in Braunschweig findet es statt, das Bundesfinale des Geographie-Wettbewerbes „Diercke Wissen“, bei dem Karl Seidenstücker am 7. Juni gut abschneiden möchte.
4 Bilder

Immer interessiert und wissbegierig - Karl Seidenstücker startet im Bundesfinale des Geographie-Wettbewerbs „Diercke Wissen“

Auf den ersten Blick ist der 15-jährige Karl Seidenstücker ein ganz normaler Schüler. Im Gespräch zeigt sich aber schnell, dass der Neun-Klässler, der in seiner Freizeit Klavier spielt und Rassekaninchen züchtet, sehr vielseitig interessiert ist und über ein außergewöhnlich gutes Allgemeinwissen verfügt. Dass dieser Eindruck nicht trügt, bewies der Worbiser Gymnasiast mit seinem Sieg beim Geographie-Wettbewerb „Diercke Wissen“, bei dem er im Landeswettbewerb 22 von 23 Punkten erreichte und...

  • Heiligenstadt
  • 14.05.13
  • 410× gelesen
Leute
Abholung der zwei Weltenbummler Heidi Gleitz und Bernd Kleine
28 Bilder

Eichsfelder Weltenbummler sind zurück

Die beiden Weltenbummler Heidi Gleitz und Bernd Kleine sind am Samstag den 13. April 2013 wohlbehalten in ihren Heimatort Kallmerode zurückgekehrt, sie haben auf ihren Motorrädern zwei Jahre lang die Welt bereist . Freunde begleiteten sie auf ihrem Wege. Mit Glockengeläut und Sirengeheul empfing Kallmerode die Heimkehrer. Zahlreiche Schaulustige hatten sich am Straßenrand postiert, um die Heimkehrer bei ihrer Rückkehr zu empfangen. Die beiden Eichsfelder wurden eskortiert von...

  • Heiligenstadt
  • 13.04.13
  • 359× gelesen
Amtssprache

Aus dem Polizeibericht - Verkehrsgeschehen und Straftaten

Verkehrsgeschehen: Ein Pkw Opel befuhr am 19. Februar um 18:57 Uhr die Landstraße aus Richtung Gernrode kommend in Richtung Breitenholz. Zirka einen Kilometer vor dem Ortseingang Breitenholz sprang plötzlich ein Reh auf die Straße. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Das Reh flüchtete über das angrenzende Feld. Am Fahrzeug entstand Sachschaden an der vorderen Stoßstange und am linken Kotflügel in Höhe von zirka 2.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme...

  • Heiligenstadt
  • 21.02.13
  • 100× gelesen
Politik

Die einmalige kulturelle Identät des Eichsfeldes darf nicht leichtfertig auf's Spiel gesetzt werden - Der Landkreis Eichsfeld und die Gebietsreform

In einem Brief an den CDU-Fraktionsvorsitzenden des Thüringer Landtages Mike Mohring appellierte der Präsident der Interdisziplinären Eichsfeldfreunde Karl-Heinz Kraass in Sachen Gebietsreform absolut standhaft zu bleiben und nicht Gutachten zu folgen, die realitätsfern an den Menschen vorbei am grünen Tisch erarbeitet wurden. "Landrat Dr. Werner Henning hat sehr Recht, wenn er auch die ökonomischen Prämissen ins Feld führt. Wer als Landkreis durch die Leistungen der Bewohner und seiner...

  • Heiligenstadt
  • 04.02.13
  • 246× gelesen
Sport
Pure Freude: Felix aus Heiligenstadt nach der erfolgreichen Teilnahme am Bambinilauf in Arenshausen (Drei-Länder-Lauf) mit seiner wohlverdienten Medaille.
4 Bilder

Ein Mekka für alle Laufsportfreunde - Von der Zinkspitze bis zum Kurpark - Neunspringer Eichsfeldcup startet im Januar mit dem ersten von sieben Läufen

Auch im Jahr 2013 arbeiten der LTV Obereichsfeld e.V., der SV Concordia Beuren, der DJK SV Arenshausen, der Kanonenbahnverein Lengenfeld unterm Stein, der BSV Blau-Weiß 22 Lengenfeld unterm Stein, der SV Einheit 1875 Worbis e.V., der DJK Krebeck sowie der 1. SC 1911 Heiligenstadt e.V. als Veranstalter und zugleich Laufausrichter zusammen, um im Rahmen des 18. Neunspringer Eichsfeld-Cup-Laufs 2013 die besten Läuferinnen und Läufer zu finden. Ingesamt wird es sieben Laufveranstaltungen...

  • Heiligenstadt
  • 15.01.13
  • 318× gelesen
Leute
Einige der zahlreichen Sternsinger in Worbis mit Messdienern sowie Dechant Dietrich vor der Stadtkirche "St. Nikolaus".
3 Bilder

Christus segne dieses Haus - Eichsfelder Sternsinger sammelten wieder Spenden für einen guten Zweck

„Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus“ hieß es in den ersten Tagen des neues Jahres 2013 in vielen Städten und Gemeinden des Landkreises Eichsfeld. Mit dem „Dreikönigssingen“ im Jahre 1959 hat sich diese Aktion bis heute zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. So waren in diesem Jahr beispielsweise auch in Worbis wieder die Sternsinger unterwegs, um für Not leidende Kinder Spenden zu sammeln und die Menschen mit Gesang und Versen zu...

  • Heiligenstadt
  • 08.01.13
  • 209× gelesen
Leute
Der Rossmarkt in Worbis im Schneekleid.
4 Bilder

Kraft für das neue Jahr schöpfen - Grußwort von Franz Jaworski, Bürgermeister des Stadtteiles Worbis

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger, das bevorstehende Jahresende ist eine gute Gelegenheit über Vergangenes nachzudenken und Kraft für das neue Jahr zu schöpfen. Zu Weihnachten steht die Zeit ein wenig still. Wir haben Muße für andere Gedanken. Vielleicht finden wir Gelegenheit auf unseren Nachbarn zu schauen, ihm zuzuhören, ihm eine helfende Hand anzubieten, auch im Kleinen und ganz Alltäglichen. Wir halten in dieser Zeit Rückschau und fragen uns, was bringt uns das neue...

  • Heiligenstadt
  • 18.12.12
  • 364× gelesen
Leute
82 Weihnachtsmänner für Worbis
12 Bilder

82 Weihnachtsmänner für Worbis

Diekenstiek (Art.tack global e.V.) bat um Hilfe und bekam diese prompt in Form von 82 Weihnachtsmännern und Weihnachtsfrauen. Die Aufgabe lautete: Wenn am 08.12.2012 um 15:30 Uhr fünfzig Menschen in Weihnachsmannmontur auf dem Worbiser Weihnachtsmarkt stehen, spendet der REWE-Supermarkt 500€ an den Verein Diekenstiek (Art.tack global e.V.). Damit sollen zukünftige Konzerte im Eichsfeld finanzieren werden können. Prompt sagten 82 Eichsfelder ihre Unterstützung zu und kamen zu Hauf. Sogar...

  • Heiligenstadt
  • 12.12.12
  • 131× gelesen
Ratgeber
Anheimelnde Weihnachtsatmosphäre und bei Einbruch der Dunkelheit prächtiger Licherglanz: So will er die Worbiser und Gäste von außerhalb auch diesmal wieder auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen, der Weihnachtsmarkt in Worbis.
3 Bilder

Gemütlich soll er werden und genießerisch - Weihnachtsmarkt lockt nicht nur auf den Rossmarkt sondern auch mit vielen Veranstaltungen drumherum

Der 52. Weihnachtsmarkt in Worbis steht ganz im Zeichen des Jubiläums „850 Jahre Worbis“, welches praktisch das ganze Jahr über den Veranstaltungsplan in der Krengeljägerstadt bestimmte. Wenn das Jubiläumsjahr 2012 mit einer vielfältigen Palette von Jubiläumsveranstaltungen gefeiert wird, bei denen die Vereine, die Schulen, die Institutionen unserer Stadt sowie Gruppen und auch einzelne Bürgerinnen und Bürger mitmachen, gehört natürlich auch der Weihnachtsmarkt dazu. Die Organisatoren freuen...

  • Heiligenstadt
  • 04.12.12
  • 381× gelesen
Vereine
Die Brieftaubenweibchen befinden sich derzeit in der Mauser und haben daher eine von den Männchen getrennte Voliere.
5 Bilder

Derzeit kein Freiflug für die Tauben - Brieftauben bleiben wegen Greifvogelgefahr in den Volieren - Züchter sind aber keineswegs untätig

Als Gerhard Jüttemann die Voliere betritt, wird es zunächst etwas unruhig unter den Tauben. Dann jedoch erkennen die Vögel ihren „Züchtervater“, lassen sich auf dem Futtertisch nieder und drängen sogar vertraulich heran. Es sind alles nur Weibchen in dieser Voliere. Die Tiere befinden sich gerade in der Mauser, und die sollen sie ganz in Ruhe durchmachen können. Die Flugsaison ist mit der kalten Jahreszeit ohnehin beendet, die Tiere dürfen nicht mehr raus. Zu groß ist die Gefahr, dass sie...

  • Heiligenstadt
  • 20.11.12
  • 1.082× gelesen
  • 1
  • 2