Wulff

Beiträge zum Thema Wulff

Leute
5 Bilder

Familie Wulff: Vater Detlef aus Weimar über den Aufenthalt in Tambach-Dietharz - Was mit Spendengeldern angeschafft wird
"Unser Sebastian genießt das Therapiebad" - Das Wichtige im Leben sehen

Der Vater des am Mabry Syndrom leidenden Sebastian erzählt, wie er im Kinder- und Jugendhospiz Kraft tanken kann. Bei der unheilbaren Krankheit ist der Phosphorstoffwechsel gestört, ein Alltag ohne Rund-um-die-Uhr-Pflege ist nicht möglich. Wir sprachen mit Vater Detlef Wulff (63). Der Baumaschinist im Verkehrswegebau aus Weimar nutzt die Angebote des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz seit Jahren und freut sich jedes Mal auf seine Ankunft dort. Sebastian ist jetzt...

  • Weimar
  • 02.09.19
  • 797× gelesen
  •  1
Kultur
Leergezogen
2 Bilder

Ausgewulfft

DSDS - Deutschland sucht den Superpräsidenten: "Ich habe Fehler gemacht, aber ich war immer aufrichtig", sagt Bundespräsident a.D. Christian Wulff gestern bei der Amtsniederlegung. Aufrichtig? Aufrichtigkeit (kein Plur) = Ehrlichkeit, aufrichtig = den tatsächlichen Gefühlen entsprechend, ehrlich sein; jemandem aufrichtige Zuneigung, Sympathie entgegenbringen. Das tut mir aufrichtig leid. Kann Wulff alles nachlesen. Und wenn er kein Lexikon oder kein Wörterbuch hat, sollte er sich schnell...

  • Erfurt
  • 18.02.12
  • 402× gelesen
  •  6
Politik
Bildbearbeitung zu Christian Wulff

Aufhebung der Immunität des Bundespräsidenten

Am 16.02.2012 wurde ein Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover auf eine Aufhebung der Immunität des Bundespräsidenten gestellt. Staatsanwaltliche Ermittlung sind mit dem Amt des Bundespräsidenten unvereinbar. Der Rückhalt für Wulff in der Regierung schwindet. Das eine Staatsanwaltschaft gegen das Staatsoberhaupt ermitteln will, hat es in Deutschland noch nicht gegeben. Was meinen Sie, wird er abtauchen oder zurücktreten?

  • Erfurt
  • 17.02.12
  • 203× gelesen
  •  11
Ratgeber
Die Abwesenden sind Vorgesetzte, die für ihre Mitarbeiter ganz schwer zu erreichen sind.
3 Bilder

Aussitzen, ablegen, abschalten

Es ist richtig: Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Wer schrittweise mehr Verantwortung übernimmt, entwickelt die eigene Karriere parallel zur Linie der persönlichen Kompetenzen. Doch dieser Prozess ist nicht unendlich! Ungebremste Beförderung führt zwangsläufig zur Stufe der Inkompetenz - beim einen früher, beim anderen später. Viele Leser und Unternehmer haben mir nach meinem vergangenen Artikel sehr viele Beispiele mitgeteilt. Das Problem ist, dass inkompetente Menschen in diesem...

  • Erfurt
  • 11.02.12
  • 1.141× gelesen
  •  10
Politik

Piraten Thüringen bekräftigen Rücktrittsforderung an Bundespräsident Wulff

Wie die Thüringer Allgemeine (TA) in ihrer Montagsausgabe berichtet, wollen knapp 90% der Bürger eine Direktwahl des Bundespräsidenten [1]. Die Zeitung stützt sich dabei auf eine repräsentative Umfrage des Instituts für neue soziale Antworten (INSA). Das Umfrageergebnis steht somit der ablehnenden Haltung fast aller im Landtag vertretenden Fraktionen gegenüber. So begründen Landtagsabgeordnete der Regierungsparteien ihre Ablehnung des Bevölkerungswillens mit bisweilen abenteuerlichen...

  • Erfurt
  • 16.01.12
  • 203× gelesen
Ratgeber
Die Inkompetenz einiger Chefs fällt nur deswegen nicht auf, weil sie fähige Mitarbeiter haben, auf die sie die Arbeit delegieren können.

Zu hoch, zu weit, zu unfähig

"In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen." Laurence J. Peter Unfähigkeit und inkompetente Mitarbeiter - ob Arbeiter, Handwerker, Lehrer, Richter, Arzt oder Manager - finden sich in allen Berufsgruppen. Diesen Menschen ist gleich, dass sie von ihrer eigentlichen Aufgabe keine Ahnung haben, sich in Nebensächlichkeiten verlieren oder vertiefen und obendrein spektakuläre Fehlentscheidungen treffen. Diese Tatsache ist nur deshalb in...

  • Erfurt
  • 14.01.12
  • 2.211× gelesen
  •  25
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.