Zechsteins

Beiträge zum Thema Zechsteins

Kultur
Zweig der Konifere Culmitzschia, Fundort Gera-Trebnitz, 255 Millionen Jahre alt, 31 cm lang Foto: Hrouda

"Blätter-Meer" - Neue Ausstellung im Naturkundemuseum

Ein steinernes Herbarium aus Geras Untergrund präsentiert das Geraer Museum für Naturkunde ab Donnerstag, 14. April, in der Kabinettausstellung "Blätter-Meer". Denn dort, wo sich heute die Stadt Gera befindet, war vor 255 Millionen Jahren ein Meer. An dessen Grund lagerten sich nicht nur Reste von im Wasser lebenden Tieren ab, sondern auch Zweige, Früchte und Samen von Landpflanzen. Sie alle sind bis heute in seltenen Fällen fossil erhalten und lassen sich in den unter der Stadt befindlichen...

  • Gera
  • 26.04.11
  • 432× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.