Zimt

Beiträge zum Thema Zimt

Ratgeber
21 Bilder

Start
Hollundersuppe und Äpfel

Hollundersuppe: Zutaten: Hollunder, Äpfel, Zucker, Zitronenschale, Zimt, Speisestärke, Eier, Milch, Mehl, Kurkuma, Rapsöl, Salz, Hollunderbeeren, Zucker, Zitronenschale, Zimt, Stärke, Zubereitung: Beeren mit der Gabel von den Dolden streifen. Mit Wasser kochen.in einem Sieb abtropfen lassen . Den Saft mit Zucker – Zitronenschale – Zimt aufkochen, Bei Bedarf mit Wasser etwas verdünnen . Mit etwas Stärke abbinden . Äpfel: Eier,Milch, Mehl,Prise Salz,Prise Kurkuma,etwas Zucker Zutaten...

  • Weimar
  • 28.09.19
  • 22× gelesen
Ratgeber
21 Bilder

Start
Auberginenauflauf ,Bratkartoffeln

Auberginenauflauf ,Bratkartoffeln Zutaten: Auberginen, Tomaten, Kartoffeln, Mehl, Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Pfeffer, Lorbeer, Harissa, Weißwein, Paprika, Zimt, Parmesan, Mozerella, Salz, Zubereitung: Auberginen in Scheiben schneiden , ca 1 cm. Tomaten häuten, Auberginenscheiben salzen und stehen lassen, Das sich bildende Wasser abtupfen, mit Mehl einstäuben, in Olivenöl von beiden Seiten braten, dürfen ruhig ein paar Röstaromen dabei sein, zu Seite stellen zum abkühlen, die...

  • Weimar
  • 27.09.19
  • 28× gelesen
Ratgeber

Kursleiterin Meditation & Entspannungstrainerin
Magensäure im Hals - Meine Erfahrungen

Säure des Magens hat wohl jeder schon einmal im Hals gehabt. Der Körper reagiert so bei mir bei Übergenuss von sehr zuckerhaltigen Lebensmitteln und Konservierungsstoffen, habe ich für mich herausgefunden. Meine Erfahrungen: Zuckerhaltige Lebensmittel begrenzt genießen. Eisgenuss einschränken. Dinkelbrot genießen. Milch 3,5% Fett genießen. Sogar vom Magerquark und Naturjoghurt bekam ich dieses Säuregefühl im Hals. Mir tat ein Zuckergehalt von 4-6 % gut & ein Fettgehalt von 3,5 %...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.09.19
  • 68× gelesen
Ratgeber

EVI'S HEIL – ERNÄHRUNGSKOST – THERAPIE ,, Kaffee - Tricks '' Info: ,, Brot - Trick '' wenig Hunger
Kaffee mit Kakao & Zimt Kaffee mit Kakao & Zimt & Chiasamen

Evi's Kaffeetrick & Info - Rezepte Ich verspüre keinen Hunger groß bzw. keinen Heißhunger mehr. So konnte ich meinen Appetit auf Süßes, Kuchen & Schokolade zügeln. Kaffee mit Kakao & Zimt Warm genießen: ,, Mit Kakao & Zimt '' 1 Kaffeepadmaschine mit Wasser und 1 Kaffeepad befüllen. ½ Tl schwachentölten Kakao, 2 Prisen Zimt unten in die Kaffeetasse geben. Maschine anschalten. Ist der Kaffee zubereitet, 5 Minuten ziehen lassen. Umrühren. Genießen. Kaffee kalt...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.09.19
  • 46× gelesen
Ratgeber
16 Bilder

Ratgeber
Pfannkuchen mit Apfelmus

Pfannkuchen mit Apfelmus Zutaten: Eier,Milch,Mehl,Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, braune Champignon, Zwiebel, Butter, Öl, Äpfel, Zimt Zubereitung: Eierpfannkuchen: Eier,Milch,Mehl,Kurkuma und Kreuzkümmel,Salz, verrühren zu einem sehr dünnen Teig . Ausbacken. In der Eisenpfanne werden die Eierpfannkuchen sehr gut Beilage: Apfelmus

  • Weimar
  • 17.09.19
  • 59× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
16 Bilder

Ratgeber
Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott Zutaten: Schollenfilet, Rapsöl, Olivenöl, Pflücksalat, Zitronensaft, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Queller, Pellkartoffeln, Äpfel, Zucker, Zimt, Pfeffer, Kräutersalz, Salz, Zubereitung: Scholle: Filets säubern, trocknen, würzen mit Pfeffer und Salz, leicht mehlen (einstäuben), in heißem Räpsöl goldbraun braten. Salat: Zitronen-Senf Dressing Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Rapsöl Queller: Queller weaschen...

  • Weimar
  • 07.09.19
  • 74× gelesen
Ratgeber
21 Bilder

Ratgeber
Bohneneintopf, Spillingkompott

Bohneneintop,Spillingkompott Zutaten: Bohnen, Zwiebel, Öle, Tomaten, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Piri Piri, Pfeffer, Rauchsalz, Bohnenkraut, Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone, Bacon, Petersilie, Salz Zubereitung: Bohnen entfädeln wenn nötig und teilen, gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, gehackte Tomaten zugeben, dann die Bohnen und gewürfelte rohe Kartoffeln zugeben, etwas Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Rauchsalz, Pfeffer, Piri Piri, dazu etwas...

  • Weimar
  • 06.08.19
  • 64× gelesen
Ratgeber
27 Bilder

Start
Nudel/Zucchini Lasagne

Nudel/Zucchini Lasagne: Zutaten: Lasagneblätter, Zucchini, Bio Gehacktes, Olivenöl, Chilli, Paprika, Lorbeer, Zimt, Zucker, Zwiebel, Knobi, Tomaten, Rotwein, Butter, Mehl, Muskat, Zubereitung: Bolognese: Bio Hackfleisch in Olivenöl anbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Paprikapulver, Lorbeer, Msp. Zimt, Prise Zucker nicht vergessen Zwiebel und Knobi (kleingehackt,angeschwitzt), mit pürierten Tomaten und ein paar kleingehackten frischen Tomaten schmoren, ein Schuß Rotwein angießen...

  • Weimar
  • 16.06.19
  • 82× gelesen
Ratgeber
25 Bilder

Start
Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta

Gefüllte Mairübchen und Tomaten mit Polenta Zutaten: Mairübchen, Tomaten, Bio Hackfleisch, Polenta, Brötchen, Ei, Chilli, Knobi, Majoran, Zimt, Petersilie, Zwiebel, Oliven Öl, Wein, Paprikapulver, Lorbeer, Brühe, Thymian, Rosmarin, Butter, Parmesan, Salz, Pfeffer, Zubereitung: Mairübchen und Tomaten schälen, aushöhlen und kleinhacken, Hackfleisch anmachen, Hack, 1/4 eingeweichtes Brötchen, 1 kleines Ei, Salz, Pfeffer, Chilli, Knobi, Majoran, Msp. Zimt, gehackte Petersilie, gehackte...

  • Weimar
  • 15.06.19
  • 102× gelesen
Ratgeber
23 Bilder

Ratgeber
Hollundersuppe mit Bisquitküchlein

Hollundersuppe mit Bisquitküchlein Hollundersuppe: Zutaten: Hollunderbeeren, Zucker, Zitronenschale, Zimt, Stärke, Zubereitung: Beeren mit der Gabel von den Dolden streifen. Mit Wasser kochen.in einem Tuch (Stoffwindel) abtropfen lassen . Den Saft mit Zucker – Zitronenschale – Zimt aufkochen, Bei Bedarf mit Wasser etwas verdünnen . Mit etwas Stärke abbinden . Heute wurde Hollundersaft aus dem Tiefkühler verwendet Bisquit: Zutaten: 4 Eier, 100 gr Zucker, 80 gr Mehl, 80 gr...

  • Weimar
  • 06.05.19
  • 51× gelesen
Ratgeber
11 Bilder

Start
Selleriesuppe-leicht orientalisch

Selleriesuppe-leicht orientalisch Zutaten: Sellerie, Apfel, Kartoffel, Zwiebel, Kokosöl, Gemüsebrühe, Lorbeer, Chilli, Salz, Pfeffer, Kurkuma (frisch gerieben), Chillischote, Sahne, Piment, Kardamom, Kreuzkümmel, Zucker, Zimt, Zitronenabrieb, Zitronensaft , Agaven Dicksaft, Bacon, Staudensellerie, Wurzelbrot, Zubereitung: Sellerie (Würfel),Apfel (Würfel), Kartoffel(Würfel) in Kokosöl anschwitzen,die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben, Gemüsebrühe angießen und alles gar kochen, würzen...

  • Weimar
  • 15.03.19
  • 28× gelesen
Ratgeber
20 Bilder

Ratgeber
Gemüse Couscous

Gemüse Coucous Gemüse: Zubereitung: Zwiebel und Knobi kleinhacken in der Pfanne mit Kreuzkümmel und Paprikapulver garen Möhre,Zucchini,Kohlrabi,Fenchel,Frühlingszwiebeln. Grob schneiden,in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen, Zwiebel und Knobi zugeben,eine Dose gestückelte Tomaten und Gemüsebrühe zugeben,würzen mit Kurkuma,Zimt,Harissa,Salz,Pfeffer und alles garen, gewaschenen Spinat zugeben,wenn alles gar ist Kichererbsen unterheben,aufkochen,servieren Couscous: Couscous nach...

  • Weimar
  • 24.03.18
  • 15× gelesen
Ratgeber
Fertig in Express-Zeit ist diese Variante des Tomatengerichts ­Shashuka.
2 Bilder

Urlaub auf der Zunge - Blitz-Rezept für Shakshuka

Shakshuka ist das aktuelle Must-have der Hobby-Köche: Nicht ganz traditionell, aber trotzdem sehr nah dran am Original ist diese Express-Version. Shakshuka – ein unglaublich aromatisches Tomatengericht aus Israel – erobert gerade weltweit die Küchen. Kreuzkümmel und Zimt zaubern ein Gefühl von Urlaub in die Tomatensauce, die darüber hinaus aber aus ganz regionalen Zutaten besteht: Tomaten, eingeweckt aus dem Vorjahr und ab Juni auch mit ersten frischen Thüringer Tomaten – zwar noch aus dem...

  • Erfurt
  • 06.06.17
  • 397× gelesen
  •  1
Ratgeber
Sternanis ist nicht nur ein beliebtes Gewürz zur Weihnachtszeit sondern aufgrund seines sternförmigen Aussehens eignet er sich auch gut zur Dekoration.
8 Bilder

Es riecht verführerisch - Gewürze sorgen für den Geschmack von Weihnachten

Gewürze verführen mit ihrem Geruch und können für ein ­wohliges Gefühl sorgen. Duftet es nach Zimt, Nelken, Anis und Vanille ist Weihnachten garantiert nicht mehr weit. In Lebkuchen, Spekulatius und Glühwein sind einige der Weihnachtsgewürze vereint und ergeben so den typischen Geschmack. „Diese Gewürze können aber noch mehr. Sie sorgen nicht nur für einen exotischen Geschmack im Essen, sondern haben auch einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit“, erklärt Dr. Manuela Mahn,...

  • Saalfeld
  • 21.12.16
  • 296× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.