Alles zum Thema Zivilisation

Beiträge zum Thema Zivilisation

Politik

Gedanken zur Neujahresansprache von Kanzlerin Merkel.

"Was jeder Einzelne von uns im Kleinen erreicht, das prägt unser Land im Ganzen." Die Kanzlerin Angela Merkel fordert in Ihrer Neujahrsansprache, Leistungsbereitschaft, Engagement und Zusammenhalt, aber nur von 90% der Bürger. Wo sind die 10% Reichen und Schönen, welche sich an der Solidargemeinschaft nicht mehr beteiligen? Die Verluste werden von 90% Bürger getragen, aber die Gewinne kommen den 10 % der Reichen und Schönen zu Gute. Die Politik predigt, die Grundlagen unsere...

  • Weimar
  • 01.01.14
  • 119× gelesen
Kultur

Wenn die Luft stickig wird: "Der Lorax" - neu im Kino

Quietschbunt und anscheinend glücklich ist die Welt in dem gerade im Kino angelaufenen Kinderfilm "Der Lorax". Die Bewohner besingen ihre kleine Stadt, in der man gleichzeitig Skifahren und Baden kann. Der technische Standard ist hoch, die Straßen sind gut ausgebaut und die künstlichen Bäume vor den Häusern können die Jahreszeiten imitieren. Auf Wunsch sorgen sie per Fernbedienung für einen angenehmen Discosound inklusive Beleuchtung. Die Atemluft wird ganz selbstverständlich in großen Flaschen...

  • Jena
  • 31.07.12
  • 321× gelesen
  •  7
Kultur
Schwalbennest an der Scheune
4 Bilder

Veränderte Lebensbedingungen für Schwalben

Frau Schwalbe „Frau Schwalbe ist `ne Schwätzerin. Sie schwatzt den ganzen Tag. Sie plaudert mit der Nachbarin so viel sie plaudern mag.“ sang ich mit Schülern. Das Lied gefällt mir heute noch, weil es einen lautmalenden Kehrreim hat. (Das zwitschert, das zwatschert den lieben langen Tag.) Aber das Leben eines Schwalbenpaares sieht anders aus. Das kann ich z. Z. an einem Mehlschwalbenpärchen beobachten. Vor Jahren wurde unsere Durchgangsstraße erneuert. Gleichzeitig verschwanden die...

  • Artern
  • 19.07.11
  • 385× gelesen
Kultur

Strom

Der Fernseher läuft. Das Licht brennt. Die Küchenmaschine surrt. Ohne den Saft aus der Steckdose gehen in der modernen Welt alle Lichter und Computer aus. Unvorstellbar: das Ende unserer Zivilisation, oder? Im Zeitalter von Wissenschaft und Technik verstehen wir viel von der Welt, aber zu wenig von Gott. Wir verstehen Naturgesetze, aber der lebendige Gott ist uns fremd. Viele erklären, dass ein unsichtbarer Schöpfer nicht mehr in unsere Zeit passe. Andere haben überhaupt Mühe mit der Kirche und...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 211× gelesen