Poller umgefahren, dann abgehauen

Ein Zeuge beobachte am 29.01.2013, gegen 16.15 Uhr den Fahrer eines VW Caddy, wie dieser den Verbindungsweg der Jährlingsgasse zur Planstraße in Apolda rückwärts in Richtung der mittels Poller gesperrten Durchfahrt fuhr. Dabei stieß er mit dem Heck des VW gegen den Poller, welcher auf Erdbodenhöhe umknickte und brach, Sachschaden ca. 200 EUR. Der VW-Fahrer verließ trotz lautem Anstoß in Richtung Brückenborn pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Zeuge meldete die Unfallflucht der Polizei.

Autor:

Lokalredaktion Weimar aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.