Anzeige

Riesen-Graffito, Trickbetrüger und Bettler und weitere Weimarer Polizeimeldungen vom 6. Juli

Wo: ., Weimar auf Karte anzeigen
Das 32 Meter mal 2,60 Meter große Graffito haben unbekannte Graffiti-Sprayer an der Sporthalle in der Belvederer Allee gesprüht.
Das 32 Meter mal 2,60 Meter große Graffito haben unbekannte Graffiti-Sprayer an der Sporthalle in der Belvederer Allee gesprüht. (Foto: Polizeiinspektion Weimar)
Anzeige

.

Einbruch in Gartenanlage
Im Zeitraum vom 01.07. bis 04.07.2017 sind Unbekannte Diebe in die Gartenanlage „im Walpertal“ Bad Berka eingebrochen. Diese haben einen Maschendrahtzaun heruntergedrückt und sich Zugang in ein Gartenhaus geschafft. Entwendet wurden Baumaschinen der Marke Makitha im Wert von 1200 Euro.

Trickbetrüger und Bettler unterwegs
Am 05.07.2017 gegen 12:15 Uhr teilte der Hausmeister von Weimar-West, Prager Straße 1 der Polizei mit, dass sich rumänische Bettler im Gebäude befinden und nach Geld betteln. Es handelt sich hier um zwei weibliche Personen, 44 und 19 Jahre alt sowie einen 8 Jahre alten Jungen. Durch den Kontaktbereichsbeamten wurden die Personalien aufgenommen und anschließend wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

Unfall mit Sachschaden
Am 05.07.2017 gegen 15:45 Uhr ereignete sich in Weimar, Bad Hersfelder Straße / Schwanseestraße,ein Vorfahrtsunfall. Ein 54-jähriger Audifahrer bog von der Schwanseestraße kommend nach links in die Bad Hersfelder Straße ein und beachtete dabei den von links kommenden 37-jährigen VW-Fahrer nicht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 9000,- Euro

Wildunfall

Gleich zwei Wildunfälle ereigneten sich am 05.07.2017 gegen 23:00 Uhr.

Auf der B 85 ca. 800 m vor Blankenhain kollidierte ein 21jähriger Skodafahrer mit einem Reh, welches im Straßengraben landete und durch die Polizei erlöst werden musste. Sachschaden am Skoda ca. 1500,- Euro.

Zwischen Weimar und Umpferstedt (Süßenborner Senke) wurde ein Dachs überfahren. Der 59-jährige Seatfahrer bemerkte den Dachs zu spät und überrollte diesen. Der Dachs verendete im Straßengraben. Sachschaden am Seat ca 2000,- Euro. Personen wurde nicht Verletzt.

In beiden Fällen wurde der jeweilige Jagdpächter zur Entsorgung der verendeten Tiere verständigt.

Graffiti
In der Nacht vom 04. zum 05.07.2017 haben unbekannte Graffiti-Sprayer die Sporthalle in der Belvederer Allee 25a mit einem 32 Meter mal 2,60 Meter großes Graffito besprüht.

Verstoß gegen Betäubungsmittel
Am 05.07.2017 gegen 18:15 Uhr wurden im Weimarhallenpark drei Jugendliche durch Polizeibeamte kontrolliert. Der 16-jährige und die zwei 15jährigen Mädels mussten ihre Taschen entleeren. Diese hatten Drogen bei sich und müssen jetzt mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Weimar unter Telefon 03643/882-0 zu melden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige