Weimar - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Symbolbild

"Enkeltrick" in Weimar

Im Bereich Weimar / Weimarer Land kam es am heutigen Tag zu mehreren sogenannten "Enkeltrick"-Versuchen. Dabei wurden vorwiegend ältere Personen telefonisch kontaktiert und sich nach den im Haus befindlichen Vermögensgegenständen erkundigt. Die Anrufer gaben am Telefon vor, ein naher Angehöriger zu sein und meldeten sich teilweise auch mit dem richtigen Namen der Angehörigen. Hinweise der Polizei: Geben Sie keine Details zu familiären und finanziellen Verhältnissen am Telefon preis. Seien...

  • Weimar
  • 08.11.18
  • 72× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Nach verdächtigem Fund am Hauptbahnhof in Weimar
37-jähriger Weimarer in Haft

Nach dem Fund mehrerer verdächtiger Gegenstände am Weimarer Hauptbahnhof sitzt ein Mann nun in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht Erfurt habe wegen des Fundes gegen einen 37-jährigen Weimarer Haftbefehl erlassen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Der Mann stehe im Verdacht, gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen zu haben. Er sei wegen Gewaltdelikten «umfangreich vorbestraft». Er sei bereits am Samstag durch die Polizei...

  • Weimar
  • 22.10.18
  • 17× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Polizeieinsatz am Hauptbahnhof Weimar beendet

Der mehrere Stunden dauernde Polizeieinsatz am Weimarer Hauptbahnhof ist beendet. Am Vormittag war die Weimerer Polizei durch die Bundespolizei vom Fund mehrerer verdächtiger Gegenstände informiert worden. Daraufhin war die Bahnhofshalle evakuiert worden. Da der Seiteneingang jedoch geöffnet blieb, wurde der Zugverkehr nicht beeinträchtigt. Reisende erreichten ihre Züge und konnten den Bahnhof auch wieder verlassen. Später wurde dann die Halle wieder freigegeben und die Suchmaßnahmen...

  • Weimar
  • 19.10.18
  • 166× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung der Kripo Weimar
Wer kennt den Geldabheber?

Mit Überwachungsfotos fahndet die Kriminalpolizei Weimar nach einem Mann, der am Samstag, den 11. August, abends gegen 19 Uhr in das Auto einer 49 Jahre alten Frau einbrach und ihr Portmonee stahl. Das Auto stand in dieser Zeit in Blankenhain auf einem Parkplatz an der Zufahrt zur Blaubeerfarm. Die Frau führte dort ihren Hund aus und als sie nach einer Dreiviertelstunde zurückkam, fand sie die Seitenscheibes des Autos eingeschlagen vor, aus dem Fahrzeuginneren fehlte ihre Handtasche mit der...

  • Weimar
  • 18.10.18
  • 1.556× gelesen
Blaulicht
Besucher des 365. Weimarer Zwiebelmarktes gehen die Schillerstraße entlang. Nicht immer und überall war es so friedlich.

Friedliches Volksfest - mit einer Ausnahme
360 000 Besucher auf Weimarer Zwiebelmarkt

Der Zwiebelmarkt in Weimar hat bei seiner 365. Auflage rund 360 000 Besucher angelockt. Das liegt etwa auf dem Niveau des Vorjahres, wie die Stadtverwaltung am Sonntag mitteilte. Die Besucher flanierten bei schönstem Sommerwetter durch die Innenstadt, wo rund 500 Verkaufsstände zum Bummeln, Kaufen und Naschen einluden und sieben Bühnen Unterhaltung boten. An rund 60 Ständen verkauften Gemüsebauern aus dem nordthüringischen Heldrungen handgewickelte und mit Strohblumen geschmückte...

  • Weimar
  • 14.10.18
  • 1.427× gelesen
  • 1
Blaulicht
Symbolbild

Letzte Nacht in Weimar
Schwere Brandstiftung bei albanischer Familie

Möglicherweise war es ein Streit zwischen den Männern zweier albanischer Familien, der heute Nacht gegen 1.00 Uhr in Weimar zu einer schweren Brandstiftung führte. Ein 25 Jahre alter Albaner hat mit einer Bierflasche die Scheibe eines Fensters der anderen Familie eingeschlagen, dann Benzin aus einem Kanister in das Fenster gegossen und dies angezündet. Andere Hausbewohner riefen die Polizei. Ein größerer Brandschaden entstand nicht, auch wurde von der betroffenen albanischen Familie niemand...

  • Weimar
  • 01.10.18
  • 1.402× gelesen
  • 1
Blaulicht
Symbolbild

Unfall mit Rettungswagen auf A 4
Sieben Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall mit Beteiligung von zwei Rettungswagen wurden Freitagabend auf der A 4 bei Weimar in Fahrtrichtung Dresden sieben Personen leichtverletzt. Durch die Baustelle und der daraus resultierenden Fahrbahnverengung auf zwei Spuren kam es in diesem Bereich zu Stau. Zwei Rettungswagen aus Hessen näherten sich dem Stauende. Der erste bemerkte diesen und wurde langsamer der dahinter fahrende Rettungswagen erkannte dies zu spät, fuhr auf den vor ihm fahrenden Rettungswagen auf...

  • Weimar
  • 15.09.18
  • 264× gelesen
Blaulicht

Gegendemo in Mattstedt und rechter Aufmarsch in Kloster Veßra
Die Bilanz der Polizei

Die Einschätzung der Polizei zum Veranstaltungs- und Versammlungsgeschehen am gestrigen Samstag: Für den heutigen Tag (25. August) wurden im gesamten Freistaat zahlreiche Veranstaltungen und Versammlungen angemeldet. Schwerpunkte der polizeilichen Arbeit waren die Durchsetzung des Betretungsverbotes und die Abweisung anreisender Teilnehmer zur angemeldeten rechten Versammlung in Mattstedt (Landkreis Weimarer Land) unter dem Motto "Rock gegen Überfremdung III" mit angemeldeten 3.000...

  • Weimar
  • 26.08.18
  • 630× gelesen
Blaulicht
Der Betrüger beim Geld abheben
5 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung der Kripo Weimar
Wer kennt diesen Betrüger?

Die Kriminalpolizei Weimar sucht mit Hilfe von Fahndungsfotos nach einem Betrüger. Eine 72-jährige Frau stellte bereits im Mai dieses Jahres fest, dass ihre Bankkarte entwendet wurde. Bei einer Rekonstruktion ihres Tagesablaufes stellte sich heraus, dass die Geldkarte vermutlich in einem Einkaufsmarkt in der Erfurter Straße in Weimar entwendet wurde. Die Rentnerin hatte zwischenzeitlich ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt und sich auf ihren Einkauf konzentriert. Später stellte sie...

  • Weimar
  • 03.08.18
  • 2.105× gelesen
Blaulicht

Exhibitionist in Weimar - und weitere Meldungen
Unbekannter onaniert auf Fahrrad

Wer ist der Unbekannte? In der Nacht zum Mittwoch, gegen 03:45 Uhr, wurde eine 23-jährige Frau aus Weimar durch eine unbekannte männliche Person belästigt. Sie war zu Fuß vom August-Frölich-Platz zur Erfurter Straße unterwegs. Sie bemerkte eine männliche Person, welche auf einem Fahrrad onanierte. Der Unbekannte fuhr im Anschluss auf seinem Fahrrad mit heruntergelassener Hose der Frau bis zu ihrer Wohnung nach. Als er bemerkte, dass sie telefonierte fuhr er weg. Er konnte wie folgt beschrieben...

  • Weimar
  • 25.07.18
  • 398× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Schwere Motorradunfälle in Mühlhausen, Waltershausen und Weimarer Land
58-jährige Bikerin lebensgefährlich verletzt

Als unfallträchtiger Sonntag für Motorradfahrer erwies sich der gestrige Tag in Thüringen. Motorradfahrerin im Weimarer Land schwerst verletzt Am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr wurde eine 58-jährige Motorradfahrerin auf der B 87 zwischen Oberroßla und Niederroßla lebensgefährlich verletzt. Sie hatte nacheinander drei Fahrzeuige überholt und war jedes Mal wieder eingeschert. Dann übersah sie einen BMW, dessen Fahrer nach links in den Ilmschlößchenweg abbiegen wollte und prallte von hinten...

  • Weimar
  • 09.07.18
  • 2.360× gelesen
Blaulicht
Der maskierte Räuber

Öffnetlichkeitsfahndung
Kripo Weimar sucht räuberischen Erpresser

Nach einer räuberischer Erpressung wendet sich die Kripo Weimar jetzt an die Öffentlichkeit. Wie bereits gemeldet, kam es am Freitag, den 23. März, gegen 16.15 Uhr in Weimar zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Eine Mann betrat in der Nordstadt einen Kiosk und streckte der Angestellten ein Küchenmesser entgegen, allerdings ohne dabei Forderungen zu stellen. Nachdem ihn die Angestellte ansprach, ob dies sein Ernst sei, flüchtete die er ohne Beute aus dem Kiosk in unbekannte Richtung....

  • Weimar
  • 15.06.18
  • 1.762× gelesen
Blaulicht
Innenansicht des entwendeten Toilettenwagens.

Kein Scherz:
Die Weimarer Polizei fahndet nach einem Toilettenwagen!

Im Rahmen eines Verfahrens wegen Betrugs und Unterschlagung bittet die Kriminalpolizei Weimar um Hinweise zu einem verschwundenen Toilettenwagen. Am 26. Juli 2017 ging ein 30-Jähriger einen Mietvertrag ein und mietete einen VIP-Toilettenwagen, Anhänger WM MEYER, mit dem amtlichen Kennzeichen KG-WC100 an. Aktueller Zeitwert etwa 23.000 Euro. Dabei handelt es sich um einen luxuriösen Sanitärcontainer mit hochwertiger Ausstattung. Der Vertrag lief vom 28.07.2017 bis 30.09.2017. Dieser...

  • Weimar
  • 17.05.18
  • 500× gelesen
Blaulicht

Tödlicher Arbeitsunfall in Weimar
45-Jähriger verstirbt noch am Unfallort

In Weimar kam es am heutigen Donnerstag gegen 14 Uhr zu einem tödlichen Arbeitsunfall. In einer Firma für Schrottentsorgung hatten drei Männer einen Pkw mit einem Gabelstapler angehoben um Teile zu demontieren. Aus noch unbekannter Ursache löste sich der Gabelaufbau des Staplers und das Auto stürzte auf einen der Männer. Für einen 45-Jährigen, der nicht zur Firma gehörte, kam jegliche ärztliche Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort. Zwei Mitarbeiter wurden ebenfalls verletzt. Die...

  • Weimar
  • 22.03.18
  • 307× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Sexueller Übergriff in Weimar
Unbekannter greift 16-Jähriger in den Schritt

Am Freitagabend kam es gegen 18.33 Uhr in Weimar an der "Eisernen Brücke" zu einem sexuellen Übergriff an einer knapp 17-jährigen Jugendlichen. Der Täter überholte sie zu Fuß, um sich dann wieder einholen zu lassen. Beim Vorbeigehen schlug der Täter der Jugendlichen mit der flachen Hand auf das Gesäß und griff ihr anschließend in den Schritt. Die 17-Jährige stieß den Mann weg, woraufhin er Richtung Weststadt davonlief. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Südländisches Aussehen,...

  • Weimar
  • 05.02.18
  • 91× gelesen
Blaulicht

Kripo Weimar sucht wichtigen Zeugen
Frau vor Atrium vergewaltigt

Bei der Kriminalpolizei Weimar wurde eine Vergewaltigung angezeigt, die sich bereits in der Nacht zum 3. Dezember ereignet hat.  Das 31 Jahre alte Opfer war am Samstagabend vorher im Kasseturm und lief nach Mitternacht gegen 01.00 Uhr nach Hause. Die Frau schilderte später, dass sie auf dem Parkplatz vor dem Atrium zuerst von einem Unbekannten bedrängt wurde, danach habe er sie neben der Einfahrt zur Tiefgarage des Atriums in eine Gebüschgruppe gestoßen und vergewaltigt. Währenddessen soll...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 206× gelesen
Blaulicht

Medieninformation der Polizei Weimar vom 7. Dezember
Einbrüche, Diebstähle und ein renitenter 51-Jähriger

Einbruch Ein versuchter Einbruch wurde am gestrigen Tag in Weimar am Graben verzeichnet. In der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte in ein Geschäft einzudringen. Dabei verbogen sie den Türrahmen der Eingangstür, richteten etwa 1000 Euro Sachschaden an, gelangten jedoch nicht ins Innere. Krad gestohlen Vom Hinterhof in der Washingtonstraße wurde am gestrigen Tag eine rote Suzuki, Modell GN125U, gestohlen. Sie stand doppelt gesichert unter einer Plane. Das Krad war weder zugelassen...

  • Weimar
  • 07.12.17
  • 26× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Medieninformation der Polizei Weimar vom 5. Dezember
Schwangere Frau bei Unfall verletzt, Einbrüche, Schmierereien und ein Mopeddiebstahl

Einbrecher gehen zweimal leer aus  Im Verlaufe des letzten Wochenendes versuchten Unbekannte in ein Reisebüro in der Marcel-Paul-Straße einzudringen. Hebelspuren fanden sich an mehreren Stellen der Eingangstür. Die Höhe des Schadens kann noch nicht genauer beziffert werden. Sicher ist nur, die Täter gelangten nicht ins Innere des Büros. Heute Morgen, gegen 06:45 Uhr, betrat ein Angestellter einer Gaststätte in der Oberen Schloßgasse seinen Arbeitsplatz. Plötzlich rannte eine männliche...

  • Weimar
  • 05.12.17
  • 38× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Böses Erwachen
Auto weg!

30.11.2017 – 13.57 Uhr:  Heute am frühen Morgen, gegen 2.20 Uhr, bemerkte der Sohn eines Fahrzeugnutzers in Ettersburg, dass der Pkw seines Vaters verschwunden ist. Der Range Rover war auf der Straße vor dem Haus abgestellt.  Nachdem die Polizei Weimar die Anzeige aufgenommen und auch alle Nachbardienststellen vom Diebstahl des hochwertigen Fahrzeuges in Kenntnis gesetzt hatte, meldeten Kollegen aus dem Bereich Greiz, dass sie das Fahrzeug gesichtet haben und versuchen, es...

  • Weimar
  • 30.11.17
  • 326× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Dreiste Betrüger
Rentner in Weimar um mehrere tausend Euro geprellt

29.11.2017 – 13.33 Uhr:  Gestern am späten Vormittag kam es im Weimarer Stierenbachweg zu einer dreisten Betrugshandlung zum Nachteil eines älteren Ehepaares. Eine bislang unbekannte männliche Person klingelte an der Haustür des Paares und bot an, den auf dem Grundstück befindlichen Schuppen mit einem neuen Blechdach zu versehen. Der 83-jährige Hausherr lehnt zunächst ab und die männliche Person geht davon. Kurz darauf erscheint er mit einer Blechprobe wieder an der Tür und wiederholt...

  • Weimar
  • 29.11.17
  • 203× gelesen
Blaulicht

Medieninformation der Polizeiinspektion Weimar vom 23. November 2017
Betrunkener attackiert Rettungskräfte, Lego-Spielwaren entwendet und weitere Meldungen

Rettungskräfte angegriffen Gestern Abend kam es in Weimar auf dem Theaterplatz zu einem Angriff auf einen Notfallsanitäter. Ein 64-jähriger Mann musste wegen dem Verdacht auf Alkoholintoxikation ärztlich versorgt werden. Die Rettungskräfte waren vor Ort, um den Mann zu helfen. Er sah das offensichtlich anders, wehrte sich gegen die Behandlung und schlug einen 45-jährigen Notfallsanitäter. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Wohnhausbrand Gestern Abend, gegen 21 Uhr, wurde ein Brand in...

  • Weimar
  • 23.11.17
  • 451× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Die Landespolizeiinspektion Jena meldet
In Weimar gestohlener BMW an der tschechischen Grenze gefunden

21.11.2017 – 15.59 Uhr: Es war wieder der klassische Fall von Autodiebstahl in der Nacht zu Montag in Weimar: Die Polizei Annaberg informierte am Morgen die Polizei in Weimar, dass sie im Grenzgebiet zu Böhmen einen BMW mit Weimarer Kennzeichen aufgefunden hat. Der Fahrer hatte offenbar bei Glätte einen Unfall und wollte flüchten. Der 41-jährige Pole wurde noch in der Nähe des Unfallortes aufgegriffen.  Durchden Anruf der hiesigen Polizei erfuhr der Fahrzeugnutzer dann erst davon, dass...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 179× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Schortens: KEIN RESPEKT VOR DEN LEBENSBORNKINDERN !

Die Bürger von Schortens haben sichentschieden. Sie wollen den Straßennamen „Lebensborner Weg“ behalten. Dabei istes Ihnen egal, dass der Straßenname erst 6 Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Herrschaft so benannt wurde. Respekt vor den Schicksalen der Lebensbornkinder – die wenn nicht in Konzentrationslagern umgebracht - zum Teil bis heute nicht ihre Identität gefunden haben, ist den Schortensern egal. Zitat: „Wenn man diesen Namen ändern würde, dann würden viele Kosten...

  • Weimar
  • 20.10.17
  • 77× gelesen
  • 2
  • 1
  • 2

Beiträge zu Blaulicht aus