Weimar - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Zu einem richtigen mittelalterliche Spektakel gehört auch ein Drachen. Und der legendäre Drache "Fangdorn"ist ein echter Hingucker. Er ist zwölf Meter lang, voll beweglich und kann über drei Meter Feuer spucken. Juliane (li) und Sooty trauen sich an den Drachen zu streicheln. Fangdorn wird der Star des Mittelalterspektakels zu Ostern 2019 am Stausee Hohenfelden sein.
4 Bilder

Ausflugstipp: Osterspektakel 2019 am Stausee Hohenfelden
Ein liebenswerter Drache

Die Wikinger kommen nach Thüringen Am Ufer des Stausees in Hohenfelden bei Kranichfeld landen Ostern (20.- 22. April 2019) erneut mehrere Wikingerschiffe. Fantastische Gestalten aus alter Zeit erwachen zum Leben und machen so das mittelalterliche Spektakel zum lohnenden Ziel für den Familienausflug. Das letzte noch lebende feuerspuckende Tier der Welt, der Drachen Fangdorn, ist rechtzeitig aus dem Winterschlaf erwacht, um den Schatz der Herren von Kranichfeld vor gierigen, räuberischen...

  • Weimar
  • 18.04.19
  • 310× gelesen
  •  1
Kultur
10 Bilder

Bildgalerie
Bauhausfest

Am 12. April fand das Bauhausfest der Weimarer Hochschulen statt, Motto Republik der Geister. Die Bilder beinhalten Impressionen von dem Fest.

  • Weimar
  • 13.04.19
  • 175× gelesen
Kultur
30 Bilder

Bildgalerien
Bauhaus Parade

Am Samstag dem 07.04. veranstaltete die Bauhaus Universität zur Eröffnung des Bauhaus Museums eine bunte Parade. Man konnte gar nicht überall sein, wo etwas passierte oder zu schauen war. Gleichwohl hoffe ich, eine Eindruck vermitteln zu können.

  • Weimar
  • 07.04.19
  • 324× gelesen
Kultur
Auf dem Weg in Berkaer Tracht –  zum 900-jährigen Erst­erwähnungsjubiläum der Kurstadt im Grünen: 
Die Trachtengruppe Bad Berka – mit Gisela und Ronald Schwartze sowie Helga und Fritz Linke (von links) – ist nicht nur zum ­Brunnenfest zu erleben.
3 Bilder

[ Heimat ] Bad Berka – Das Goethebad im Grünen feiert zünftig 900 Jahre Ersterwähnung
Bier, Münzen und Gaukler

Die Kurstadt Bad Berka wurde nach heutigem Wissen 1119 erstmals urkundlich erwähnt und ­feiert in diesem Jahr das 900-jährige Jubiläum.  Das Programm geht am 21. April weiter. Dann wird eine Ausstellung zum Lebenswerk des Malers Kurt Hanns ­Hancke im Coudrayhaus eröffnet. Er studierte am Bauhaus und lebte bis zu seinem Tod 1971 in Hetschburg. Das Festjahr brachte auch eine Jubiläums-Mitmachaktion: „Mein Herz schlägt für Bad Berka.“ Dazu werden Fotos, Videos, Wünsche, Geschichten,...

  • Weimar
  • 05.04.19
  • 232× gelesen
Kultur

Man könnte sogar ein bisschen jubeln... TLZ am 30.März

Ich schließe mich dem großen Dank an die Architektin Prof. Heike Hanada und an Präsident der Klassik Stiftung Weimar Hellmut Seemann für das neue Bauhaus-Museum Weimar an. Aber bei der Aussage „Rote tragen kleine Karos“ bin ich ratlos, dies ist wohl eher ein Missverständnis, als eine Modeempfehlung. Denn das die Architektin Prof. Heike Hanada und der Präsident der Klassik Stiftung Weimar Hellmut Seemann bei der Festeröffnung des Bauhaus Museums am 5. April in der Weimarhalle nicht...

  • Weimar
  • 01.04.19
  • 69× gelesen
Kultur
26 Bilder

Mode
Gnadenlos Schick - Gnadenlos Schräg

Weimar im Modefieber, was bringt die kommende Saison? Hot-Couture Modelle präsentiert von "Gnadenlos Schick". Auch dieses Jahr stellte die Show wieder die traditionellen Modezentren wie Paris, London und Moskau in den Schatten. Neben einer eigenen Kollektion wurde auch Mode von Machern aus Weimar und dem Weimarer Umland vorgestellt. Vom 'schlichten' bis zum 'exquisiten' war alles dabei was das (Frauen)Herz begehrte. Ebenfalls gnadenlos verrann die Zeit und der unterhaltsame Abend war...

  • Weimar
  • 25.03.19
  • 239× gelesen
Kultur
Allgemeiner Anzeiger Weimar/Apolda v. 13. März 2019.

Bitte um Beachtung!!! Veranstaltungsabsage
Kinderuni öffnet später

Kinderuni-Vorlesung mit Prof. Dr. Harald Lesch verschoben Sehr geehrte Damen und Herren, "die für den 16.3.2019 geplante Familienvorlesung „Der blaue Planet. Unser Paradies in Gefahr – ein Rettungsplan“ findet nicht statt. Die Kinderuniversität teilt mit, dass die Veranstaltung kurzfristig verschoben werden muss, da Harald Lesch erkrankt ist. Die Vorlesung mit Prof. Dr. Harald Lesch und seiner Partnerin Dr. Cecilia Scorza soll an einem anderen Termin nachgeholt werden. Über einen...

  • Weimar
  • 12.03.19
  • 181× gelesen
Kultur

Sex & Crime/Verbrechen im Kirchenstaat

Wir waren über die zwei Aussagen in der Theaterkritik zur Premiere von Puccinis „Tosca“ im DNT Weimar, wie „Avanti Dilettanti und das DNT verkommt unter Leitung von Hasko Weber zum „Provinztheater“, überrascht. Minutenlanger Beifall und Bravorufe zur Premiere vernahmen wir als Begeisterung und Dank für die Mitwirkenden auf und hinter der Bühne und im Orchestergraben, die alle gemeinsam mit großem Geschick und hoher Meisterschaft dem Publikum eine hervorragende Vorstellung...

  • Weimar
  • 12.03.19
  • 66× gelesen
Kultur
2 Bilder

Eindrucksvolle Werke verschiedener Stilrichtungen können bestaunt werden
Erste Kunstausstellung im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka

Kunstliebhaber aufgepasst! Aktuell findet im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka die erste Kunstausstellung statt. Autorin und Künstlerin Bärbel Zweigert präsentiert bis Ende Mai 2019 im Wintergarten der AZURIT Einrichtung ihre beeindruckenden Kunstwerke aus der Natur- und Tierwelt. Die ausgestellten Gemälde verbreiten eine fröhliche Stimmung und laden ihre Betrachter zum Träumen ein. Sie bieten viel Raum für eigene Entdeckungen und Erinnerungen. Die im Rheinland geborene Künstlerin...

  • Weimar
  • 04.03.19
  • 61× gelesen
Kultur
4 Bilder

Hommage an den slowenischen Bauhaus-Schüler Avgust Cernigoj
Licht und Schatten - Evgen Bavčar

Der 1946 in Slowenien geborene Evgen Bavčar verlor mit elf Jahren sein Augenlicht. Beim Spielen war ihm ein Zweig ins rechte Auge geschlagen, einige Monate später zerstörte ein explodierender Minenzünder das linke Auge. Seit vielen Jahren lebt er in Paris und arbeitet als Photograph, Autor und ist außerdem Doktor der Philosophie. Seine Photographie bezeichnete Evgen Bavčar einmal als "ein Suchen nach Licht". Evgen Bavčars Bilder sind Spuren der Erinnerung und der Annäherung. Mit seiner...

  • Weimar
  • 21.02.19
  • 68× gelesen
Kultur
Blick über den Wassergraben zur Burg, rechts das Rentamt.
36 Bilder

Mein Museum: Wasserburg Kapellendorf
Kemenate mit Schätzen

Wasserburg Kapellendorf mit Mittelalterflair, Geschichte, Mythen, spukenden Geistern und Burgmuseum seit 1950 empfohlen von Kuratorin und Schlossverwalterin Marie Linz. Was gibt‘s Musehenswertes? In Kapellendorf, zwischen Weimar und Jena, ­befindet sich eine der am besten erhaltenen und größten Wasserburgen Thüringens. Am Wassergraben entlang können Besucher das über zwei Hektar große Areal umrunden. Das Burgmuseum gibt Einblicke in die Geschichte der Anlage vom 12. Jahrhundert bis...

  • Weimar
  • 13.02.19
  • 171× gelesen
Kultur
2 Bilder

„Rund um Jubiläen“ – Ausstellung im Goethe- und Schiller-Archiv
Archiv-"Schätze"

Bis zum 7. April zeigt das Goethe- und Schiller-Archiv – das älteste Literaturarchiv Deutschlands – zum fünften Mal „Schätze“ aus seinem Bestand, im Bauhausjahr zum Thema „Rund um Jubiläen“. Neben einem Brief von Wassily Kandinsky und einem Tagebuch des Weimarer Malers und Fotografen Paul Dobe sind anlässlich ihrer runden ­Geburtstage Handschriften zahlreicher Dichter, Künstler und Wissenschaftler des 18. und 19. Jahrhunderts zu sehen. Wie tief der Komödien­dichter August von Kotzebue (200....

  • Weimar
  • 03.02.19
  • 43× gelesen
Kultur
Die Antwort weiß Pianist, Chorleiter und Arrangeur Prof. André Schmidt von der Hochschule für Musik Weimar.
2 Bilder

Serie: Nur eine Frage
Wie wird man einen Ohrwurm wieder los, Herr Schmidt?

"Cordulaaaa Grüüüüün", hallt es aus den Boxen und danach in den Ohren. Wie entsteht solch ein Ohrwurm und wie wird man ihn wieder los? Die Antwort weiß Pianist, Chorleiter und Arrangeur Prof. André Schmidt von der Hochschule für Musik Weimar. Ein Ohrwurm ist ­zunächst erst ­einmal ein Insekt, das in den letzten Jahrtausenden pulverisiert als ­Heilmittel gegen ­Taubheit oder ­Ohrenschmerzen ­eingesetzt wurde. Er ­versteckt sich gerne in warmen ­Nischen oder ­Laubhaufen, aber ­niemals im...

  • Weimar
  • 25.01.19
  • 62× gelesen
Kultur
„Das große Finale" - Le Grand Final - thematisiert
den letzten großen Schritt  - den Übergang vom Leben in den Tod.

Junges Theater zum Thema: Übergang vom Leben in den Tod
„Das große Finale" - Le Grand Final

Am 25. Januar um 19 Uhr feiert das Stellwerk junge Theater im Hauptbahnhof Weimar mit "Das große Finale" Premiere. "Das große Finale" - Le Grand Final - thematisiert den letzten großen Schritt: Den Übergang vom Leben in den Tod. Jedes Jahr sterben etwa 860 000 Menschen in Deutschland. Etwa 25 bis 30 Prozent der Sterbenden scheiden dabei zuhause aus dem Leben. Für die meisten - immerhin 43 Prozent - ist das Krankenhaus die letzte Station. Wenn man sich statistisch mit dem Tod...

  • Weimar
  • 25.01.19
  • 33× gelesen
Kultur
Krippe auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt
4 Bilder

Frohe Weihnachten
Frohe Weihnachten

Jedes Jahr zieht Weihnachten und deren Geschichte viele Menschen in ihren Bann. Man freut sich auf das Fest, gestaltet es wie Urgroßeltern, Großeltern, Eltern dieses vorgelebt haben. Jeder hat seine Rituale und seine Tradition. Weihnachten - ein Fest der Freude und Freundschaft soll es sein, denn Freundschaft ist das schönste Geschenk, das Menschen sich machen können. In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien eine besinnliche und entspannte Weihnachtszeit!

  • Weimar
  • 22.12.18
  • 142× gelesen
  •  1
Kultur
Die Gewinner des Supertalentes in Frankreich, die Mobilé,  kommen mit ihrer Super-Show „Moving Shadows“ in die Neue Weimarhalle. Lassen Sie sich verzaubern – am 17. Januar 2019.
2 Bilder

Frankreichs Supertalent-Stars kommen nach Weimar
Das Beste aus dem Reich der Schatten!

Die Mobilés kommen mit ihrer Super-Show „Moving Shadows“ am 17. Januar 2019 in die Neue Weimarhalle! Acht Menschen, eine riesige Leinwand, dazu Licht und Musik, mehr braucht es nicht für eine traumhafte Reise rund um den Globus und durch die Fantasiewelten Hollywoods. Mit filigranen Bildern, die an feinste Scherenschnitte erinnern, umgarnen die Artisten, Tänzer und Pantomimen ihr Publikum. Hinter der Leinwand verschmelzen ihre Körper zu Landschaften, Tieren und Gebäuden, davor verzaubern...

  • Weimar
  • 21.12.18
  • 15× gelesen
Kultur
Geschwister taktlos, Weimar-Jena

Geschwister taktlos auf Weihnachtstour
Weihnachtsbühne Goethe Galerie - Geschwister taktlos

Am Donnerstag, den 20. Dezember 2018 spielen die Geschwister taktlos noch einmal auf der Weihnachtsbühne der Goethe Galerie in Jena. Wir freuen uns wieder ihnen die Vorweihnachtszeit ein wenig musikalisch zu verkürzen. Auf der wunderschönen Weihnachtsbühne ist es immer wieder eine Freude musizieren zu dürfen. Dekoration und das Ambiente lassen kaum Wünsche offen. Von uns erklingen erneut mundgeblasene Weihnachtslieder und „be-swingte“ Weihnachts-Rhythmen – Musik für Alt und Jung. Und dazu...

  • Weimar
  • 18.12.18
  • 80× gelesen
Kultur
"Das Leben ist zu kurz für lange Melodramen." Schauspielerin Zazie de Paris ist Feuer und Flamme für einen jungen Mann – und den Kurzfilm. (Foto: Der Kurzfilmtag)

AG Kurzfilm e.V.
Kurzfilmtag am 21.12.: So viele Veranstaltungen wie noch nie in Stadt und Land

Am 21. Dezember feiert Deutschland zum siebten Mal den Kurzfilmtag mit 287 Veranstaltungen an so unterschiedlichen Orten wie WG-Küchen, Waldlichtungen, Weihnachtsmärkten und in Kinos. Für herausragende Veranstaltungsideen wurden die Schauburg Bremen, der Scala Kulturpalast Werder/Havel und das lebensArt Weimar mit dem Kreativpreis "Die 3 Glücklichen" ausgezeichnet. Neu sind in diesem Jahr das "KitaKino" für 3- bis 6-Jährige und Kurzfilme für SeniorInnen. Prominente BotschafterInnen wie...

  • Weimar
  • 17.12.18
  • 2.852× gelesen
  •  1
Kultur
Der Lindenstadtchor verzauberte mit seinem Gesang Patienten und Mitarbeiter.

Lindenstadtchor sorgte für weihnachtliche Stimmung in der Klinik

„Sind die Lichter angezündet“ und „We wish you a merry christmas“, so klang es am Mittwoch auf den Stationen der Helios Klinik Blankenhain. Bereits seit 20 Jahren singt der gemischte Chor aus Blankenhain zur Weihnachtszeit für Patienten und Mitarbeiter. „Wir wollen den Patienten, die kurz vor Weihnachten oder auch zum Fest im Krankenhaus sein müssen, die Zeit etwas versüßen“, so Chorleiterin Veronika Pfennig, die den Chor nun schon seit 16 Jahren leitet. Aber auch die Mitarbeiter der Klinik...

  • Weimar
  • 13.12.18
  • 14× gelesen
  •  1

Beiträge zu Kultur aus