Montag, 27. November, 19.00 Uhr
Buchvorstellung mit anschließendem Konzert in Kooperation mit der Jazzmeile

Michael Haspel / Peter Reif-Spirek(Hrsg.): „Hier stehe ich und kann nicht anders!" Martin Luther, MartinLuther King und die Musik
 
Das Buch spannt einen Bogen vom  gesellschaftlich-emanzipatorischen Potenzialder Reformation über  die revolutionäre Wirkung der Musik Johann SebastianBachs bis hin zur schwarzen Protestbewegung, die Jazz als bedeutenden Teil
ihrer politischen Gegenbewegung begriff.
Im Anschluss an die Buchpräsentationfindet ein Konzert des Ekkehard Wölk-Trios mit seinem Programm „Luther in Jazz“
statt. Rund 45 Lieder hat Martin Luther geschrieben. Im Reformationsjahr hat
sich der Pianist Ekkekard Wölk mit diesen Stücken beschäftigt und
Jazz-Varianten daraus gemacht. Jetzt bringt er die Stücke auf die Bühne.
 
Wölk-Trio
Ekkehard Wölk – p / Jörn Henrich – b / Andrea Marcelli - dr
 

Veranstalter:in Kooperation mit der Jazzmeile ThüringenKarten sind für 10,-/ 6,- Euro (ermäßigt) zzgl. VVK-Gebühr in der Tourist-Info
Weimar (Tel. 03643/ 745745) sowie an der Abendkasse für 13,- /8,- (ermäßigt)
erhältlich.

Autor:

mon ami aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.