Feier-Alarm: 900 Jahre Tannroda – Vereine, Feuerwehr, Schule, Kindergarten und Institutionen bereiten gemeinsames Fest vor

Wehrführer Lutz Enders, Holger Dietz vom Festkomitee, Karl-Heiz Stampf, Feuerwehrveteran und Ortsteil-bürgermeister Günter Schmieder (von Links) präsentieren alte Feuerwehrtechnik und freuen sich auf die 900-Jahr-Feierlichkeiten.
6Bilder
  • Wehrführer Lutz Enders, Holger Dietz vom Festkomitee, Karl-Heiz Stampf, Feuerwehrveteran und Ortsteil-bürgermeister Günter Schmieder (von Links) präsentieren alte Feuerwehrtechnik und freuen sich auf die 900-Jahr-Feierlichkeiten.
  • hochgeladen von Thomas Gräser

Die Alten Herren* von Tannroda und die heutigen hätten und haben viel zu erzählen. Die 900 Jahre Ortsgeschichte füllen Bücher. Zumindest eines gibt es erstmals als gedruckte Chronik von Rosita Schwager zum Stadtjubiläum.

Darin wird sicher auch einiges über die Feuerwehr zu finden sein. Die Kameraden laden während der Jahrfeier zur Historischen Feuerwehr-Schau ein. Und so manche Anekdote können dabei auch Klausdieter Toth und Karl-Heinz Stampf erzählen. Letzterer trat 1956 in die Feuerwehr ein. Die großen Infotafeln im Gerätehaus künden von bewegten Zeiten in der Kleinstadt an Ilm und Schwarza.

Weißt Du noch?...

° 1883: ist das Gründungsjahr der Tannrodaer Wehr.
° 1907: Ein Goßfeuer legte in wenigen Stunden die südliche Marktseite in Schutt und Asche.
° 1910: Bei Bränden wurden Feuerläufer in die umliegenden Orte geschickt, um Hilfe zu holen.
° 1923: Erste Werksfeuerwehr in der Papierfabrik.
° 1931: Neubau des Spritzenhauses am Graben.
° 1934: Gründung der Freiwilligen Feuerwehr (FFW). 1968 wurde an gleicher Stelle ein neues Gerätehaus eingeweiht. Eine Frauengruppe wurde gebildet.
° 1961: Hochwasseralarm am 7. Juni.
° 1981: Hochwasser am 11. August. Um 13 Uhr, sieben Stunden nach der Flutwelle, war der Ilmpegel bereits um 60 Zentimeter gefallen, plötzlich fiel die Scheune der Familie Starkloff zusammen.
° 1987: Brand in der Korbmacherwerkstatt der Familie Schmiedeknecht.
° 1988: Die FFW zählt 44 Männer und 8 Frauen.
° 1990: 26 Kameraden sind drei Tage im Hochwassereinsatz.
° 1998: 17 Kameraden bargen während eines Giftalarms im Juni tagelang zentnerweise tote Fische aus der Ilm. Im gleichen Jahr brannte die Schlossgaststätte.
° 1999: Neues Tanklöschfahrzeug wird in Dienst gestellt.

Historische Feuerwehr-Schau

Mehr Geschichte(n) gibt es in gemütlicher Runde zur Feuerwehrschau am 4. Juli von 10 bis 14 Uhr. So wie die Feuerwehr leisten alle Vereine und Institutionen ihren Beitrag zu den Feierlichkeiten zu 900 Jahre Tannroda.
Mehr zum Programm 900 Jahre Tannroda vom 28. Juni bis 5. Juli

*Die Siedlung Tannroda entwickelte sich im Schutz einer mittelalterlichen Burg. Diese wurde über dem südlichen Hang der Ilm erbaut und war die Stammburg der erstmals 1174 genannten (alten) Herren von Tannrode.

Autor:

Thomas Gräser aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.