Geschmacksreise nach Vietnam - Expedition in eine neue "Burger-Welt"

Linh Nguyen
15Bilder

Weiches Brötchen, Fleischklops, Gurke, Tomate, Soße - fertig ist der Burger. Nicht so in Vietnam und schon gar nicht im vietnamesischen Burger Restaurant „36 Pho Co - Bao Burger“, Marktstraße 1 in der Weimarer Innenstadt.

Hier bietet die Karte eine große Auswahl an Burgern oder Reisrollen, spezielle Suppen und auch für die Vegis gibt es eine Menge Angebote.

Sich komplett durch die Speisekarte zu essen, ist kaum möglich, darum habe ich mich im Selbsttest für eine Auswahl entschieden.
Begonnen habe ich mit zwei Reispapierrollen: "GOI CUON VIT", die sind wirklich lecker mit Ente, Salat, eingelegtem Gemüse und würzigem Koriander sowie Minze gefüllt. Dazu gibt es einen Soja- und einen Sesam Dip. Hm, schmeckt lecker!

Nun musste ein Burger her. Ich bestellte: "DER LIEBHABER". Das bedeutet kulinarisch inhaltlich: knuspriges Hähnchen mit Honig, Sesam-Karamell und Ingwer sowie vietnamesischer Minze. Die Buns waren schön knusprig und dazwischen sehr viel frische Geschmacksüberraschung. Man beißt immer auf etwas Neues. Dazu hatte ich noch Süßkartoffel-Fritten bestellt mit einem wirklich geschmackvollen Dip. Eine selbstgemachte Mayo und auch Ketchup, gar nicht fettig.

Mein Gegenüber bestellte "BÚN CHA" BBQ-Fleischspieße mit schönen Gemüse und Reisnudeln und frischen Kräutern. Wer puristisch genießen will und kann, der wird seine Freude haben an den wirklich frischen Kräutern mit dem zitronigen Dip. Diese Gaumenerfrischung zwischendurch steigert den Spaß am Essen enorm.

Zum Abschluss dann vietnamesischer Reiskuchen mit Kokos Dip und einen grünen Hochlandtee dazu, das rundete dieses Menü gut ab. Man sitzt angenehm und hat auch nach dem Essen kein Völlegefühl.

Wer möchte, der kann bei Zubereitung seines Burgers auch zusehen und sich Infos über Zutaten geben lassen. Linh Nguyen gibt gern Auskunft und Empfehlungen z. B. für den „Duft grüner Papaya-Burger". Die Preise sind im erschwinglichen Rahmen und die Atmosphäre sehr entspannt.

Das war lecker und hat Spaß gemacht, auf jeden Fall war es eine Gaumenentdeckung.

Autor:

Thomas Janda aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.