Princess Jo
Kamingeflüster in Weimar

+ Mehr als 70.000 Euro für den guten Zweck + Band spendet mit Hilfe heimeliger Konzerte am Kamin – Ausweitung auf Weimar geplant

Die Heiligstäder/Weimaer Band Princess Jo ist nicht nur eine Coverband im herkömmlichen Sinne. Sie nutzen ihren Auftritte auch, um reichlich Spenden zu sammeln. Außerdem spielen sie auch eigene Titel, erzählen Anekdoten und lesen Geschichten.

Ein Interview mit Sängerin Jorita Solf.

Das „Kamingeflüster“ als Reihe hat sich im Nordthüringischen Heiligenstadt etabliert. Was unterscheidet es von einem „normalen Konzert“ der Band?
Es ist eine Art und Weise, die Songs etwas sparsamer zu gestalten als sonst, es sind fast Akustik-Versionen. Und wir sind ganz nah am Publikum dran.

Wie viele Besucher haben die Reihe schon gesehen?
In den letzten zwölf Jahren haben annähernd 20.000 Besucher die Konzerte besucht.

Die „heimeliche“ Atmosphäre soll nun mit auf Reisen genommen werden. Geht das überhaupt?
Das geht. Ja. Man muss natürlich schauen, welchen Ort man sich dafür aussucht. Gerade das Schießhaus in Weimar, mit seinem etwas maroderen Charme, finde sehr schön dafür.

Braucht es dazu auch einen Kamin?
Nein. Das ist ein Eigenname. 2006 haben wir nicht geglaubt , dass sich diese Konzertreihe so etablieren könnte.

Warum wird ausgerechnet Weimar zum neuen Spielort?
Weil wir als Band zum großen Teil aus Weimar stammen, einige wohnen noch dort. Wir kennen die Veranstaltungen. Wir möchten das im Februar etablieren, weil die Sehnsucht der Leute nach einem guten, handgemachten Konzert groß ist von Leuten, die emotional auf die Perlen der jüngeren Musikgeschichte reagieren. Die ganzen Songs werden abgestimmt. Weimar wird ein guter Spielort.

Der Abend besteht aus Musik und Geschichten. Wie entstehen letztere?
Die Geschichten entstehen aus dem, was ich das ganze Jahr vor der Tür erlebe. Viele unfreiwillige Dinge. Ich arbeite seit vielen Jahren nur mit Männern zusammen. Das wird oft unfreiwillig komisch. Die Geschichten, die ich vorlese stammen dagegen aus dem Fundus meines Vaters, nicht aus seiner Feder. Der war viele Jahre in Stendal am Theater der Altmark und spielte mit einem Pianisten sogenannte Weinabende. Dorthin hat er diese Fundstücke mitgenommen. Inzwischen tragen auch andere Material zusammen. Ich bin da auch sehr dankbar für schöne Anekdoten.

Familieres wird da auch mal gern erzählt, gibt es da keinen Ärger zu Hause?
Nein, das ist natürlich abgesprochen mit meinem Mann und meinen Kindern. Wenn mein Mann sagt, das ist in Ordnung, dann erst erzähle ich das. Das ist ja auch liebenswert verpackt.

In Heiligenstadt entstand die Reihe als Benefizkonzert, wie kam das?
In Heiligenstadt war ein Mädchen 2006 an Michas Schule (Keyboarder ist auch Lehrer für Sport und Musik am Lingemann-Gymnasium) an Leukämie erkrankt und es wurden Stammzellenspender gesucht. Dabei wurde das Geld für die Typisierung knapp. Wir dachten, wir versuchen es mal mit einem Konzert. Das ist uns gelungen, wir haben allein im ersten Jahr über 3000 Euro spenden können. Die Nachfrage war so groß. Wir haben und danach mit der José Carreras-Leukämie-Stiftung beschäftigt, waren dort auch eingeladen auf der Gala. 2007 haben wir schon 10.000 Euro spenden können. Wir machen immer, weil uns das wirklich wichtig ist, unserer erstes Konzert der Reihe mit den Rotarieren zusammen. Dabei haben wir für die Carreras Krebsstiftung gespendet, für das Elternhaus in Göttingen oder das Kinderhospiz.

Welche Leute spricht die Reihe an?
Es ist altersmäßig nicht begrenzt. Wir hatten Gäste von 20 bis 91 Jahren. Eine 91-jährige Frau aus dem Eichsfeld kommt wirklich jedes Jahr.

Name der Band: Princess Jo
Kamingeflüster: 12 Jahren existiert diese Konzertreihe in Thüringen und Hessen. Die 14 Einzelkonzerte sind jährlich komplett ausverkauft.
Neue Termine: Freitag, 16.02.2018, Samstag, 17.02.2018, Location: Schießhaus Weimar, Johann-Heinrich-Gentzplatz 1 , 99423 Weimar, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, VVK: Eckermann Buchhandlung , Marktstraße 2 , 99423 Weimar, Telefon: 0 36 43 / 4 15 90.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen