Anzeige

Abschlussveranstaltung des Kinderkochkurses in Tannroda
„Kleine Leute – große Töpfe“ – Gemeinsamer Kochkurs mit Grundschulkindern und den Bewohnern des AZURIT Seniorenzentrums Tannroda war ein voller Erfolg

14Bilder
Anzeige

In den letzten Wochen fand im AZURIT Seniorenzentrum Tannroda in Bad Berka der gemeinsame Kochkurs für Kinder und Senioren „Kochen mit Tim Topf“ statt. Einige Kinder aus der Grundschule Tannroda haben sich in insgesamt sieben Unterrichtseinheiten spielerisch mit gesunder Ernährung beschäftigt. Als Kochpaten standen ihnen Bewohner aus der Senioreneinrichtung zur Seite. Gut zu erkennen waren die jeweiligen Teams an ihren einheitlichen Kochschürzen mit aufgedruckten Früchten. Die Kinder trugen zusätzlich stolz ihre „Profi-Kochmützen“.

Das Aufeinandertreffen von Jung und Alt war sowohl für die Kinder als auch für die Senioren das wöchentliche Highlight. Und dabei haben nicht nur die Kinder viel über gesunde Ernährung gelernt – auch die Senioren nahmen jede Menge neue Erkenntnisse und Erfahrungen mit. Gelernt und gekocht wurde in der Küche der Senioreneinrichtung unter der Leitung von Ronny Stößel. Jede Unterrichtseinheit beschäftigte sich mit einem speziellen Thema und die Teilnahme bescherte den Kindern anschließend einen Stempel in ihrem „Ernährungsführerschein“.

Aber nicht nur ernährungsrelevante Themen wurden besprochen, sondern auch Hygiene und Bewegung. Die Eltern der teilnehmenden Kinder erhielten nach jedem Treffen eine kurze schriftliche Zusammenfassung dessen, was ihre Kinder an dem Tag gelernt hatten. Zusätzlich wurde jede Unterrichtseinheit mit der Kamera begleitet und in einer Diashow für die Eltern und Angehörigen „erlebbar“ gemacht. Zum Einstieg des Projekts wurde ausführlich die „Ernährungspyramide“ erläutert und die Kinder lernten, Lebensmittel in verschiedene Kategorien einzuteilen. Das Interessanteste war aber natürlich das Zubereiten des Essens selbst und das anschließende gemeinsame Mittagessen mit den Senioren.

„Wir haben diesen speziellen Kochkurs in Kooperation mit der Grundschule Tannroda bereits zum zweiten Mal angeboten“, erklärt Sebastian Richnow, Hausleiter der AZURIT Senioreneinrichtung. „Es war sehr schön zu beobachten, wie herzlich sich das Verhältnis zwischen Jung und Alt entwickelt hat.“

Bei einer kleinen Feierstunde am 27. April 2018, zum Abschluss des Kochkurses, präsentierten die Kinder dann ihr Können den Eltern, Großeltern und Geschwistern. Dazu wurde eigens für diesen Anlass ein Buffet mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten zubereitet. Dass es allen geschmeckt hatte, bewiesen die in Kürze leergeputzten Platten und Schüsseln. Nach einer kurzen Begrüßungsrede durch Hausleiter Sebastian Richnow, nahmen die kleinen „Meisterköche“ sichtlich stolz unter Beifall der Eltern und Kochpaten ihr persönliches Zertifikat sowie Ihren Ernährungsführerschein entgegen. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Senioreneinrichtung, die als Kochpaten zur Verfügung standen, erhielten als kleines Dankeschön einen bunten Blumenstrauß von den Kindern überreicht.

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt