Kurkonzert im Mai 2017 in Bad Kösen mit Geschwister taktlos

Geschwister taktlos, Weimar-Jena
2Bilder

Kurkonzert in Bad Kösen

Gradierwerke, die Kathedralen des Salinenwesens,

nannte Prof. Dr. Herrmann Wirth, Bauhaus- Universität Weimar und profunder Salinist, diese markanten Bauwerke in seinem Festvortrag anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Gradierwerkfördervereins im Jahr 2003.

Für Bad Kösen mag dies insbesondere zutreffen, wenn es sich über der Saale auf steilem Felsabhang stehend dem Betrachter von der Saalebrücke aus zeigt und so zum prägenden Bild des kleinen Kurortes am Mittellauf der Saale beiträgt. Am Gradierwerk steht auch die Konzertmuschel. Konzerte im Rahmen der Kursaison in der Konzertmuschel am Gradierwerk erfreuen sich stets großer Resonanz.

Nach der Kursaison-Eröffnung 2017 fand am Sonntag, den 14. Mai 2017 erneut ein Kurkonzert statt. An diesem nicht alltäglichen und besonderen Auftrittsort konnten die Geschwister taktlos erneut ihre Musizierfreude unter Beweis stellen und den einmaligen Sound des Saxophonensembles erklingen lassen. Der zwischenzeitliche und am Ende des Konzertes gespendete Beifall zeigte, dass die Musik wohl ganz gut aus der Konzertmuschel nach unten angekommen ist!

Machten vormittags noch Regenschauer die Runde, so verzogen sich zum Mittag die Wolken und wir konnten bei schönen und warmen Wettern aufspielen. Die bis zum Auftrittsende gut besuchten Bankplätze und der stets voll besetzte Kaffee-Garten waren ein Zeichen, dass die Titelauswahl und unser Programm sehr gut ankamen.

Weitere Infos unter :

http://www.badkoesen-heilbad.de/index.php/info.html

http://www.geschwister-taktlos.de

Geschwister taktlos, Weimar-Jena
Kurkonzert in Bad Kösen, Geschwister taktlos
Autor:

Frank Reimann aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.