Campus der Bauhaus-Universität Weimar wird Open-Air-Bühne für zdf@bauhaus
Nico Santos und die Rockband Wanda an diesem Donnerstag vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar

Die östereichische Rockband Wanda ist an diesem Donnerstag  ab 22 Uhr vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar zu erleben.
2Bilder
  • Die östereichische Rockband Wanda ist an diesem Donnerstag ab 22 Uhr vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar zu erleben.
  • Foto: ciao.wandamusik.com
  • hochgeladen von Daniel Dreckmann

Die Konzertreihe zdf@bauhaus kommt 2019 an die Bauhaus-Universität Weimar. Im Jubiläumsjahr »100 Jahre Bauhaus« hat sich die 3sat-Musiksendung zdf@bauhaus dafür entschieden, an den Ursprungsort der Kunstschule zu gehen – genau an den Ort, an dem das Bauhaus 1919 entstand.

Ein Open-Air-Konzert am Donnerstag, 11. Juli 2019, mit Singer-Songwriter Nico Santos (ab ca. 19.30 Uhr) und der österreichischen Rockband Wanda (ca. 22 Uhr) direkt vor dem Hauptgebäude bildet den Auftakt für die Zusammenarbeit der Bauhaus-Universität Weimar mit ZDF/3sat, schreibt die Bauhaus-Universität Weimar.

Die von Jo Schück moderierten Konzerte zeigt 3sat am Samstag, 21. September 2019, ab 21.45 Uhr, in Erstausstrahlung in seinem Programm.

»Wir freuen uns, dass das ZDF im Jubiläumsjahr an unserer Universität zu Gast ist. Hier, wo das Bauhaus gegründet wurde, können die Zuschauerinnen und Zuschauer sehen, wie heute Wissenschaft, Technik, Kunst und Gestaltung zusammenarbeiten, um die Fragen der Gegenwart zu beantworten«, sagt Prof. Dr. Winfried Speitkamp, Präsident der Bauhaus-Universität Weimar über die Kooperation.

Die beiden Konzerte finden im Rahmen der Universitätsjahresschau »summaery2019« statt, bei der Studierende und Lehrende vom 11. bis 14. Juli ihre aktuellen Diskurse, Positionen, Arbeiten und Forschungsprojekte vorstellen. Ganz im Sinne des Bauhaus-Gedankens haben die Studierenden die Möglichkeit, die Veranstaltungen, die hier für die Sendereihe aufgezeichnet werden, aktiv mitzugestalten. So werden zum Beispiel Studierende der Visuellen Kommunikation grafische Elemente für die Bühnengestaltung einbringen, erläutert die die Bauhaus-Universität Weimar.

Das erste Konzert gibt Nico Santos, der mit seinem Megahit »Rooftop« sprichwörtlich durch die Decke schoss. Für sein folgendes Debüt-Album »Streets Of Gold« hat er sehr persönliche Songtexte geschrieben. In den vergangenen Jahren hat Santos mit und für viele deutsche Pop-Stars Hits geschrieben – darunter Mark Forster, Helene Fischer, Bushido, Sido, Robin Schulz, Lena Meyer-Landrut.

Als zweites tritt die österreichische Band Wanda auf. Wanda spielt vor Hunderttausenden Zuschauern in ausverkauften Locations, kann auf achtstellige Wiedergaben im Internet und tausende Stunden Airplay in Radio und TV verweisen. Die Band wird im September ihr lang ersehntes neues Album »CIAO!« veröffentlichen und hat in Weimar auch Teile des brandneuen Longplayers im Gepäck.

zdf@bauhaus wird seit 2011 in 3sat gezeigt. Die Konzerte von bekannten Künstlern und vielversprechenden Newcomern werden durch Moderationen und Interviews ergänzt. In den vergangenen Jahren sind unter anderem Clueso, Cro, BAP, Silbermond und Passenger aufgetreten, schreibt die Bauhaus-Universität Weimar.

Weitere Informationen unter:
www.uni-weimar.de

Die östereichische Rockband Wanda ist an diesem Donnerstag  ab 22 Uhr vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar zu erleben.
Der Singer-Songwriter Nico Santos  sorgt an diesem Donnerstag vorab bereits ab ca. 19.30 Uhr für Gänsehaut-Stimmung vor dem Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen