Spannend: ORGEL-WANDELKONZERT zum Denkmalstag in Apolda

Foto: Jens Hauspurg
--
Am Sonntag, dem 14. September 2014 erklingen aus Anlaß des Offenen Denkmalstages zwischen katholischer Bonifatiuskirche, evang. Luther- und Martinskirche ein musikalisches Wandelkonzert statt.
Zunächst um 16 Uhr startet es mit "Händel & England". Was haben die alten Briten und Händel miteinander zu tun? Zugespitzt: Der Deutsche aus Halle an der Saale ist ihr größter Komponist! Den Drang Englands nach festlicher Musik erfüllte der schwergewichtige Barockkomponist nicht nur mit der Feuerwerks- und Wassermusik. Fortsetzung nach einem kurzen Spaziergang ab17:00 Uhr inder Lutherkirche. Hier heißt es "Mozart und Frankreich":Wer kennt nicht die entzückenden Miniaturen, die der achtjährige Amadeus Mozart für Orgel hinterlassen hat. Aufgekritzelt in das sog. "Londoner Skizzenbuch" nötigen sie heute noch jedem Mozartfan eine gehörige Portion Bewunderung ab. Es ist ja im allgemeinen bekannt, daß die Engel im Himmel - solange sie sich unbaufsichtigt fühlen - am liebsten Mozart musizieren.....hier gepaart mit französischem Charme (Dandrieu, Dupont, Benoit).
Die Martinskirche wird ab 18 Uhr mit einer virtuosen Hörreise nach Italien aufwarten: Das verspricht der Konzertorganist Dr. Wieland Meinhold im dritten Teil des Konzertes, indem virtuose Barockmusik von G. Frescobaldi, G. Tartini, G. Gentili, G. Torelli, D. Scarlatti, T. Albinoni und Domenico Zipoli erklingen wird. Aber auch Bearbeitungen von Joh. Seb. Bach sind dabei. Das verwundert nicht, denn im 18. Jh. "tobte" eine wahre Italienbegeisterung, der man sich auch in Mitteleuropa nicht entziehen wollte. So wird nicht nur quicklebendige Musik zu hören sein, der Interpret moderiert diese musikalische Reise, um eine von Herzen kommende Spende bittet man am jeweiligen Ausgang!
Mit einer Orgelführung vor dem ersten Konzert um 15:30 Uhr in der kathol. St. Bonifatiuskirche"Klang für große und kleine Pfeifen - Besuch bei der Königin" noch eine zusätzliche Überraschung direkt am Instrument bereitgehalten.

Autor:

Wieland Dr. Meinhold aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.