Uraufführung im Stellwerk Weimar am 8. November
Theater von Anfang an - "Tropfen klopfen"

Auf der Bühne: Marianna Schröder und Natalie Millán.
3Bilder
  • Auf der Bühne: Marianna Schröder und Natalie Millán.
  • Foto: Matthias Pick
  • hochgeladen von Thomas Gräser

Theater für die kleinsten Theaterbesucher ab zwei Jahren (Theater von Anfang an) ist im Amateurtheaterbereich nach wie vor eine unterrepräsentierte Theaterform. Daher haben die Macher vom stellwerk weimar e.V. ein Stückformat speziell für diese Zielgruppe entwickelt. "Tropfen klopfen" orientiert sich an den Bedürfnissen und Sehgewohnheiten von Kindern ab zwei Jahren und ermöglicht ihnen so eine erste Theatererfahrung. Sie werden spielerisch und fantasievoll  heranführt. Gleichzeitig soll auch die  Lust der Kinder am kreativem Spiel und forschen angeregt werden. Ausgangmaterial in der Uraufführung von "Tropfen klopfen" ist Wasser, etwas Vertrautes. Es begegnet den Kinder im Alltag und schon geht die Fantasiereise damit los.

Es tropft, plätschert und fließt - Wasser. Ein Klangkonzert aus Tosen und Rauschen, eine Bewegungssymphonie aus Ziehen und Fließen, ein Spurenlabyrinth aus Rinnsalen. Wasser umgibt und begleitet Menschen täglich in unterschiedlichen Intensitäten und Aggregatzuständen. Es zieht Menschen regelrecht an. Es ist entspannend und lädt zum Planschen ein und schreckt gleichermaßen wieder ab, wird unangenehm oder gar furchterregend.

Für das Theaterformat "Theater von Anfang an" hat das Stellwerk einen Innovationspreis vom Bund Deutscher Amateurtheater 2017 erhalten.

Am 8. November, 17 Uhr hat "Tropfen klopfen" Uraufführung im Stellwerk Weimar

Weitere Termine: 9.11., 10.11., 5.12., 6.12., 7.12., 14.12., 15.12., 18.12., jeweils 10 Uhr; 16.12., 16 Uhr

stellwerk weimar e.V. - junges Theater, Schopenhauerstraße 2, Telefon: 03643 490 800, Mail:  kontakt@stellwerk-weimar.de www.stellwerk-weimar.de

Autor:

Thomas Gräser aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.