Das Abenteuer kann beginnen

Susann Bunge übernimmt eine 1. Klasse an der Lucas-Cranach-Grundschule in Weimar. Für die Schuleinführung hat sie den Klassenraum schon liebevoll dekoriert. Foto: Simone Schulter
  • Susann Bunge übernimmt eine 1. Klasse an der Lucas-Cranach-Grundschule in Weimar. Für die Schuleinführung hat sie den Klassenraum schon liebevoll dekoriert. Foto: Simone Schulter
  • hochgeladen von Simone Schulter

Der Alltag hat sie zurück. Während die Schüler ihre letzten freien Ferientage genießen, herrscht in der Lucas-Cranach-Grundschule in Weimar wieder emsiges Treiben in den Klassenräumen und auf den Fluren. Für die Lehrer hat das neue Schuljahr längst begonnen. Tische und Stühle werden passend zurechtgerückt, Bücher und Arbeitshefte bereitgelegt, neue Regale aufgebaut und mit viel Liebe dekoriert. Dabei dürfen natürlich Zuckertüten nicht fehlen. Das Symbol für einen neuen Lebensabschnitt. Für 55 Jungen und Mädchen beginnt hier am Montag das große Schulabenteuer. Bereits am Sonnabend feiern sie gemeinsam mit ihren Familien ihre Einschulung.

Ebenso aufregend wie für die Kleinen dürfte das Fest auch für Susann Bunge werden. Die junge Grundschullehrerin übernimmt erstmals eigenverantwortlich eine 1. Klasse. Elf Kinder werden mit ihr gemeinsam in den kommenden Monaten das Reich der Zahlen und Buchstaben erobern. Doch bleiben sie nicht unter sich. In der Lucas-Cranach-Grundschule wird in jahrgangsübergreifenden Stammgruppen unterrichtet. Zu den elf Erstklässlern gesellen sich zwölf Kinder, die bereits das erste Schuljahr hinter sich haben.

Von dieser Art des gemeinsamem Lernens zeigt sich Susann Bunge begeistert. „Ich sehe nur Vorteile, für die Großen und die Kleinen.“ Den unterschiedlichen Voraussetzungen jedes Kindes könne so Rechnung getragen werden. Neuer Stoff werde zwar in altershomogenen Gruppen vermittelt. „Doch beim Üben ist es unerheblich, wer neben einem sitzt“, so Bunge. Die Kinder könnten so voneinander lernen, sich gegenseitig helfen. Wer etwas mehr Unterstützung braucht, findet ebenso individuelle Förderung wie Kinder, die schneller lernen.

Autor:

Simone Schulter aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.