Anzeige

Fotowettbewerb: Mein liebstes Foto vom Weimarer Zwiebelmarkt

Heidemarie Andörfer sendete uns diese Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
Heidemarie Andörfer sendete uns diese Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt. (Foto: Andörfer)
Anzeige

Der Weimarer Zwiebelmarkt hat viele Gesichter. Das wollen wir sogar besweisen. Der Allgemeine Anzeiger Weimar ruft deshalb zum Fotowettbewerb auf. Die ersten Einsendungen haben uns erreicht und können in diesem Beitrag angeschaut werden. Weitere Einreichungen sind aber noch bis zum 30. September möglich.

Ihre besten Fotos werden wir auf unserer Sonderseite zum Zwiebelmarkt am 5. Oktober im AA veröffentlichen und zudem hier auf meinAnzeiger.de einstellen. Leser haben dann die Chance, die schönsten drei Fotos als Sieger zu küren. Als Preise loben wir Weinpakete aus.

Einfach mitmachen
Senden Sie Ihre Bilder an weimar@allgemeiner-anzeiger.de oder stellen Sie sie hier gleich selbst im Portal ein.

Viel Spaß wünscht das AA-Team aus Weimar

Heidemarie Andörfer sendete uns diese Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
Heidemarie Andörfer sendete uns diese Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
Heidemarie Andörfer sendete uns diese Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
Ein Schnappschuss 2010. Das Zwiebelmarkturgestein ist seit 20 Jahren Samstag früh, um 8 Uhr auf dem Markt zu treffen. Markenzeichen Hut und Sicherheitsnadel sind einmalig. Foto  Kai Lohse
1
Einfach Lecker! Foto: E. Bestel
1
Erschöpft und müde vom Zwiebelmarkt! Foto: Thomas Steiner
4
Marktimpressionen von Annett Steiner aus Gaberndorf. Foto: Annett Steiner
1
Marktimpressionen von Annett Steiner aus Gaberndorf. Foto: Annett Steiner
3
Ein wunderschöner Zwiebelmarkttag. Foto: Udo Hantzsch
Als begeisterte Hobbyfotografin führt mich der Gang über den Weimarer Zwiebelmarkt immer am Freitag-Nachmittag. Da sind wir "Einheimischen" zum größten Teil noch unter uns und es gibt noch nicht dieses Gedränge. Im letzten Jahr durfte ich die Eröffnung des Zwiebelmarktes durch den Bürgermeister und natürlich der Zwiebelmarktkönigin miterleben, ein schöner historischer Moment. Foto: Isabell Daniel
Als begeisterte Hobbyfotografin führt mich der Gang über den Weimarer Zwiebelmarkt immer am Freitag-Nachmittag. Da sind wir "Einheimischen" zum größten Teil noch unter uns und es gibt noch nicht dieses Gedränge. Im letzten Jahr durfte ich die Eröffnung des Zwiebelmarktes durch den Bürgermeister und natürlich der Zwiebelmarktkönigin miterleben, ein schöner historischer Moment. Foto: Isabell Daniel
Besonders faszinierend ist immer wieder der Blick vom Riesenrad über Weimar und Umgebung, noch dazu bei Sonnenschein und blauem Himmel. Foto: Isabel Daniel
Besonders faszinierend ist immer wieder der Blick vom Riesenrad über Weimar und Umgebung, noch dazu bei Sonnenschein und blauem Himmel. Foto: Isabel Daniel
Immer wieder erstaunt bin ich über die neckischen Dinge, die man aus einfachen Naturmaterialien wie Getreideähren, getrockneten Blumen oder Holz zaubern kann. Foto: Isabel Daniel
Immer wieder erstaunt bin ich über die neckischen Dinge, die man aus einfachen Naturmaterialien wie Getreideähren, getrockneten Blumen oder Holz zaubern kann. Foto: Isabel Daniel
Immer wieder erstaunt bin ich über die neckischen Dinge, die man aus einfachen Naturmaterialien wie Getreideähren, getrockneten Blumen oder Holz zaubern kann. Foto: Isabel Daniel
Immer wieder erstaunt bin ich über die neckischen Dinge, die man aus einfachen Naturmaterialien wie Getreideähren, getrockneten Blumen oder Holz zaubern kann. Foto: Isabel Daniel
AA-Leser Hartwig Mähler sandte uns seine Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
AA-Leser Hartwig Mähler sandte uns seine Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
AA-Leser Hartwig Mähler sandte uns seine Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
1
AA-Leser Hartwig Mähler sandte uns seine Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
AA-Leser Hartwig Mähler sandte uns seine Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
AA-Leser Hartwig Mähler sandte uns seine Impressionen vom Weimarer Zwiebelmarkt.
Der Zwiebelmarkt in Weimar ist immer wieder schön, vor allem weil er nun schon seit Jahren nicht nur einen Tag, sondern drei Tage geht, schreibt AA Leserin Heike Ackermann. Wir als alte Weimarer bekommen jedes Jahr zum Zwiebelmarkt Besuch aus Leipzig und sie kommen immer wieder gern. Von ihren Marktausflügen sandte sie dieses Foto ein.
Der Zwiebelmarkt in Weimar ist immer wieder schön, vor allem weil er nun schon seit Jahren nicht nur einen Tag, sondern drei Tage geht, schreibt AA Leserin Heike Ackermann. Wir als alte Weimarer bekommen jedes Jahr zum Zwiebelmarkt Besuch aus Leipzig und sie kommen immer wieder gern. Von ihren Marktausflügen sandte sie dieses Foto ein.
Der Zwiebelmarkt in Weimar ist immer wieder schön, vor allem weil er nun schon seit Jahren nicht nur einen Tag, sondern drei Tage geht, schreibt AA Leserin Heike Ackermann. Wir als alte Weimarer bekommen jedes Jahr zum Zwiebelmarkt Besuch aus Leipzig und sie kommen immer wieder gern. Von ihren Marktausflügen sandte sie dieses Foto ein.
Der Zwiebelmarkt in Weimar ist immer wieder schön, vor allem weil er nun schon seit Jahren nicht nur einen Tag, sondern drei Tage geht, schreibt AA Leserin Heike Ackermann. Wir als alte Weimarer bekommen jedes Jahr zum Zwiebelmarkt Besuch aus Leipzig und sie kommen immer wieder gern. Von ihren Marktausflügen sandte sie dieses Foto ein.
Hallo? Foto: Thomas Steiner
Hier gibt es alle Größen von Zwiebelzöpfen, versichert Annett Steiner.
Matroschklas hat Annett Steiner auf dem Zwiebelmarkt entdeckt.
Lecker - meint AA-Leser Thomas Steiner.
Wie viele sollen es sein? Thomas Steiner schickte uns diesen Schnappschuss.
Na und wer ist denn das, fragt sich Thomas Steiner.
1
Mehr Bilder anzeigen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige