Anzeige

Olga Hoffmann ist neue Miss Germany - Anerkennung für Thüringerin Doreen Gräßler

Doreen Gräßler ging als Miss Thüringen an den Start.
Doreen Gräßler ging als Miss Thüringen an den Start.
Anzeige

Um Mitternacht stand fest: Die neue Miss Germany ist die 23-jährige Olga Hoffmann, die als Miss Pearl.tv 2015 ins Rennen um die von Harald Glööckler entworfene Krone für Deutschlands schönstes Fräulein ging. Sie arbeitet als medizinische Fachangestellte in einer psychatrischen Praxis. In ihrer Freizeit kocht und tanzt sie gern. Auch Fitness gehört zu ihren Hobbys.

Insgesamt 24 junge Frauen haben sich im Europapark Rust der Jury gestellt. In zwei Vorstellungsrunden konnten sie sich im selbst gewählten Kleid und im Badeanzug zeigen und sich mit ihren beruflichen Ambitionen und Hobbys vorstellen. Mit 13 Studentinnen gilt der Jahrgang 2015 wohl als der schlauste.

Als Miss Thüringen war Doreen Gräßler in die Finalrunde gekommen. Die Diplom-Psychologin schaffte es zwar nicht in die Endrunde, nötigte Publikum und Jury aber mit ihrem beruflichen Werdegang und ihrer sympatischen Art großen Respekt ab. Die 28-Jährige wird weiterhin in einer Klinik in Stadtroda arbeiten und in Hermsdorf wohnen. Thüringer Wurzeln hat sie von kleinauf: Doreen Gräßler wurde in Jena geboren und ging in Camburg zur Schule.

Platz zwei belegte Julia Kraml aus Bayern. Drittplatzierte wurde Lisa Wargulski aus Brandenburg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige