Platzwunde nach Stiletto-Attacke

Am Samstagmorgen, den 18. Juni, kurz vor drei, kam es im Weimarer Studentenclub „Schütze“ zu einer Auseinandersetzung zwischen Frauen. Zwei Bekannte (21 und 31 Jahre alt) gerieten in Streit, woraufhin die 21-jährige den Club verließ.

Später interessierte sich eine 19-jährige nach dem Grund des Streites. Die Antwort kam prompt: Die 31-jährige warfen einen Stöckelschuh (Stilettos mit 8 Zentimetern Absatz) nach ihr warf und traf sie am Kopf.

Die Nachfragende erlitt eine Platzwunde. Die eintreffenden Beamten fanden bei der Durchsuchung der Täterin noch einen verbotenes Elektroschockgerät. Nunmehr muss sich die Frau wegen gefährlicher Körperverletzung und einen Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten.

Autor:

Lokalredaktion Weimar aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.