Weimaraner oder Weimarer?

3Bilder

Hier irrte schon Goethe!
Auch wenn Goethe sich selbst in einem Gedicht als Weimaraner bezeichnete, so nennt man den Einwohner Weimars dennoch Weimarer bzw. Weimarerin.

". . .
Gott grüß euch, Brüder,
Sämtliche Oner und Aner! Ich bin Weltbewohner,
Bin Weimaraner,
Ich habe diesem edlen Kreis Durch Bildung mich empfohlen,
Und wer es etwa besser weiß,
Der mag's woanders holen.
. . ."
[Johann Wolfang von Goethe - "Zahme Xenien"]

Für Herrn Prof. V. Wahl ist dieser Sachverhalt offensichtlich unbekannt gewesen - obwohl er von 1991 bis 2008 Direktor des Thüringischen Hauptstaatsarchivs in Weimar war.

Da bin ich gespannt, wie im Heft 1/2016 der kulturhistorischen Zeitschrift "Weimar-Jena: Die große Stadt" [Vopeliusverlag Jena] der biografische Beitrag über einen Weimarer Hund, dem Weimaraner, aussehen wird.

Autor:

Eberhard :Dürselen aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.