Seltene Orchideen wachsen am Großen Ettersberg

vermutlich Gefleckteses Knabenkraut, am 1.05.2012
13Bilder
  • vermutlich Gefleckteses Knabenkraut, am 1.05.2012
  • hochgeladen von Gerald Kohl
Wo: Ettersberg, Ettersburger Straße, 99427 Weimar auf Karte anzeigen

Irgendwie lassen die heimischen Orchideen dieses Jahr auf sich warten.
Liegt es an der Trockenheit des letzten Jahres oder auch diesen Frühjahrs ?
Vielleicht fehlten aber auch die nötigen Sonnenstrahlen, doch jetzt kommt das Wachstum in Schwung.
Am Großen Ettersberg gibt es mehrere Standorte mit einigen Orchideenarten.
In den ausgewiesenen Naturschutzgebieten dürfen die Wege nicht verlassen werden, die Pflanzen sind streng geschützt und dürfen weder gepflückt noch ausgegraben werden. Sie wachsen auch nur in ihren Biotopen, eine Umsetzung würde zwangsläufig zum Absterben der Pflanzen führen.

Die abgebildeten Orchideenarten kann ich noch nicht eindeutig bestimmen.

Nachtrag vom 15.07.12:

Inzwischen haben wir Juli und die meisten Orchideen sind inzwischen verblüht.
Einzelne Waldhyazinthen, Blasses Waldvöglein, Großes Zweiblatt, viele Gefleckte Knabenkräuter und Braun-Rote Stendelwurz und massenhaft der Große Händelwurz wuchsen am Ettersberg.
Sehr viele Kreuz-Enzian entfalten demnächst ihre Blütenstände, erste Farbtupfer konnten wir heute schon entdecken.
Überhaupt ist die Artenvielfalt dieser herrlichen Waldwiesen unbeschreiblich schön, auch seltene Insekten und Schmetterlinge gibt es reichlich zu sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen