Anzeige

Eberhard Hildebrandt wird neuer CDU-Kreisgeschäftsführer

Eberhard Hildebrandt tritt in ein paar Tagen das Amt des neuer CDU-Kreisgeschäftsführer im Weimarer Land an. Foto: Simone Schulter
Eberhard Hildebrandt tritt in ein paar Tagen das Amt des neuer CDU-Kreisgeschäftsführer im Weimarer Land an. Foto: Simone Schulter
Anzeige

Der Mellinger Bürgermeister, Eberhard Hildebrandt, wird ab kommender Woche die CDU-Kreisgeschäftsstelle auf dem Apoldaer Markt leiten, dies erklärte heute der CDU-Kreisvorsitzende Mike Mohring.

Der 43-jährige gelernte Elektriker Hildebrandt ist seit 2010 ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Mellingen und Vorsitzender des ansässigen Sportvereines SSV Blau-Gelb Mellingen-Taubach 1972 e.V und noch in vielen anderen Vereinen aktiv.

Anfang des Jahres ist Eberhardt Hildebrandt in den Kreistag des Weimarer Landes nachgerückt. Er ist dort Mitglied im Finanzausschuss sowie in der KAG Region Erfurt-Weimar-Jena.

„Ich freue mich, dass wir so schnell und reibungslos die Kreisgeschäftsstelle wieder besetzen können. Eberhard Hildebrandt ist ein erfahrener Kommunalpolitiker und treues CDU-Mitglied, aus diesem Grund schätzen wir uns sehr glücklich, dass er für uns diese Aufgabe übernommen hat“, erklärte Mohring. Der CDU-Kreisvorstand hatte in seiner letzten Sitzung bereits einstimmig Hildebrandt sein Vertrauen geschenkt.

„Ich fühle mich sehr geehrt, dass die CDU Weimarer Land bei der Besetzung des Kreisgeschäftsführers an mich gedacht hat und freue mich auf diese neue, zusätzliche Aufgabe. Das ist eine Herausforderung, der ich mich gern stellen möchte. Meine Arbeit als Bürgermeister werde ich natürlich auch weiterhin so begleiten wie bisher“, sagte Eberhard Hildebrandt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige