Skandalös!

Wer muss die Suppe auslöffeln?

Da behauptet doch in der TA vom 12.11.2011 allen ernstes der Politprofessor Alexander Thumfart von der UNI Erfurt:
„Niemand weiß, wie die Krise entstanden, wie sie sich verbreitet oder was gegen sie zu tun wäre.“
Dabei hätte ein Blick ins Lexikon (Bertelsmann-Ausgabe 1995) genügt, wo zur Wirtschaftskrise steht:
„Eine anhaltende Abschwächung der Konjunktur. Die Konjunktur kann stabilisiert werden durch stabile Preise, hohen Beschäftigungsgrad und außenwirtschaftliches Gleichgewicht bei stetigen und angemessenem Wirtschaftswachstum.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen