Wahrheit liebt Einfalt !

Ich besuchte den 14. Thüringentag in Sondershausen und beim Verlassen des Parkplatzes wurde mir ein Flyer in die Hand gedrückt. Beim genauen Blick las ich dann die Losungen von der Partei „ Alternative für Deutschland“. Diese ist bekannt mit ihrer Forderung: Wir wollen unsere DM zurück! Ich sagte dem Herr, dass ich sieben Euro Parkgebühr bezahlt habe und das ist meiner Meinung nach sehr viel, für ein Niedrig – Lohnland - Thüringen. Deshalb wollte ich von Ihm wissen, wie viel ich dann bezahle, wenn wir wieder die DM haben, wie es seine Partei fordert. Er konnte meine Frage nicht beantworten, er war ja nur von der Drückerkolonne, welche die Flyer im Auftrag der Partei an die Besucher verteilt hatte. Deshalb habe ich am Infostand der Thüringischer Parteien die anwesende Politiker, darunter auch unsere Ministerpräsidentin Frau Lieberknecht gefragt. Wenn wir die DM wieder haben, welche Folgen wird das für Thüringen haben? Die einheitliche Antwort war: dann bricht unser Export zusammen! Die DM ist zu stark und die andere Länder können unsere Ware nicht mehr bezahlen. Es wird sich ein wirtschaftlicher Niedergang, wie in der DDR nach der Einführung der DM wiederholen. Die Beschäftigten bekommen am Anfang ihren Lohn in DM und können billig Auslandsurlaub machen, aber Ihre Arbeitsplätze gehen verloren und somit werden sie später arbeitslos. Aber keiner der Politiker konnte mir die Frage beantwortet, warum unsere Massenmedien und unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel predigen: Die Südeuropäer haben viel Urlaub, gehen früh in Rente und sind nicht gerade fleißig. Aber stimmen die Vorurteile überhaupt? Laut Eurostat, dem Statistik Institut, arbeiten die Menschen in Griechenland 44,3 Stunden, in Deutschland sind es 41 Stunden. Der durchschnittliche Stundenlohn in Deutschland ist ca. 29 Euro, in Griechenland nur 17,7 Euro. Ein Viertel aller Lohnabhängigen in Griechenland erhält weniger als 750 Euro im Monat. In Griechenland gibt 23 Tage Jahresurlaub. In Deutschland dagegen 30 Urlaubstage. Laut OECD, müssen zwei Drittel der griechischen Rentner mit weniger als 600 Euro im Monat auskommen, in Deutschland ist das ein Drittel. Was soll das ?
Die Aufgabe der Bundesregierung ist es doch, für Frieden zwischen den Völkern zu sorgen, nicht für noch mehr Hass.
Grundgesetz Artikel 23 (EU) !
Die Völker in EU müssen sich zusammenraufen gegen die Banken und gegen das wertlose und auf Schulden und Zinsen basierende Finanzsystem, denn das ist die Ursache für die Finanz und Wirtschaftskrise.

Autor:

Stanislav Sedlacik aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.