Einsame Socken

Schön bunt geht es auf dieser Wäscheleine zu. Aber: Wo ist die Geschwistersocke?
  • Schön bunt geht es auf dieser Wäscheleine zu. Aber: Wo ist die Geschwistersocke?
  • hochgeladen von Simone Schulter

Sie harren aus in Körben und Beuteln, nehmen Platz weg und sorgen immer wieder für Verdruss. Sie sind blau, rot, grün, gepunktet, unifarben oder gestreift – und sehr einsam.

Socken und Strümpfe werden paarweise gekauft. Das liegt in der Natur der Sache. Doch viel zu oft geht ein Sockenzwilling verloren. Viel zu lange warten ihre Besitzer darauf, dass der Ausreißer wieder nach Hause findet. Doch
das kommt in den seltensten Fällen vor. Wohin wandern die Sockenzwillinge? Eine berechtigte Frage. Zum Tag der verlorenen Socke am 9. Mai versucht sich
Silvio Patzak, Heizungs- und Sanitärfachmann aus Weimar, an einer Antwort. „Sie verschwinden ins Universum. Das ist meine Theorie“, erklärt er augenzwinkernd. Logischer sei aber, dass die Socken erst gar nicht paarweise
in die Waschmaschine kommen, versucht er sich
an einem weiteren Lösungsansatz und gibt den Rat, bei Kollege Jörg Wellhöfer nachzufragen. Dieser repariert Waschmaschinen.

Laut Wellhöfer verschwinden Socken vor allem bei Frontlader-Modellen. Zwischen Gummimanschette und Trommel könnten sie ins Innere der Maschine gedrückt werden. Das passiere vor allem dann, wenn die Maschine
voll beladen ist. „Die Socken landen im Zulauf der Pumpe oder im Bottich an der Heizung.“ Als Ganzes würden die Socken die Maschine über den Ablauf nicht wieder verlassen. Sie bleiben im Innern der Waschmaschine und modern
dort im Extremfall vor sich hin. „Wenn man Glück hat, gibt es keine großen Rückstände“, erklärt Wellhöfer. Die Socken können sich durch die Wärme der Heizung allmählich in Wohlgefallen auflösen.

Kann man die Flut der Zwillingssocke verhindern? Martin Plaga weiß Rat. Sie unterrichtet Hauswirtschaft am Staatlichen Berufsbildungszentrum
in Weimar. „Wenn man die Socken in einem alten Kopfkissen oder in einem Wäschenetz wäscht, geht garantiert nichts verloren.“ Bei den Wäschenetzen sollte man aber auf gute Qualität achten.

UND SIE?
Wie halten Sie Ihre Socken beisammen? Verraten Sie uns Ihre Tipps!

Autor:

Simone Schulter aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.